Sind Männer heute wirklich unverantwortlich, überwucherte Jugendliche?


Die Verteidigung einer Frau für moderne Männer: Sicherlich sind sie nicht alle so verkommen wie die Medien uns glauben machen? Wenn Sie in den letzten Monaten die Schlagzeilen durchsuchen würden, wäre die primäre Botschaft, die Sie über Männer in Amerika erhalten würden, folgende: Sie scheitern . Nicht zu Erwachsenen werden; nicht finanziell unabhängig sein; versagt als Väter; scheitern als Ehemänner.

Die Verteidigung einer Frau für moderne Männer: Sicherlich sind sie nicht alle so verkommen wie die Medien uns glauben machen?

Wenn Sie in den letzten Monaten die Schlagzeilen durchsuchen würden, wäre die primäre Botschaft, die Sie über Männer in Amerika erhalten würden, folgende: Sie scheitern . Nicht zu Erwachsenen werden; nicht finanziell unabhängig sein; versagt als Väter; scheitern als Ehemänner. Es genügt, wenn ein Mädchen wie ich ihre Hände in die Luft wirft und schwört, für den Rest ihres Lebens Single zu sein.

Doch wessen Standards gehen wir hier durch? Und was, wenn all diese Statistiken über Männer in ihren 20ern und 30ern, die ein Leben mit selbstgenügsamer Hingabe, verzögerter Ehe und nachlässigen Vätern leben, nicht annähernd so schwarz und weiß sind, wie sie scheinen? Was ist, wenn unter der Oberfläche mehr passiert, und was ist mit all den Männern, die nicht in diese Kategorien fallen? Diejenigen, die sind beteiligt Väter, ergebene Ehemänner und erfolgreiche Karrieremänner. Ist es nicht höchste Zeit, dass wir ihnen etwas Presse geben?

Laut einem New York Times Artikel haben viele Männer in Amerika die fünf spezifischen Markierungen, die Soziologen die "Meilensteine ​​von Erwachsensein." Nämlich:

1. Abschluss College
2. Zuhause verlassen
3. Erlangung der finanziellen Unabhängigkeit
4. Heiraten
5. Mit Kindern

Der Artikel besteht auch darauf, dass die meisten, wenn nicht alle, dieser Dinge im Alter von 30 erreicht werden sollten.

Derek, 27, auf den ersten Blick ist einer dieser Leute der New York Times bezog sich auf. Aber er widersteht dem Etikett.

"Warum ist 30 das magische Zeitalter?" Derek fragt. "Die Menschen leben viel länger als je zuvor, also macht es den Jungs heute nichts aus, sich mehr Zeit zu nehmen, um die Party aus ihren Systemen herauszuholen, herauszufinden, wer sie sind und was sie schätzen. Warum rennen Sie, um zu heiraten, wenn Sie es nicht getan haben Ich denke, es ist besser, zu warten und sich die Zeit zu nehmen, die richtige Person zu finden. "

Matt ist 30 und gibt zu, dass er" einer dieser Typen "ist, der immer noch in der Pubertät steckt Angelegenheit. Matt verbrachte viel von seinen 20ern damit, herumzuspielen und rebellisch zu handeln, und glaubt nun, dass viele Männer in seinem Alter, die Bier trinken und an X-Box-Marathons teilnehmen, dies als eine Art Bewältigungsmechanismus tun, weil sie mit ihren Jobs nicht fertig sind ihre Plätze im Leben.

"An diesem Punkt würde ich lieben, erwachsener zu sein," sagt Matt. "Ich will eine Karriere, ich möchte mich niederlassen, aber die Realität ist, dass es vier bis fünf Jahre dauert, um das College zu beenden, bevor man wirklich etwas davon machen kann." Matt arbeitet Teilzeit als Server und beendet seinen Bachelor-Abschluss in Business Management. Als ich ihn fragte, wie er das Erwachsenenalter definieren würde, nimmt er die Definition einen Schritt über die finanzielle Unabhängigkeit hinaus und sagt, dass das Erwachsenenalter auftritt, wenn Menschen jemanden oder etwas anderes haben, das finanziell von ihnen abhängig ist.

"Wenn ich eine langsame Woche habe Das Restaurant spielt keine Rolle, ich muss mich nur selbst versorgen und es gibt wenig Verantwortung, wenn ich eine Frau, ein Kind, einen Bruder oder einen Hund unterstützen müsste, wäre das eine ganz andere Geschichte Ich glaube, dass Sie mehr erwachsen werden. "

In der Tat ist es immer noch in den Köpfen vieler amerikanischer Männer, der Versorger zu sein, und das könnte ein eindeutiger Grund dafür sein, warum Männer heute zu einem späteren Zeitpunkt heiraten Alter als je zuvor. Als ich all die Jungs fragte, ob sie jemals einem Mädchen zu einer Zeit vorschlagen würden, in der sie finanziell nicht stabil waren, war ihre Antwort ein durchschlagendes "Nein". Sie alle erkannten, dass die Ehe schwierig sein kann, und dass es wahrscheinlich nicht die beste Idee war, der Gleichung finanziellen Stress hinzuzufügen. 75% der Frauen würden nicht jemanden heiraten, der arbeitslos war

Anstatt über ihre Rollen als Ehemänner und Väter nur oberflächlich zu sein, fühlten viele, dass das Warten auf eine dieser Lebensphasen ein integraler Bestandteil ihrer ernsthaften Auseinandersetzung war.

