5 (Total Fixable) Fehler Männer sollten aufhören, im Bett zu machen


Wenn du mit deinem Sexualleben unzufrieden bist, könnte das der Grund sein. Inzwischen hast du vielleicht die Missionarsstellung perfektioniert und gelernt, wie man einen BH mit einer Hand aushakt. Aber es gibt immer noch genug, was du tun könntest, um Frauen mehr daran zu interessieren, Sex mit dir zu haben.

Wenn du mit deinem Sexualleben unzufrieden bist, könnte das der Grund sein.

Inzwischen hast du vielleicht die Missionarsstellung perfektioniert und gelernt, wie man einen BH mit einer Hand aushakt. Aber es gibt immer noch genug, was du tun könntest, um Frauen mehr daran zu interessieren, Sex mit dir zu haben.

"Wenn dir eine Vorlage angeboten wird, wie du deine Frau kitzeln und stimulieren kannst, nimm sie!" sagt Sex-Pädagoge Dr. Yvonne K. Fulbright. "Sie behauptet nicht, dass du schlecht im Bett bist; sie lässt dich nur wissen, was ihre Vorlieben sind."

Frauen mögen Sex. Viele von ihnen lieben es, und einige denken sogar ständig darüber nach. Aber ihr Mangel ist, dass sie oft wollen, dass Männer Gedankenleser sind. Viele Frauen sind nicht selbstsicher genug, um im Bett nach dem zu fragen, was sie wollen, stattdessen akzeptieren sie ein so sexuelles Leben.

Heute Abend beginnt ein Gespräch über Sex. Sprechen Sie über die Dinge, die Sie anmachen, und fragen Sie sie, ob sie etwas anderes tun möchten. Wenn du offener mit Sex bist, wird deine Partnerin sich mehr amüsieren, was bedeutet, dass du auch von den Vorteilen profitieren wirst. Hier sind fünf Fehler, die Männer im Bett machen.

1. Sie übernehmen keine Verantwortung.

Frauen sind Führungskräfte am Arbeitsplatz. Sie führen den Haushalt und können so ziemlich alles tun, was sie sich vorgenommen haben. Aber wenn es um Sex geht, wollen sie oft, dass du die Verantwortung übernimmst und "sei der Mann". Alles halbherzige und vorläufige ist eine Abzweigung.

"Wenn du dich zurückhältst, wird sie es auch tun", sagt Fulbright. "Du musst deine fleischliche Seite entfesseln und sie auf fast ungezügelte Art und Weise begehrt fühlen lassen."

2. Du wechselst deine Routine nie ab.

Wenn du eine Weile bei derselben Person warst, kennst du wahrscheinlich genau die Bewegungen, die du brauchst, um deinen Partner zu erfreuen. Aber Sex kann so langweilig werden, wie Wiederholungen zu schauen, wenn man die Dinge nie ändert.

"Während man etwas über das Bewährte sagen kann, ist es das, was dein Gehirn und deine anderen vitalen Teile stimuliert", sagt Fulbright . "Sie wird mehr von dir fasziniert sein, wenn der Sex ein paar spaßige Wendungen hat."

Heute Abend, überrasche sie, indem du Sex in einem anderen Raum des Hauses oder in einer anderen Position hast, oder verändere die Dinge Anziehen. Sie werden sicher eine große Reaktion bekommen.

3. Du konzentrierst dich immer auf die Ziellinie.

Im Leben geht es um die Reise, nicht um das Ziel, und das gleiche gilt für Sex. Wenn Sie sich verzweifelt auf Ihren eigenen Höhepunkt zu arbeiten, ist es normalerweise nicht so viel Spaß für Ihren Partner. Wirklich heisser Sex kommt davon, dass du dir Zeit nimmst und erforschst.

Verbringe Zeit damit, die Teile des Körpers deines Partners zu küssen und zu berühren, die du vielleicht vernachlässigst. Stelle sicher, dass sie zuerst zufrieden ist, bevor du die Ziellinie überquert hast.

4. Du hast nicht oft genug Sex.

Die meisten Männer sagen, dass sie, wenn es nach ihnen ginge, jeden Abend Sex hätten. Aber wie oft hat dein Partner dich schlafend auf der Couch gefunden, mit ESPN im Fernsehen?

"Wenn du nicht an Sex interessiert bist, dann wird das innere gute Mädchen deiner Frau dich nicht unter Druck setzen wollen. Hab keine Angst, Sex nur um des Sex willen zu haben, denn das erhöht Testosteron und Libido und lässt dich beide noch mehr verlangen ", sagt Fulbright.

Wenn das nicht genug Anreiz ist, kann mehr Sex tatsächlich länger werden Ihre Lebensdauer. "Der durchschnittliche Amerikaner hat einmal in der Woche Sex, und wir wissen aus Studien, dass eine Verdoppelung auf zweimal pro Woche bedeuten kann, dass du drei Jahre länger lebst", sagt Dr. Oz.

Initiiere Sex, auch wenn du müde bist oder nicht wirklich in Stimmung. Wenn Sie erst einmal loslegen, werden Sie wahrscheinlich darauf kommen.

5. Du gibst nicht genug Masseags.

Eine Massage zu geben, kann ungefähr so ​​viel Spaß machen wie eine Reise zu diesem phantastischen Seifen- und Kerzenladen im Einkaufszentrum. Aber indem du deine Partnerin auf eine sinnliche Art und Weise berührst, wirst du sie entspannter und offener für den Gedanken machen, Sex zu haben.

"Massage kann entscheidend sein, um ihr zu helfen, sich zu entspannen und ihre sexuelle Reaktion einzuladen", sagt Fulbright. "Außerdem fühlt sich diese Art von menschlicher Berührung so gut an und wird heutzutage so gebraucht. Das Kultivieren des Sinnlichen, sowie des Sexuellen, bringt dir wichtige Pluspunkte im Schlafzimmer."

Düstere die Lichter, gib ihr ein Glas Gurkenwasser, und das Massageöl ausbrechen. Ziemlich bald wird sie sagen, "Ein bisschen nach links, bitte. Ah ... genau dort."

Geschrieben von Ronnie Koenig

35 HOT Zitate, die Sie Sex haben wollen (wie JETZT !)

Zum Ansehen klicken (35 Bilder) Foto: WeHeartIt Kayla Cavanagh Herausgeber Sex Später lesen

Senden Sie Ihren Kommentar


Gruppe sagt 500 offen Homosexuell Soldaten in der ArmeeLol, Emoticons und Online-Dating.Cross-Cultural Love ist härter als Raising Kids5 Weibliche Freundschaftslektionen, die ich aus 'Bachelorette' gelernt habeKönnte Ihre Gucci-Tasche Ihren Freund vor dem Cheaten bewahren?Die Wahrheit über die JungfrauenCelebrity Sex: Siehe Kate Moss Playboy Cover5 Stücke der Ehe