7 Zeichen Es ist Zeit, dich zu Paaren zu bringen Counselling, STAT


Eine Beziehung mit einer Therapie zu fixieren bedeutet nicht notwendigerweise, dass sie gebrochen ist, es ist nur Wartung! Eine lange Freude Beziehung ist nicht einfach. Und wenn es hart auf hart kommt, brauchen die Harten manchmal Hilfe von außen. Die Beratung von Paaren ist kein letzter Versuch, eine zerbrochene Partnerschaft zu retten.

Eine Beziehung mit einer Therapie zu fixieren bedeutet nicht notwendigerweise, dass sie gebrochen ist, es ist nur Wartung!

Eine lange Freude Beziehung ist nicht einfach. Und wenn es hart auf hart kommt, brauchen die Harten manchmal Hilfe von außen. Die Beratung von Paaren ist kein letzter Versuch, eine zerbrochene Partnerschaft zu retten. Es ist eine gesunde Form der Beziehungsbetreuung. Lesen Sie weiter für 7 völlig normale Zeichen, Sie brauchen Paartherapie und erfahren Sie, wie Sie und Ihr Partner beginnen können, Intimität auf eigene Faust wieder aufzubauen.

1) Sie haben den gleichen Kampf.

Vergeben und vergessen? Es ist leichter gesagt als getan. Manche Paare haben immer wieder den gleichen Streit, ob es um Finanzen oder gebrochenes Vertrauen geht. Das Gespräch mit einem neutralen Dritten kann die einzige Möglichkeit sein, ein wiederkehrendes Problem zu lösen. "Konflikte können Chancen oder sogar ein Segen sein", sagt YourTango-Experte LiYana Silver, Experte für Beziehungen und Coach. "Die Lösung eines Problems gibt den Partnern die Chance, eine stärkere, engere Beziehung aufzubauen, aber es bedarf oft einer Außenperspektive, um dies zu erkennen."

2) "Du bist es nicht, ich bin es."

Ugh. Niemand will hören: "Du bist es nicht, ich bin es." Und das hat einen guten Grund: Es geht nie nur um eine Person. Wir bringen unweigerlich unsere individuellen Zweifel und Unsicherheiten in unsere Beziehungen ein. Wenn du dich nicht gut fühlst, ist es Zeit, Hilfe von außen zu holen. Wenn Sie dies als Paar tun, können Sie und Ihr Partner als Verbündete arbeiten. Wenn du die Verantwortung für dein Glück übernimmst, kann dein Partner Bewältigungsstrategien üben und lernen, wie er dich am besten unterstützen kann.

3) Du bist unglücklich über dein Sexualleben.

Es ist normal, dass Menschen in langfristigen Beziehungen davon profitieren in einer Brunft, besonders im Schlafzimmer. Aber es ist nicht gesund in einem zu bleiben. "Wenn du dich von anderen mehr angezogen fühlst oder über Betrug nachdenkst, ist es Zeit, Zeit, Energie und Kreativität in deine Beziehung zu investieren", sagt Silver. Zum Glück haben Sie und Ihr Partner Optionen. Auch ohne Therapie gibt es eine neue erschwingliche Möglichkeit für Paare, Intimität aufzubauen. (Mehr dazu erfahren Sie am Ende dieses Posts!)

4) Sie und Ihr / e Partner / in haben eine wichtige Veränderung im Leben erfahren - oder werden dies erfahren.

Es ist üblich, dass Paare nach einer Therapie eine Therapie suchen Trauma, wie Untreue oder ein Tod in der Familie. Aber Therapie ist auch eine intelligente Art, für einen stressigen Übergang voraus zu planen, wie ein Kind zu haben oder eine Fernbeziehung anzufangen. Beziehungen sind in Zeiten der Veränderung angespannt. Hilfe zu suchen, bevor man tatsächlich einen Übergang durchläuft, ermöglicht es Paaren, Probleme vorherzusehen und eine Strategie für ihre Arbeit zu planen.

5) Außerhalb Ihrer Beziehung erhalten Sie mehr emotionale Unterstützung als in ihr.

Wir sollten unsere Partner nicht erwarten um alle unsere Bedürfnisse zu erfüllen. Herr Frau. Richtig ist nur eine Person! Wenn Sie jedoch ungehört, missverstanden oder von Ihrem Partner missachtet werden, ist es Zeit für eine Beratung. In einer solchen Beziehung zu bleiben, ist für niemanden gesund.

6) Ihr Partner bittet um eine Paarberatung.

Wir sind nicht beleidigt, wenn jemand professionelle Hilfe für einen verstauchten Knöchel oder Zahnschmerzen sucht. Die Therapie sollte auch nicht stigmatisiert werden. Wenn Ihr Partner Beratung vorschlägt, versucht er oder sie nicht zu sagen, dass Ihre Beziehung den Tiefpunkt erreicht hat. Stattdessen kommuniziert dein Partner den Wunsch, das zu reparieren, was du hast, und es stärker zu machen.

7) Du bist deiner Beziehung verpflichtet.

Eine Beziehung ist eine lebendige Sache. Wenn du es nicht mit der Zeit nährst, wird es sterben. Paartherapie ist eine Verpflichtung zu einer besseren Beziehung. Es braucht Zeit, Mühe und Geld ... und es ist es absolut wert. "Eines der Werkzeuge für eine dauerhafte Beziehung ist es, darin zu lernen und zu wachsen", sagt Silver. "Sie wollen Unterstützung, auch wenn die Dinge nicht kaputt sind. Sie wollen lernen, die andere Person besser zu lieben."

Foto: WeHeartIt

38 Geheimnisse für eine glückliche Beziehung

Zum Ansehen klicken (38 Bilder) Foto: weheartit Alex Alexander Blogger Liebe Später lesen

Mehr Saftige Inhalte von YourTango:

Paare sind die richtige für Ihre Beziehung?

3 Tipps zur Vorbereitung für Paare Beratung

Beratung von Paaren Ratgebern

Senden Sie Ihren Kommentar