4 Dinge, die dein Mann verrückt ist - unsicher über das Schlafzimmer


Er wird es nie erzählen, aber wir werden es. Von Phil Dotree Männer sind stolz auf ihre sexuellen Heldentaten. Deshalb prahlen wir wie Idioten über sie. Allerdings sind einige Männer während des Aktes viel verklemmter als sie zugeben - manchmal verklemmt genug, dass sie die Erfahrung nicht wirklich genießen können.

Er wird es nie erzählen, aber wir werden es.

Von Phil Dotree

Männer sind stolz auf ihre sexuellen Heldentaten. Deshalb prahlen wir wie Idioten über sie. Allerdings sind einige Männer während des Aktes viel verklemmter als sie zugeben - manchmal verklemmt genug, dass sie die Erfahrung nicht wirklich genießen können.
Hier sind ein paar allgemeine Gründe für männliches Selbstbewusstsein beim Sex und was? Sie können tun, um das Ego eines nervösen Kerls zu erhöhen.
1. Ähm, Hände?

Viele Männer haben keine Ahnung, was sie mit ihren Händen machen sollen, und wir werden uns sorgen, dass wir ungeschickt und ungeschickt sind. Das macht uns natürlich ungeschickt und unbeholfen. Unsere Hände werden überall sein und sich an jeder Haut festhalten, die wir finden können. Sexy, hm?

Wenn wir einmal mit derselben Person Sex haben, werden wir uns allmählich wohler fühlen, und dieser wird sich selbständig machen.

2. Unsere Eingeweide

Viele Jungs machen sich Gedanken über die Größe ihres Mutes, auch wenn sie nicht wirklich gut aussehen. Sie können sich nur um Gewicht im Allgemeinen kümmern. Hey, wir wollen die Person, mit der wir zusammen sind, nicht zermalmen, aber manchmal fühlt es sich so an, als ob wir oben sind.

Außerdem gibt es die psychologische Verlegenheit, einfach mit einer anderen Person nackt zu sein. Wenn du mit einem Mann zusammen bist, der sich um sein Gewicht kümmert, sind die Chancen gut, dass sich diese Sorgen verdreifachen, wenn er nackt ist.

Wenn du gelegentlich auf eine Frau-oben-Position wechselst, kannst du diese Gewichtsprobleme lösen.

3. Orgasmen (und nicht nur unsere)

Männer sind daran gewöhnt, beim Sex über Orgasmen nachzudenken - auf unserer Seite ist das Konzept "Just enjoy it" sehr schwer zu verstehen, denn für Männer hat Sex ein Ziel, und dieses Ziel ist der Orgasmus.

Wir werden uns sehr sorgen, wenn eine Frau beim Sex keinen Orgasmus hat. Für die Mehrheit der Frauen ist dieses Ziel jedoch nicht gegeben. Ein Orgasmus ist schön, aber der Sex selbst ist der Ausschlag. Die meisten Männer sind sich dessen gar nicht bewusst, und sie werden ihre eigene Männlichkeit anhand der Anzahl von Orgasmen beurteilen, die sie zu ihren Lebzeiten abgegeben haben (474, nebenbei bemerkt). Ihnen einfach zu sagen, dass Ihr Ziel kein großer Orgasmus ist, führt zu einer besseren Zeit für alle Beteiligten.
4. Der Penis

Ja, du wusstest, dass das hier wäre, oder? Leute sorgen sich um ihren Müll und ihre Sorgen fallen in ziemlich erwartete Bereiche - sie machen sich Sorgen, ob sie groß genug sind, oder ob sie das benutzen, was sie haben, er, richtig. Jungs machen sich Sorgen darüber, was du am meisten denkst und wie es sich auf ihren Status als Mann bezieht.

Lass sie wissen, was du denkst, und du wirst ihre Nerven beruhigen. Ein bisschen verbale Ermutigung kann sehr hilfreich sein, sogar für durchschnittlich große Jungs. Wenn er sich keine Sorgen machen muss, lass es ihn wissen. Hey, jeder Typ mag ein Kompliment für seine Genitalien.

Natürlich sind nicht alle Jungs selbstbewusst, aber wenn du einen Typ hast, der jedes Mal, wenn er sich auszieht, einen schweren Nervenzustand zu entwickeln scheint Einfühlsam kann helfen, die Dinge ein wenig zu verbessern.

Schon beim Sex selbstbewusst sein? Teilen Sie Ihre Gedanken unten.

7 Sexstellungen Männer Eigentlich HATE

Klicken zum Ansehen (7 Bilder) Foto: weheartit Amanda Chatel Blogger Sex Später lesen

Senden Sie Ihren Kommentar