7 Geheimnisse der seligsten Menschen, die du kennen musst


Warum nur einzelne Leute? glow? Produzenten von Shows wie Der Bachelor wollen das nicht wissen. Hausierer von Dating-Guides versuchen, es geheim zu halten. Einige meiner Gelehrten behaupten, dass es nicht wahr ist. Selbst einige deiner engsten Freunde könnten ihre Gesichter zu ungläubigen Äußerungen verdrehen, wenn du ihnen das vorschlägst.

Warum nur einzelne Leute? glow?

Produzenten von Shows wie Der Bachelor wollen das nicht wissen. Hausierer von Dating-Guides versuchen, es geheim zu halten. Einige meiner Gelehrten behaupten, dass es nicht wahr ist. Selbst einige deiner engsten Freunde könnten ihre Gesichter zu ungläubigen Äußerungen verdrehen, wenn du ihnen das vorschlägst. Aber es ist ist richtig.

Viele Singles führen ein glückliches und erfolgreiches Leben.

Sie sehnen sich nicht nach "The One" oder weinen in ihr Bier. Stattdessen leben sie ihr ganzes Leben voller Freude und ohne Entschuldigungen - ob sie nun einen Monat, ein Jahr oder den Rest ihres Lebens planen.

Was sind die Geheimnisse dieser glücklich singenden Menschen?

Ich habe seit über einem Jahrzehnt Singles studiert, und ich denke, dass die glücklichsten und am meisten erfüllten Singles ein starkes Selbstgefühl haben. Sie kennen sich selbst und vertrauen sich selbst. In einer matrimanischen Kultur gefangen, die mit übertriebenem Hyping von Ehe, Hochzeit und Paarung beladen ist, sind sie sicher genug, um zu wissen, dass sie ein bedeutungsvolles und lohnendes Leben führen können, wenn sie sich dafür entscheiden - selbst wenn sie es tun Ich bin offen dafür, einen Partner zu finden, aber schaue einfach nicht aktiv nach.

Es kann so viel einfacher erscheinen, dem vorgeschriebenen Weg zu folgen, der zum Glück führen soll: so bald wie möglich deinen Seelenverwandten zu finden und dann fast alles zu investieren deine Zeit, Energie, Wünsche und Träume in diese eine Person. Aber was, wenn Sie sich entscheiden würden, Ihren eigenen Weg zu schmieden? Wie könnte dein Leben dann aussehen?

Starke, glückliche, erfolgreiche Singles, die der unerbittlichen Ehe widerstehen und auf ihr eigenes Herz hören, praktizieren diese Gewohnheiten:

1. Sie beobachten sich selbst. Das ist ein wichtiger Schritt, um sich selbst zu erkennen. Nehmen wir zum Beispiel das Thema "jemanden finden". Erzählst du dir selbst und anderen, dass du daran interessiert bist, The One zu finden - und dennoch, bestimmte Schritte dazu zu unternehmen, irgendwo unter deine Sockenschublade zu räumen und alte E-Mails zu löschen? Vielleicht denkst du einfach, du solltest jemanden finden, weil unsere Kultur mit solchen Botschaften wimmelt, aber das ist nicht wirklich das, was du tun willst. Mabe nicht jetzt. Vielleicht nie. Kenn dich selbst. Dann ehre deinen Sinn, was für ein Leben das beste Leben für dich ist.

2. Sie entscheiden selbst, wer als besonders gilt. Vielleicht haben sie eine besondere Person in ihrem Leben, aber diese Person ist ein enger Freund oder ein Geschwister und kein romantischer Partner. Oder vielleicht haben sie einen ganzen Konvoi von wichtigen Menschen in ihrem Leben, einschließlich Freunde und Verwandte, Mentoren und Nachbarn.

3. Sie erkennen, dass nicht jeder immer bei einer anderen Person sein will, egal wie speziell diese Person auch sein mag.

