6 Möglichkeiten, die Missionarsstellung aufzupeppen (So ist es nicht so langweilig)


Mission impossible? Wir denken nicht. Missionar ist der Jan Brady von Sex-Positionen - abgetan als schlicht und langweilig, nie als erster ausgewählt, für immer im Schatten von flashier Posen wie Mädchen oben, hinten und Cowgirl umgekehrt. Aber es sollte nicht so sein. "Die meisten Leute wissen nicht, dass die Missionarsstellung viel Abwechslung erlaubt, sie macht Ihre Nerven einer breiteren Palette von Empfindungen zugänglich und ist überraschend orgasmusfreundlich", sagt Lori Buckley.

Mission impossible? Wir denken nicht.

Missionar ist der Jan Brady von Sex-Positionen - abgetan als schlicht und langweilig, nie als erster ausgewählt, für immer im Schatten von flashier Posen wie Mädchen oben, hinten und Cowgirl umgekehrt. Aber es sollte nicht so sein.

"Die meisten Leute wissen nicht, dass die Missionarsstellung viel Abwechslung erlaubt, sie macht Ihre Nerven einer breiteren Palette von Empfindungen zugänglich und ist überraschend orgasmusfreundlich", sagt Lori Buckley. Psy.D., ein lizenzierter Sexualtherapeut in Pasadena, Kalifornien.

Das erklärt, warum 33 Prozent der Frauen sagen, Missionar sei ihre Lieblingsposition, so eine kürzlich veröffentlichte Studie im Journal of Sexual Medicine . (Leute graben es auch - oben zu sein lässt sie normalerweise das Tempo kontrollieren und ihren Orgasmus verlängern.)

Verstärke die Erfahrung mit diesen heißen neuen Drehungen zur Missionarsstellung.

1. Rock the Boat

Der Missionar bekommt Flack, weil er nicht viel klitoralen Kontakt zulässt, aber eine einfache Anpassung kann Abhilfe schaffen. Experten nennen es "die Koitalausrichtungstechnik" (AKA "die Katze").

Während er oben auf Ihnen ist, haben Sie ihn zwei Zoll, damit die Unterseite seines Penis direkt auf Ihre Klitoris ausgerichtet ist, sagt Sextherapeut Ian Kerner, Ph.D., Autor von Sie kommt zuerst . Dann, mit Ihren Beinen um die Oberschenkel gewickelt, drücken Sie Ihre Genitalien zusammen, so dass Sie Druck und Gegendruck erzeugen, bewegen sich in einer sanften Schaukelbewegung (im Gegensatz zu rein und raus). Deine Klitoris wird dich wissen lassen, wann du es richtig gemacht hast.

2. Go Deep

Während er oben ist, ziehe deine Knie in Richtung deiner Brust (du kannst die Rückseite deiner Oberschenkel zur Stützung greifen) und lege einen oder beide Füße flach auf seine Brust.

"Das bringt die Spitze von seinem Penis in direktem Kontakt mit Ihrem Gebärmutterhals, ein Gefühl, das viele Frauen angenehm finden ", sagt Sadie Allison, DHS, Autor von Ride 'Em Cowgirl.

3. Übernimm die Kontrolle

Nur weil du unten bist, heißt das nicht, dass du nicht das Sagen hast. Wirf eines deiner Beine über seine Schulter, während du das andere gerade ausgestreckt auf dem Bett hältst (oder gebeugt, mit deinem Fuß fest auf die Matratze gelegt). In Ihrem eigenen Tempo, wechseln Sie Ihre Beine so, dass einer über seine Schulter und der andere auf dem Bett liegt. Die Bewegung der Beine nach oben und unten erzeugt ein angenehmes Gefühl über die G-Spot-Zone, sagt Kerner.

4. Bring ihn zu seinen Knien

Erwecke neue Nerven, indem du den Winkel der Penetration änderst.

"Leg dich hin und lass deinen Jungen zwischen den Beinen knien, während er sich zurücksetzt, so dass sein Hintern auf seinen Knöcheln ruht." schlägt zertifizierten Sexualpädagogen Lou Paget vor, Autor von The Great Lover Playbook . "Er kann die Stärke seiner Oberschenkel nutzen, um nach vorne zu drücken und zu stossen, oder seine Hüften mit den Händen greifen, um das Tempo zu kontrollieren."

Diese Sexposition stimuliert Ihre untere Vaginalwand, die Nerven enthält, die im normalen Alter oft vernachlässigt werden Missionar. Wenn dir der Orgasmus immer noch entgeht, nimm einen Vibrator oder presse ein wenig Gleitmittel auf deine Fingerspitzen und gib dir eine Hand, während er schubst.

5. Begradigen Sie

Es klingt nicht intuitiv, aber halten Sie Ihre Beine geschlossen, kann tatsächlich Ihr Vergnügen steigern. Sobald er in dir ist, bringe deine Beine zusammen (halte sie gerade), so dass seine Beine auf deiner Außenseite sind. Dann drücken Sie Ihre Oberschenkel zusammen, um Reibung gegen seinen Schaft und Ihre Schamlippen zu erzeugen, während er Ihre Güter mahlt (nicht stößt).

"Der Eingang zur Vagina - nämlich die äußeren und inneren Schamlippen - ist mit Nervenenden gefüllt aktiviert durch diese Art der flachen Penetration ", sagt Allison. Sie können auch zurück greifen und Ihr Kopfteil greifen oder Ihre Handflächen an die Wand drücken, um noch mehr Widerstand und Reibung zu erhalten.

6. Give Yourself Requisiten


Alle Fotos: weheartit

Das heißeste Sexspielzeug sitzt direkt auf deinem Bett.

"Lege ein Kissen unter deinen unteren Rücken, um deine Vagina nach oben zu neigen", sagt Paget. "Sein Penis wird die obere Frontwand treffen, wo sich der G-Punkt befindet." Für mehr Vergnügen, versuchen Sie Ihre Handflächen auf seinen Hintern zu legen, um das Tempo und den Rhythmus der Bewegung zu kontrollieren.

Die beliebtesten Sex-Positionen auf der ganzen Welt sind VERRÜCKT AF

Klicken zum Ansehen (5 Bilder) Foto: weheartit Caithlin Pena Herausgeber Sex Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich von Women's Health veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

Senden Sie Ihren Kommentar


Fergie bevorzugt Michael Jacksons geheimer LiebhaberCameron Diaz Sexercises mit A-RodBeziehungsfehler: Lassen Sie uns am Flughafen Vielflieger-Sex habenEngagiertes Mädchen: Seinen Nachnamen nehmen oder seinen Nachnamen nicht nehmen?10 Gründe, warum wir ÄLtere Frau, Jüngerer Mann: Kann es funktionieren?Ellen und Portia streiten, genau wie wir