50/50: Getäuscht werden, während Krebs krank klingt Schrecklich


In '50 / 50 "Ein Twenty-Something-Typ navigiert nach einer Krebsdiagnose zu Verabredungen und Trennungen. Wir alle haben uns Sorgen gemacht - einige von uns ernster als andere -, wenn wir alleine sterben. In dem Film 50/50 ist das nicht wirklich ein Witz. Adam (Joseph Gordon-Levitt) ist ein gesunder 27-Jähriger, der joggt, gut isst und sich weigert, ein Auto zu fahren, weil der Gefahr, bei einem Autounfall ums Leben zu kommen.

In '50 / 50 "Ein Twenty-Something-Typ navigiert nach einer Krebsdiagnose zu Verabredungen und Trennungen.

Wir alle haben uns Sorgen gemacht - einige von uns ernster als andere -, wenn wir alleine sterben. In dem Film 50/50 ist das nicht wirklich ein Witz.

Adam (Joseph Gordon-Levitt) ist ein gesunder 27-Jähriger, der joggt, gut isst und sich weigert, ein Auto zu fahren, weil der Gefahr, bei einem Autounfall ums Leben zu kommen. (So ​​ist er wenig hoch besaitet.) Nach anhaltenden Rückenschmerzen besucht er einen Arzt und findet heraus, dass er eine seltene Form von Rückenmarkskrebs hat. Adam erhält eine 50/50 Überlebenschance.

Seine Freunde und Familie sind am Boden zerstört, aber er fühlt sich taub. Adam besucht den Krankenhauspsychiater auf Empfehlung seines Arztes und lernt Katherine (Anna Kendrick) kennen, eine 23-jährige Psychologin, die nur zwei weitere Patienten hat. Er kann sehen, wie unerfahren sie ist, aber es amüsiert ihn am meisten. Er kriegt diese Krebssache trotzdem gut durch.

Bis er merkt, dass er es nicht ist.

Adam beginnt mit einer Chemotherapie und beginnt die schrecklichen Symptome der Behandlung zu erleiden. Er möchte sich nicht zu sehr auf seine überhebliche Mutter (Anjelica Huston) verlassen, die bereits die Last hat, sich um seinen Alzheimer-kranken Vater zu kümmern. Sein bester Freund Kyle (Seth Rogen) ist für ihn da, aber Adams künstlerisch lebende Freundin Rachael (Bryce Dallas Howard) ist distanziert. Sie wird Adam nicht einmal zur Behandlung begleiten. "Es ist eine Energie-Sache", erklärt Adam seinen Chemokumpeln im Krankenhaus. "Klingt wie ein Schwachsinn", antwortet einer von ihnen. "What's Your Number" -Filmwettbewerb: Zahlen Sie Ihre Nummer, gewinnen Sie einen Preis

Können Sie sich vorstellen, dass Ihr Lebensgefährte eine tödliche Krankheit hat? Es ist keine Realität, der sich viele junge Paare stellen müssen. Wenn wir an Paare denken, die gemeinsam Krebs bekämpfen, denken wir eher an ältere verheiratete Menschen. Adam und Rachael gehen nur aus, und seine Diagnose kommt zu einer Zeit, in der sie bereits Beziehungsprobleme haben. Was tust du, wenn Krebs eine Beziehung, die nicht funktioniert, in eine grausame Art von ménage à trois verwandelt?

Sogar die gesündesten Beziehungen werden in solch einer stressigen, emotional erschütternden Erfahrung getestet. Rachael ist beim Schummeln erwischt worden, und Adam lässt sie fallen. Er ist verständlicherweise wütend. Aber neben dem üblichen Trennungslüstern ist die Erkenntnis, dass seine gebrochene Beziehung wirklich seine letzte Chance gewesen sein könnte, verliebt zu sein.

Es klingt wie ein Tränendrüsler, aber 50/50 ist überraschend lustig und dreckig. Kyle ermutigt Adam, seine Diagnose zu verwenden, um zu legen, und es gibt ein paar urkomische Szenen mit der Verwendung von medizinischem Marihuana. Das Leben geht weiter - so wie Adam möglicherweise dem Tod gegenübersteht. Er fängt an, sexuelle Anspannung und wachsende Anziehungskraft zu seinem Anfänger-Therapeuten zu fühlen.

Sie müssen den Film jetzt in den Kinos sehen, um Adams Schicksal herauszufinden. Bereite dich darauf vor, 95/5 zu lachen und zu weinen.

Hast du jemals einen Partner durch eine lange Krankheit gepflegt? Könnten Sie einen unheilbar kranken Partner hinterlassen?

Senden Sie Ihren Kommentar