Sind Diamant-Verlobungsringe es wert?


Ein genauerer Blick auf den Stein, den wir gewesen sind begehrt seit 1938. Würdest du von einer Brücke springen, wenn dir eine schicke Werbung sagt? Wahrscheinlich nicht, aber genau das passierte - gewissermaßen - nachdem De Beers 1938 eine Werbekampagne ausgerollt hatte, die Diamant-Verlobungsringe zu einem Muss machte, wenn junge Männer vorschlugen, eine Heirat vorzuschlagen.

Ein genauerer Blick auf den Stein, den wir gewesen sind begehrt seit 1938.

Würdest du von einer Brücke springen, wenn dir eine schicke Werbung sagt? Wahrscheinlich nicht, aber genau das passierte - gewissermaßen - nachdem De Beers 1938 eine Werbekampagne ausgerollt hatte, die Diamant-Verlobungsringe zu einem Muss machte, wenn junge Männer vorschlugen, eine Heirat vorzuschlagen.

In nur drei Jahren nach dem Wahlkampf Erstmals stieg der Umsatz mit amerikanischen Diamanten um mehr als 50% (vor der Kampagne waren Diamanten-Verlobungsringe im Großen und Ganzen kein Ereignis), so Business Insider. Weniger als 10 Jahre später, im Jahr 1947, verfasste der Diamantenlieferant den Slogan "A Diamond is Forever" und festigte den Edelstein als Symbol für dauerhafte und unzerstörbare Liebe, die dazu führte, dass 80 Prozent der amerikanischen Bräute innerhalb von 20 Jahren Diamantringe erhielten Als De Beers einen Sprung sagte, reagierten wir mit einem überschwänglichen "wie hoch?". Und obwohl es stimmt, dass nichts stärker ist als ein Diamant, der an der Spitze der Mohs-Härteskala steht und die Vermarktung der stärksten Edelsteine ​​rechtfertigt, ist die Seltenheit des Steins nur ein Marketing-Trick.

Wie viel anders dann, sind Diamant Verlobungsringe vom Valentinstag? Die beiden sind viel ähnlicher als sie scheinen. Beide bieten sich lächerlichen Erwartungen an, und in diesem Social-Media-Zeitalter ist eine Mentalität, die mit der "Jones-Mentalität" Schritt halten kann, die wirklich verstörend ist. Schau dir deine Facebook- und Instagram-Accounts an und sieh dir an, wie viele deiner frisch verlobten Freunde Fotos von ihren Ringen und ihren aufwendigen Blumensträußen und Geschenken am Valentinstag gepostet haben. Sie werden definitiv nicht kleiner oder weniger verzieren, das ist sicher.

Laut einer aktuellen Studie aus dem Wedding Report betrugen die durchschnittlichen Kosten für einen Verlobungsring im Jahr 2012 3.239 Dollar. Wenn es auf lange Sicht nicht viel wert ist, könnte das Geld dann nicht besser für eine Anzahlung auf Ihr erstes Zuhause, eine IRA oder sogar sicher in Spareinlagen verwendet werden? Zumindest schätzen diese Dinge im Laufe der Zeit ihren Wert; Im Gegensatz zu den Felsen, die wir alle so begehren.

Diamanten sind in gewisser Weise wie Autos: Sie verlieren an Wert, sobald Sie den Laden verlassen. Das Markup schwankt bei 100 bis 200 Prozent und sie haben fast keinen inneren Wert - aber das wird wahrscheinlich Millionen von Amerikanern nicht davon abhalten, sie zu kaufen, bevor sie sich auf ein Knie setzen.

Für etwas, das nur auf deinem Finger sitzt, t scheint wie eine kluge Investition. Aber übertrifft der sentimentale Wert des Rocks die Tatsache, dass sie nicht viel mehr sind als ein Statussymbol, das einige Männer in den 1930ern beschlossen, um geliebt zu werden?

Wie wichtig ist dir ein Diamant-Verlobungsring? Sagen Sie uns in den Kommentaren unten.

Mehr von YourTango:

So beenden Sie eine Verlobung

  • Wenn Ihr Mann diese 9 Dinge, HEIRATET IHN (wie von einem Mann geschrieben)
  • 5 Weird And Notable Engagement Ringe

Senden Sie Ihren Kommentar