6 Wege, die wir alle sind Bridget Jones


Die 'mutwillige Sexgöttin' ist zurück; Singletons und selbstgefällige Ehepaare, freut euch! Achtung, Bridget Jones-Fans: Wir freuen uns, dass ein neuer Teil unserer lieblings peinlichen Heldin in Arbeit ist! Helen Fielding hat ein weiteres Kapitel im Leben des schrulligen Briten geschrieben, und das Buch ist für eine Veröffentlichung im Herbst 2013 geplant.

Die 'mutwillige Sexgöttin' ist zurück; Singletons und selbstgefällige Ehepaare, freut euch!

Achtung, Bridget Jones-Fans: Wir freuen uns, dass ein neuer Teil unserer lieblings peinlichen Heldin in Arbeit ist! Helen Fielding hat ein weiteres Kapitel im Leben des schrulligen Briten geschrieben, und das Buch ist für eine Veröffentlichung im Herbst 2013 geplant.

Für die Uneingeweihten, Bridget Jones Diary - die Geschichte einer verzweifelten, aber liebenswerten Allfrau und ihr tollpatschiges und oft urkomisches Streben nach wahrer Liebe (oder zumindest ein gutes Date) - debütierte 1996 und wurde schnell zu einem internationalen Bestseller und kulturellen Phänomen. Zwei Filme folgten, mit Renee Zellweger als unserer schrulligen Protagonistin, und Single-30-Frauen überall fanden eine fummelige Heldin, die sie schließlich auch beziehen konnten. Es war in Bridget ständig liebenswert Mängel - nämlich ihre Fixierung auf ihr Körperbild, peinliche Annäherung an Dating und Vorliebe für Schwelgen in ihrem Elend (wer kann ihre Onscreen-Wiedergabe von "All By Myself" vergessen?), Dass wir ein bisschen von uns selbst gesehen haben . Wir sind alle Bridget Jones bis zu einem gewissen Grad - ob uns das unangenehm macht oder nicht. Hier einige Beispiele:

1. Wir gehen in die sexy D-Bag. Es ist schwer, nicht mit dem heißesten Kerl zusammen sein zu wollen. Und wenn unser Schwarm tatsächlich ein Interesse zeigt, kann die Folge, die er durchmachen muss, unwiderstehlich sein - trotz des weniger fragwürdigen Rufs und unnahbaren Verhaltens des Jungen. Bridget's Obsession mit Daniel Cleaver (gespielt von Hugh Grant im Film) ist ein perfektes Beispiel für unsere Tendenz, sich mit Mr. Wrong zu quälen.

2. Wir fallen zusammen. Sowohl buchstäblich als auch metaphorisch fallen wir alle in Ungnade. Ob es das Ergebnis einer Flasche Wodka ist oder ein Herzschmerz, der so verheerend ist, dass unsere Knie nachgeben - oder, in Bridget's Fall, ein sehr unglückliches Bunny-Kostüm-Missverständnis - wir haben uns alle auf dem Boden wiedergefunden und an die Decke gestarrt

Mehr saftige Geschichten auf YourTango:

  • Warum kann ich eine Beziehung nicht finden?
  • 10 Unverwechselbare Wege zu sagen, wenn ein Mann in dich verliebt ist
  • 5 Wege zu stoppen beschweren und schätzen das Leben, das Sie haben

3. Wir sind dumm, wenn es um Liebe geht. Ernsthaft. Wer hatte nicht Liebe, starrte sie ins Gesicht und versäumte es zu erkennen, bis es zu spät war? Manchmal ist es nicht einfach, selbst offensichtliche Hinweise aufzugreifen - wie die Tatsache, dass Mark Darcy die ganze Zeit in Bridget verliebt war. Andererseits sieht das echte Mark Darcys nicht immer wie ein junger Colin Firth aus.

4. Wir neigen dazu zu denken, dass nette Leute langweilig sind. Wer weiß, wo es angefangen hat, aber Frauen lieben einfach die bösen Buben. wir alle wollen den Mann, der zuerst herausfordert und ärgert; Derjenige, der uns am Anfang wahrscheinlich nichts besonderes sieht, aber dennoch scheinen wir kurz vor dem Abspann zu gewinnen. Ist das nicht der Traum? Selbst für deine Verrücktheit geliebt zu werden? In den Worten von Mark Darcy: "Ich mag dich so wie du bist." Erst nach Jahren der Trauer wissen wir endlich, dass die "netten" Jungs doch nicht so langweilig sind. Im Gegensatz zu den schlechten Eiern sind sie wirklich scheiße.

5. Wir sind besessen von unserem Gewicht. Es ist eine schmerzhafte Wahrheit, aber viele von uns fixieren einen perfekten (sprich: dünnen) Körper, oft zu unserem eigenen Schmerz und Nachteil. Bridget Jones würde ausflippen, wenn ihr Gewicht 130 Pfund überstieg - in den meisten Fällen eine vollkommen fettfreie Größe 6.

6. Wir machen Szenen. Okay, die meisten von uns inszenieren vielleicht nicht die epischen Szenen, für die Bridget Jones berühmt ist, aber vielleicht liegt es nur daran, dass wir aus ihren Fehlern gelernt haben, weil wir den Film zu oft gesehen haben . Oder weil wir keine fiktiven Charaktere sind. Wie auch immer, wir sind alle ein wenig schuldig, einen gelegentlichen dramatischen Ausbruch zu machen, den wir am Morgen bereuen.

Was sind Ihre Lieblingsmomente von Bridget Jones?

Senden Sie Ihren Kommentar


Bei 18 in Kontakt tretenBeziehungsratschläge: Wie vertraue ich wieder den Männern?5 Städte, die erstaunliche Rathaus-Hochzeiten bewirten5 Schockierende neue Fakten über VergewaltigungAufteilen der Rechnungen ohne AufteilenCyber ​​Monday: 10 Geschenke, die er wirklich dieses Jahr wünschtHat Reese Witherspoon verursacht, dass Jake Gyllenhaal Taylor taucht?Mein Mann sagte Nein zum Sex - Seit 10 Jahren