5 Wege zu vergeben


Vergebung geschieht auf unterschiedliche Weise für Männer und Frauen Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich an einen Freund, einen Freund oder ein Familienmitglied zu erinnern, der genauso schuld ist wie der der anderen Partei. Wenn Sie eine Frau sind, denken die Chancen, dass Ihre Handlungen in diesem Szenario Sie schuldig und defensiv fühlen, während ein Mann eher Empathie und Vergebung fühlen wird, nach 13 Jahren Vergebung Forschung an der Case Western Reserve University in Cleveland, Ohi

Vergebung geschieht auf unterschiedliche Weise für Männer und Frauen

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich an einen Freund, einen Freund oder ein Familienmitglied zu erinnern, der genauso schuld ist wie der der anderen Partei. Wenn Sie eine Frau sind, denken die Chancen, dass Ihre Handlungen in diesem Szenario Sie schuldig und defensiv fühlen, während ein Mann eher Empathie und Vergebung fühlen wird, nach 13 Jahren Vergebung Forschung an der Case Western Reserve University in Cleveland, Ohio.

Während Vergebung für Männer geschieht, indem sie sich in die Schuhe des anderen versetzen - was erklären würde, warum ein Vater oft einem Mann hilft, die Unzulänglichkeiten seines eigenen Vaters zu verzeihen -, scheinen Frauen einen Umweg zu nehmen und oft durch Zeiten der Wut zu waten bevor es zur Akzeptanz kommt.

Unabhängig vom Geschlecht schadet das Anhalten von Wut sowohl unserer Gesundheit als auch unseren Beziehungen. Hier hat CNN eine Liste mit fünf Tipps für die Vergebung gegeben:

  1. Erlaube dir, Wut zu erleben, aber halte dich nicht monatelang oder jahrelang fest. Wenn der Ärger dich zu konsumieren beginnt, hast du zu lange festgehalten.
  2. Drücke deine Gefühle positiv aus, indem du ein Tagebuch schreibst oder mit einem Profi, engen Freund oder Familienmitglied sprichst, der dir helfen kann, einen Sinn zu finden die Situation.
  3. Versuche, in die Schuhe derer zu treten, die dich verletzen, in der Hoffnung, dass du die Situation aus ihrer Perspektive sehen wirst.
  4. Schreibe einen Brief über deine Gefühle an die Leute, die dich verletzen. Mit "Ich fühle" oder "Ich fühlte" sind produktive Wege, Sätze zu beginnen.
  5. Am wichtigsten ist, Geduld mit sich selbst: "Denken Sie daran, Vergebung muss nicht an einem Tag passieren."

Wie die einfache aber effektiver yogischer Ratschlag "Sei nett, beginne mit dir selbst", wir können immer davon profitieren, an diese grundlegenden, gesunden Voraussetzungen erinnert zu werden.

Senden Sie Ihren Kommentar