3 Moderne Dating Dealbreakers: Machen diese Ihre Liste?


Sind dir Einkommen, Bildung und Karriere wichtig, wenn du einen Partner suchst? 2012 ist es schon lange her, dass wir die archaische Vorstellung, dass Männer in einer Beziehung Ernährer sein sollten, längst überwunden haben. oder? Äh, vielleicht nicht. Wir könnten die Gründe für den ganzen Tag diskutieren, aber wenn es darauf ankommt, haben manche Frauen das Gefühl, dass sie einen "Beschützer" für einen Partner brauchen.

Sind dir Einkommen, Bildung und Karriere wichtig, wenn du einen Partner suchst?

2012 ist es schon lange her, dass wir die archaische Vorstellung, dass Männer in einer Beziehung Ernährer sein sollten, längst überwunden haben. oder?

Äh, vielleicht nicht.

Wir könnten die Gründe für den ganzen Tag diskutieren, aber wenn es darauf ankommt, haben manche Frauen das Gefühl, dass sie einen "Beschützer" für einen Partner brauchen. Ob sie es wissen oder nicht, Frauen sind eher langfristig mit einem Mann, der bestimmte Anforderungen in Bezug auf Einkommen, Bildung und Karriereverlauf erfüllt, zumindest nach einer aktuellen Umfrage von It's Just Lunch. Die Dating-Website befragt mehr als 1.600 Menschen und fand einige interessante - und möglicherweise kontroverse - Ergebnisse. Basierend auf ihren Ergebnissen, hier sind drei mögliche Dealabbrecher, wenn es um die Datierung geht.

Arbeit. Siebenundsechzig Prozent der befragten Frauen stimmten zu, dass sie eher mit einer Person ausgehen würden, die ihren gleichen Karriereweg teilte.

Schule. Nur knapp 60 Prozent der Damen wären lieber bei einem Mann, der eine ähnliche Bildungsgeschichte hat. Wenn sie zum Beispiel einen Bachelor-Abschluss hat, möchte sie, dass auch er einen hat.

Geld. Frauen sind hier nicht so entschieden. Für 9 Prozent der Mädels ist ein Mann, der viel weniger Geld verdient als sie, ein sofortiger Dealbreaker. Weitere 24 Prozent geben zu, dass sie sich ein wenig Sorgen machen würden, würden aber wahrscheinlich ein anderes Datum oder so nennen, um "über die Lebensziele zu forschen", bevor sie ihn loslassen.

Um ihre Ergebnisse etwas perspektivischer darzustellen, unterstützte It's Lunch ihre Ergebnisse mit offenen Anekdoten von den Befragten. Ein Teilnehmer, der "ausgegangen" war, behauptete, dass der Mann sie ärgerte, weil er mehr gemacht hatte, und dieser Groll hatte die Beziehung getrübt. Allerdings widerlegten viele diese Beweise und teilten mit ihnen, dass sie glücklich sind in Beziehungen mit diesen "Down" -Partnern.

Mein Freund verdient mehr als ich, aber ich habe eine bessere Wohnung. Ich arbeite an meinem Master-Abschluss; Er hat sich noch nicht entschieden, diesen Sprung zu wagen. Vielleicht ist das das Geheimnis des Beziehungserfolgs - eine Mischung aus Dating "up" und "down".

Ton aus: Sind Ihnen Einkommen, Ausbildung und Karriere wichtig, wenn Sie einen Partner suchen? Auf welche Weise und warum?

Senden Sie Ihren Kommentar