7 Tipps für das Leben mit den Arbeitslosen


Wie man mit den kürzlich Entlassenen lebt, ohne verrückt zu werden. Die Wirtschaft ist angeblich im Aufschwung, aber Entlassungen sind immer noch in fast jedem prominent Industrie. Viel mehr Menschen als sonst können sich auf ein Phänomen beziehen, das in der Regel auf die über 60-Jährigen beschränkt ist: Leben mit einem arbeitslosen Ehepartner.

Wie man mit den kürzlich Entlassenen lebt, ohne verrückt zu werden.

Die Wirtschaft ist angeblich im Aufschwung, aber Entlassungen sind immer noch in fast jedem prominent Industrie. Viel mehr Menschen als sonst können sich auf ein Phänomen beziehen, das in der Regel auf die über 60-Jährigen beschränkt ist: Leben mit einem arbeitslosen Ehepartner.

Während Entlassung und Renteneintritt weit davon entfernt sind, lassen sie oft die Hälfte eines Paar mit zusätzlicher Zeit auf ihren Händen, und viel aufgestauter Energie, dass ihr bedeutender anderer, der nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt, nicht fertig wird.Lesen: 4 Gründe bis jetzt Die Arbeitslosen

WSJ.com schrieb vor kurzem ein Artikel, der ein paar Worte der Weisheit geteilt hat, wie man mit dieser Situation umgeht. Hier sind einige ihrer Tipps sowie einige unserer eigenen:

1. Seien Sie nett zueinander und haben Sie eine positive Einstellung.

Versuchen Sie, so hart es auch sein mag, sich während der Jobsuche nicht entmutigen zu lassen und stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Ehepartner unterstützen. Wenn einer von euch etwas Negatives sagt, sollte der andere versuchen, mit einem positiven zurück zu kommen. Und vergessen Sie nicht, Komplimente können einen langen Weg zurücklegen. Lesen Sie: 4 Möglichkeiten, den Kampf gegen Geld zu vermeiden

2. Ermutigen Sie Ihren Partner, ein Hobby zu ergreifen, eine Nebentätigkeit zu ergreifen oder einem Verein beizutreten (und weiterhin nach Jobs zu suchen).

Normalerweise arbeiten Menschen im Durchschnitt 40 Stunden pro Woche, acht bis neun Stunden am Tag. Ist es also ein Wunder, dass jemand, der plötzlich arbeitslos ist, in dieser Freizeit verrückt wird?

Um die Langeweile zu ersticken, bevor sie beginnt, ermutigen Sie Ihren Partner, so beschäftigt wie möglich zu bleiben. Bleiben Sie gesund und treten Sie einem Sportteam bei oder lernen Sie, wie man kocht (dies kommt auch Ihrem Ehepartner zugute). Lesen Sie: Holen Sie sich Ihren Mann vom Sofa und in die Küche

Eine andere Option ist ein Nebenjob Kellnerin oder arbeiten als Vertriebsmitarbeiter. Dies ermöglicht Ihrem Schatz, mit anderen Menschen zu interagieren und Geld zu verdienen. Aber natürlich sollten neue Hobbys nicht die Zeit in Anspruch nehmen, die man braucht, um die Jobsuche fortzusetzen.

3. Ermutigen Sie sie, ihre bestehenden Freundschaften fortzuführen und neue zu fördern.

Wie WSJ.com betont, sind diejenigen, die kürzlich ihre Arbeit verloren haben, manchmal verlegen und schließen daher ihre Familie und Freunde aus. Sie könnten sich an ihre Partner für Unterstützung klammern. Sagen Sie Ihrer Frau oder Ihrem Ehemann, dass sie mit ihren Familien und Freunden sprechen sollen. Sie kennen und lieben sie und können ein gutes Unterstützungssystem sein (anstatt einer Unterstützungsgruppe von einem: Sie).

4. Nimm gemeinsam eine Aktivität auf oder plane die Reise eines Paares.

Obwohl es unmöglich scheint, schon mit einem engen Geld, hat ein Paar sein Problem gelöst, indem es sich entschieden hat, gemeinsam die Welt zu bereisen. Chris Hutchins und Amy Fox berechneten, dass das Reisen in Entwicklungsländer genauso billig war wie das Leben in San Francisco. Lesen: Der Reisetest: Planen Sie Ihren ersten Urlaub

"Acht Monate, 24 Stunden am Tag, werden wir zusammen abhängen "Wir werden kein einziges bisschen Freizeit haben, um alleine zu sein", sagt Mr. Hutchins. "Es sollte interessant sein."

Für diejenigen, die weniger abenteuerlustig sind, melden Sie sich stattdessen für einen Kurs zusammen, alles, wo Sie Zeit verbringen und nicht zu Hause eingepfercht sind. Lesen Sie: 5 Einfache Hobbies, die Paaren helfen können, sich wieder zu verbinden

5. Geben Sie einander vor und nach der "Paarzeit" ein wenig Raum.

Sie können sich freuen, Zeit mit Ihrem Lebensgefährten zu verbringen, brauchen aber nach der Arbeit den ganzen Tag etwas mehr Zeit. Zu den kürzlich Entlassenen: Lassen Sie Ihren Partner sich niederlassen, trinken Sie ein Bier und schauen Sie ein wenig fern, bevor Sie sie mit Ihrer Idee bombardieren, Fallschirmspringen oder Wildwasser-Rafting zu gehen. Sie können eine endlose Menge an aufgestauter Energie haben, aber sie wollen wahrscheinlich ein Nickerchen machen.

6. Nicht nitpick.

Da Paare dazu neigen, mehr Zeit miteinander zu verbringen, wenn einer oder beide einen Job verloren haben, sind sie eher geneigt, die kleinen Eigenheiten des anderen zu bemerken. Obwohl sie manchmal liebenswert sind, könnte die längere Zeit zusammen mehr Ärger verursachen als alles andere. Kämpfe weniger, indem du dem Drang widerstehst, ständig über ihre Gewohnheiten zu jammern (das heißt, es sei denn, ihre Angewohnheit lässt dich jede Nacht all die Aufgaben erledigen oder Sex mit Pornos ersetzen).

7. Vertrauen Sie einander.

Wenn alles gut läuft, ist es einfach glücklich zu sein und zu vertrauen, dass Ihr Partner alles tut, was er sollte. Es ist nicht annähernd so einfach, wenn die Hälfte Ihres Einkommens weg ist. Stehen Sie als Paar zusammen und vertrauen Sie darauf, dass jeder von Ihnen alles tut, was er tun muss, um einen anderen Job zu bekommen.

Leser, wie geht es Ihnen mit Arbeitslosigkeit? Welche anderen Empfehlungen haben Sie?

Senden Sie Ihren Kommentar