5 Tipps zum friedlichen Schlafen als Paar


Warum schlafen manche Paare so gut miteinander, während andere sich gegenseitig auf die Nerven gehen? Wenn Sie ein Bett mit Ihrem teilen Schnarchen, blechstehlender Partner: Sie haben sich überlegt, mit Ihrem Freund zusammen zu ziehen, ärgern Sie sich nicht mehr - ein wachsendes Forschungsgebiet legt nahe, dass Paare tatsächlich gesundheitliche Vorteile durch das Teilen ihres Schlafraums genießen.

Warum schlafen manche Paare so gut miteinander, während andere sich gegenseitig auf die Nerven gehen?

Wenn Sie ein Bett mit Ihrem teilen Schnarchen, blechstehlender Partner: Sie haben sich überlegt, mit Ihrem Freund zusammen zu ziehen, ärgern Sie sich nicht mehr - ein wachsendes Forschungsgebiet legt nahe, dass Paare tatsächlich gesundheitliche Vorteile durch das Teilen ihres Schlafraums genießen.

Frühere Studien haben die Schattenseiten des Schlafens mit jemandem hervorgehoben B. die Schlafstörung, die oft durch unterschiedliche Schlafzeiten oder unterschiedliche Temperaturpräferenzen verursacht wird.

Die gute Nachricht ist, dass die psychologischen Vorteile der nächtlichen Nähe zu den Kosten des Schlafens mit einem Partner überwiegen, so Dr. Troxel bei th e Universität von Pittsburgh. Eine Hypothese besagt, dass geteilter Schlaf Gefühle von Sicherheit und Geborgenheit fördert.

Dennoch ist es schön, die Augen zu maximieren. Hier sind einige Tipps, wie Sie die Nacht durchschlafen können, wenn Sie einen Mann an Ihrer Seite haben:

1. Investieren Sie in eine neue Matratze, die keine Bewegung überträgt, wenn sich Ihr Mann wie der Tempur-Pedic wirft und dreht. Oder nimm ein Kingsize-Bett - mein Verlobter und ich teilen einen und manchmal weiß ich gar nicht, dass er da ist!

2. Haben Sie Ihre eigenen Decken, besonders wenn einer von Ihnen dazu neigt, herumzurollen. Es macht keinen Spaß, mitten in der Nacht kalt und ohne Decke aufzuwachen.

3. Wenn dein Typ nach Hause kommt, wenn du bereits schläfst (oder umgekehrt), lass ihn in einen anderen Raum wechseln, damit er dich nicht weckt. Nichts ist schlimmer als zu versuchen, zum zweiten Mal in einer Nacht einzuschlafen!

4. Akzeptieren Sie den Schlafplan Ihres Partners und umgehen Sie ihn. Ich bin eine totale Lerche und mein Verlobter, ist, naja, nicht, also wache ich früh auf, um Frühstück zu machen und den Tag zu begrüßen. Es klappt gut!

5. Überprüfen Sie die Schlafapnoe, eine möglicherweise schwerwiegende Schlafstörung, die zu starkem Schnarchen und Atemproblemen führen kann. Es ist absolut behandelbar und es lohnt sich, es genauer zu betrachten!

Was machst du, um das Schlafen mit deinem Partner angenehmer zu machen?

Mehr saftige Inhalte von YourTango:

  • 9 Dinge Die glücklichsten Paare IMMER reden über
  • 8 Clevere Beziehungen Hacks Glückliche Paare verwenden (und Sie sollten auch)
  • 6 Amazing Sex Toys Jedes Paar muss

Senden Sie Ihren Kommentar