4. Sie wissen, dass wir alle etwas Zeit mit anderen Menschen verbringen wollen, und dass die bevorzugte Mischung aus Einsamkeit und Geselligkeit für verschiedene Menschen unterschiedlich ist. Wenn sie sich viel Zeit allein sehnen, schenken sie sich die Einsamkeit. Wenn sie viel Zeit mit anderen Menschen verbringen, schaffen sie ein Leben voller Zweisamkeit.

4. Sie wissen, ob sie es mögen, autark zu sein. Und wenn sie es tun, dann gehen sie voran und befassen sich mit den Dingen und treffen Entscheidungen, meistens allein. Eine Studie von mehr als 100 Amerikanern, die über 40 Jahre alt waren und ihr ganzes Leben lang Single gewesen waren, zeigte, dass Selbstversorgung mit ihrem Wohlbefinden verbunden war. Je selbstbewusster sie waren, desto unwahrscheinlicher waren negative Gefühle. Für verheiratete Menschen war das Gegenteil der Fall: Je mehr sie es liebten, alleine mit den Dingen umzugehen, desto wahrscheinlicher waren negative Gefühle. Selbstversorgung bedeutet nicht notwendigerweise mangelndes Interesse an unterschiedlichen Perspektiven oder Meinungen. Stattdessen denke ich, dass es bedeutet, dass Sie, nachdem Sie jede Eingabe, die Sie für wertvoll halten, berücksichtigen, letztendlich die Entscheidung treffen, die sich für Sie richtig anfühlt.

5. Sie erkennen, dass einige Menschen im Herzen Single sind. Menschen, die im Herzen Single sind, leben ihr bestes Leben, ihr bedeutungsvollstes Leben und ihr authentischstes Leben als alleinstehende Menschen.

6. Einzelne Menschen, die heiraten wollen, sind weise darüber, was Ehe wirklich bedeutet. Sie erwarten nicht, dass Heirat sie in etwas verwandelt, das sie nicht sind. Studien, die dieselben Menschen über viele Jahre ihres Lebens begleitet haben, während sie ledig bleiben oder heiraten, haben einige bemerkenswerte, mythenzerreißende Ergebnisse hervorgebracht. Zum Beispiel haben 18 Langzeitstudien gezeigt, dass die Eheschließung Menschen nicht glücklicher oder zufriedener macht als zuvor. Manchmal gibt es einen Flitterwochen-Effekt - wenn Sie zum ersten Mal heiraten, fühlen Sie sich in Ihrem Leben besser als zuvor. Aber dieses Gefühl verflüchtigt sich, und schließlich fühlen sich die Leute ungefähr so ​​wie damals, als sie Single waren. Eine Studie über amerikanische Ehen ergab, dass Menschen, die mehr als drei Jahre verheiratet waren, nicht glücklicher waren, nicht weniger deprimiert waren, nicht gesünder waren und kein höheres Selbstwertgefühl hatten, als wenn sie allein waren.

7. Sie wissen, was die Lieferanten der konventionellen Weisheit nicht tun - für viele Menschen wird das Single-Leben mit dem Alter noch besser. Durch das Studium der Stereotypen einzelner Menschen haben meine Kollegen und ich gelernt, dass die Mehrheit der Gesellschaft denkt, dass Singles sind nicht sehr glücklich, und wenn sie älter werden, werden sie noch elender. In der Tat, viele einzelne Menschen werden sicherer über ihr Leben im Laufe der Zeit, und sie werden weniger von den Meinungen anderer Leute geschlagen. Sie denken vielleicht gar nicht so sehr darüber nach, Single zu sein; Sie sind zu beschäftigt damit, ihr Leben zu leben.

Bella DePaulo (Ph.D. Harvard) ist die Autorin von Ausgezeichnet: Wie Singles stereotypisiert, stigmatisiert und ignoriert werden und noch immer glücklich nach und leben Singlism: Was es ist, warum es wichtig ist und wie man es stoppt . Besuchen Sie ihre Website hier.

Foto: We Heart It

Die 35 kleinen Dinge, die Sie jetzt tun können, um sich großartig zu fühlen

Zum Anzeigen klicken (35 Bilder) Lisa Shultz Mitwirkende Self Später lesen

Senden Sie Ihren Kommentar