"Ich werde im Dezember zum ersten Mal Vater ", sagt Ryan, 33 Jahre alt," und ich habe lange darauf gewartet, das zu sagen. " Ryan ist ein professioneller Musiker. Er spielt den Standbass in verschiedenen Jazz-Trios in Südkalifornien und ist seit 11 Jahren mit seiner Frau zusammen. "Wir waren sechs Jahre alt, haben uns verlobt und waren vier Jahre verheiratet. Ich wollte nichts überstürzen, weil ich zu viele Musiker kenne, die ihre Familien wegen ihrer Karriere vermasselt haben."

Ryan verbrachte ein ganzes Jahr damit, sich geistig auf die Vaterschaft vorzubereiten und zu dem Punkt zu kommen, an dem er seine Kinder selbstbewusst an die erste Stelle setzen konnte. Er erzählt von seiner Liebe zur Musik und wie er ursprünglich dazu inspiriert wurde, nach einem College-Kurs auf Duke Ellington zu arbeiten. Aber er gibt auch zu: "Wenn ich alles als Musiker aufhängen muss, weil mein Kind am Verhungern ist oder meine Frau mich verlassen will, dann werde ich es tun. Ich werde es aufhängen."

Bryant ist 21, ein Vater, und schnell seine Familie zuerst setzen; Doch im Gegensatz zu Ryan verbrachte er nicht Jahre damit, sich auf Vaterschaft und Ehe vorzubereiten. Bryant traf seine Frau, als er 17 Jahre alt war und heiratete sie zwei Jahre später, als sie schwanger wurde. "Wir wussten, dass wir uns trotzdem liebten", sagt er, "also heirateten wir zwei Wochen bevor das Baby fällig war, denn wir wollten die Sache richtig beginnen."

Bryants Sohn ist 15 Monate alt und liebt es so viel Geld auszugeben Zeit mit ihm wie möglich. "Ich bin jung, also habe ich viel Energie", sagt er. "Ich spring immer mit ihm herum, spiele Verstecken, lese ihm vor und lehre ihn Spanisch." Obwohl er nicht vorhatte, in so jungem Alter ein Ehemann und Vater zu sein, sagt Bryant, dass er es für nichts ändern würde.

Chris stimmt entschieden zu. Chris ist 34 Jahre alt und hat eine 8-jährige Tochter. Er und seine Frau nahmen Bryant den entgegengesetzten Weg und warteten, bis ihre Tochter vier Jahre alt war, bevor sie schließlich den Knoten knüpfte. "Wir haben uns geliebt, aber nie wirklich über die Ehe nachgedacht. Es war einfach nicht wichtig für uns", sagt er.

Selbst Chris, der reif und mit seinem Leben zufrieden ist, hat technisch nicht alles übertroffen Meilensteine ​​des Erwachsenwerdens. Er hat das College noch nicht abgeschlossen und ist gerade dabei, Kurse zu nehmen, um Systemadministrator für ein großes Unternehmen zu werden.

Vielleicht muss unsere Definition des Erwachsenenalters ein wenig überprüft werden. Ein Alleinerziehender zu sein hat mich zu einem besseren (zukünftigen) Ehemann gemacht

Stephen, 28, hat als Jugendpastor, Tutor und Ersatzlehrer gearbeitet. Er würde das Erwachsenenalter so definieren, dass es in der Lage ist, all seine Vergangenheit zu umfassen und sich mit dem Guten und dem Schlechten zu arrangieren. Er beobachtete, dass alle gesellschaftlichen Marker des Erwachsenenalters, die in der Times skizziert wurden, externe Faktoren waren, die wenig darüber aussagten, wie eine Person intern wuchs. "Du kannst sehr kindisch sein und verheiratet sein", bemerkt er. "Sie können finanziell stabil sein, aber überhaupt nicht ausgereift."

Er gab auch eine Definition von Erfolg, die ich am interessantesten fand. "Ich würde sagen, es hat mit Ausdauer zu tun und endet gut", begann er. "Es geht darum, der Berufung deines Lebens treu zu sein, was auch immer das ist. Vielleicht können wir nicht einmal definieren, wie erfolgreich wir bis zum Ende unseres Lebens sind?"

Es ist ein tröstlicher Gedanke - selbst für die Leute, die es nicht waren es richtig verstehen. Dennoch sollten wir die vielen nicht abwerten. Trotz aller Seth-Rogen-Filme, politischer Sexskandale und Artikel, die Männer als schreckliche Männer und Väter beschimpfen, gibt es immer noch diejenigen, die uns Hoffnung geben, dass der Zustand der Menschheit in Amerika vielleicht nicht so trostlos ist, wie es scheint.

Senden Sie Ihren Kommentar