Sind schreiende Babys ein Grund, geschieden zu werden?


Tipps, wie man durch das Chaos eines neuen Babys arbeitet. Niemand genießt das Schreien , weinen, verärgerte Babys, aber werden sie Grund genug, zwei Menschen aufzuspalten? Gemäß den Ergebnissen einer neuen Umfrage lautet die Antwort möglicherweise Ja. Bei der Sendung Bedtime Live im britischen Fernsehsender Kanal 4 wurden 2.

Tipps, wie man durch das Chaos eines neuen Babys arbeitet.

Niemand genießt das Schreien , weinen, verärgerte Babys, aber werden sie Grund genug, zwei Menschen aufzuspalten? Gemäß den Ergebnissen einer neuen Umfrage lautet die Antwort möglicherweise Ja.

Bei der Sendung Bedtime Live im britischen Fernsehsender Kanal 4 wurden 2.000 Eltern nach der Menge Schlaf gefragt, die sie bekommen und warum sie die meiste Ruhe verliert und auch, warum getrennt Eltern ihre Ehen beendet haben, waren ihre Ergebnisse alarmierend: fast ein Drittel der Split-Befragten gaben an, dass unruhige Nächte, was zum Tod ihrer Ehe führte.

In Anbetracht Ärzte empfehlen mindestens 7 Stunden Schlaf jeden Abend und Eltern oft weniger als sechs, es ist keine Überraschung, dass sie die Auswirkungen ihrer Unruhe emotional und körperlich spüren können. Da die Eltern nach einem Schlafmangel erschöpft sind, können sie mürrisch, lethargisch und aufgebracht sein. Und genau wie jeder andere in einer Beziehung kann dies zu Frustrationen führen.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen. Mental Health Counselor und Lebenszwecktrainerin Teresa Maples sagt, dass es extrem wichtig ist, Methoden zu kommunizieren, wie man mit dem Weinen umgehen kann: "Paare müssen darüber reden, wie sie mit ihrem schreienden Baby umgehen wollen. Welche Strategie wollen sie gemeinsam nutzen Die ganze Nacht bedeutet, dass das Baby herausgefunden hat, dass jemand sie retten wird, wenn sie weinen. Das Baby hat dann die Kontrolle, Yikes! "

Wenn Elternschaft als Teamleistung und nicht als Einzelversuch betrachtet wird, können die Eltern besser koordinieren ihre Versuche, das Kind zum Schreien zu bringen. Maples empfiehlt verschiedene Arten des Umgangs damit, denn sonst "kommt das Baby schnell heraus, dass der alte Weg für sie nicht mehr funktioniert". Aber sei dir sicher, dass du nicht die Stile des anderen kritisierst und dass du dich auf diese separaten Methoden einwilligst, wie die Eltern betonen, da Paare, die mehr Zeit mit Elternstilen verbringen, genauso unglücklich werden, als würde das Baby noch schreien.

Wie Sie mit der Nachwirkung der Erschöpfung und des Chaos eines neuen Babys umgehen können, ist es wichtig, auf die helle Seite zu schauen. "Es ist eine harte Zeit für jedes Paar", sagt Maples, "aber wenn Sie sich aufeinander verlassen, wächst die emotionale Nähe. Diese normalen Höhen und Tiefen des Lebens bauen Ihre Geschichte zusammen und fördern Respekt und Fürsorge füreinander."

Die Moral der Geschichte: Obwohl es extrem stressig ist, musst du dich nicht von einem schreienden Baby trennen lassen. In der Tat könnte es Sie sogar zwei stärker machen.

Weitere Paare Rat von YourTango:

  • 5 Ehe Geheimnisse von glücklich verheiratet (lange Zeit!) Paare
  • 22 Wege Paare können überleben Betrug ( Und schließlich heilen von der Verrat)
  • Was glückliche Paare gemeinsam haben [VIDEO]

Senden Sie Ihren Kommentar