Sind Sexpartys der neue Vibrator?


Was passiert, wenn ein Junggesellenabschied eine Samstagnacht schwingt? Ich laufe die Straße entlang, vorbei an Klumpen von Rauchern, die aus den nahegelegenen Nachtclubs kommen und suche nach der Privatadresse, die ich zuvor bekommen habe. Es dauert zwei Pässe, um den richtigen Platz zu finden, und dann fragt ein freundliches Gesicht an der Tür meinen Namen.

Was passiert, wenn ein Junggesellenabschied eine Samstagnacht schwingt?

Ich laufe die Straße entlang, vorbei an Klumpen von Rauchern, die aus den nahegelegenen Nachtclubs kommen und suche nach der Privatadresse, die ich zuvor bekommen habe. Es dauert zwei Pässe, um den richtigen Platz zu finden, und dann fragt ein freundliches Gesicht an der Tür meinen Namen. Ich verspüre den plötzlichen Wunsch, einen Passus zu flüstern, wie "Melba Toast" oder "Koffein-Jitter", aber stattdessen betrete ich die lange Holztreppe, die typisch für San Franciscos viktorianische Wohnungen ist.

Ich bin im Club Kiss angekommen , eine von mehreren Sex-Party-Serien von Kinky Salon-Gründer Polly Pandemonium und Scott Levkoff gehostet. Polly begrüßt Neuankömmlinge, während Scott Namen von einer Liste abzieht und Eintrittsgebühren sammelt. Eine hübsche Frau in einem Korsett und Boy-Cut-Höschen führt Neulinge auf Touren von Mission Control, die jeder einfach als "der Raum" bezeichnet. Ein Barkeeper serviert die von den Gästen mitgebrachten Getränke. ein Paar entspannt sich auf der rauchenden Terrasse und andere hängen im Do-it-yourself-Mantelcheck Oberbekleidung auf.

Ich gehe in einen großen Raum mit weichen Sofas, Kissen von der Größe von Badewannen und einem Stripperpfosten; Das ist die Tanzfläche, sagt Polly. Die Musik ist laut genug, um es zu einer Party zu machen, aber nicht so laut, dass man schreien muss, eine Mischung aus Techno, Disco und Hip-Hop. Jenseits der Tänzer bieten zwei kleinere Räume halb-diskrete Unterkünfte; unsere Tour hält an der Schwelle, so dass wir das Paar nicht stören, das mit einem Quickie im blauen Zimmer anfängt.

Ein kleines Ding, nackt, aber für einen Kragen, begeistert von einem Blowjob mit einem voll bekleideten Kerl Der Mann in der Garderobe, während Neuankömmlinge ruhig ihre Mäntel anhangen und sich organisieren.

Es war früh noch und der Raum war relativ leer, aber Paare schlüpften bereits in halbprivate Räume für Quickies-Vorspeisen, um sie fertig zu machen für die volle Mahlzeit. In einem kleinen Nebenraum, der durch einen Vorhang von der Tanzfläche getrennt war, beschäftigten sich zwei Brautpaare mit einer halböffentlichen leidenschaftlichen Liebe.

Club Kiss ist eine Pärchenparty mit Swinger-Atmosphäre, sagt Polly, kleiner und intimer als andere Kinky Salon Veranstaltungen. Aber alleinstehende Frauen sind willkommen, und ich soll mich zu Hause machen; niemand wird etwas dagegen haben, wenn ich im Hintergrund bleibe und die Szene auf diesem ersten Mal aufhöre.

Sexpartys sind für Mädchen

Kein Vorstadtgeheimnis mehr, Sexpartys könnten der nächste Vibrator sein, a sexueller Nervenkitzel, der einmal verborgen und jetzt von Frauen aus allen Lebensbereichen fröhlich umarmt wurde. Und wie Vibratoren, kommen Sexpartys in mehr Aromen als Ben und Jerry. Von klassischen Swinger-Events über Nachtclubs mit Betten bis hin zu pansexuellen Feiern des erotischen Göttlichen kommen Menschen im ganzen Land zusammen, um zu flirten, zu streicheln und zu ficken - wie auch immer ihre Herzen (oder andere Körperteile) sich sehnen.

Es sind Frauen, die in der neuen Partyszene die Führung übernehmen und frauenfreundliche Gemeinschaften schaffen, die Sicherheit und Abenteuer gleichermaßen betonen. Die Regeln sind streng und gelten für alle Arten von Parteien: Kondome sind ein Muss, jede Berührung muss einvernehmlich sein, und Männer werden penibel überprüft und es wird erwartet, dass sie ihr bestes Verhalten beibehalten.

Warum ich hier bin, jetzt

Ich habe mich schon lange für Sexpartys interessiert, aber bis heute Abend habe ich mich nicht auf eine Party vorbereitet. Nicht weil ich schüchtern oder nervös bin oder Angst habe, meinen Partner zu fragen, was er von der Idee hält. Mein Zögern rührt von einem etwas schrulligen Ort her: Ich wollte nicht meine eigene Fantasie über das, was eine sexuelle Feier sein könnte, beschmutzen.

Ich wollte schon immer an einem erotischen Festival teilnehmen, wo unsere lustvolle Wertschätzung von Essen, Wein und Sex verbindet sich zu einer geistigen Gestalt. In meiner Geschichte dreht sich alles um Fruchtbarkeit und beinhaltet Freudenfeuer und Trommeln und geölte Männer, die tanzen und spotten, um die Frauen zu beeindrucken. Paare und Gruppen schlüpfen in die Felder, um sich in allen möglichen Kombinationen zu verlieben, und Details wie Ehegelübde und Verheißungsringe spielen für die Dauer keine Rolle.

Weil diese Fantasie so detailliert und auf meine persönlichen Wünsche zugeschnitten ist, dachte ich mir, dass keine moderne Sexparty meinem Traum gerecht werden könnte, und ich würde desillusioniert bleiben.

Und trotzdem, wenn du meine Sex Drive Kolumne liest Wired.com, du weißt, dass ich mehr als ein Jahrzehnt Sexualität online erforscht habe. Und du weißt, dass du im Internet Polyamory und Gruppensex und Sex in der Öffentlichkeit und Sex mit Leuten aus dem ganzen Spektrum von Geschlecht, Orientierung und Abenteuerlust schmecken kannst.

Und ich fragte mich: Wie könnte es sein, all das zu haben? Persönlich verfügbar?

Doing My Homework

Vor der großen Nacht verbrachte ich einige Zeit damit, die Sex-Party-Kultur und die verschiedenen Veranstaltungsorte und Organisatoren zu erforschen. Ich könnte der Einzige sein, der eine Fantasie-Roman-Idee von der perfekten Party hat; Warum gehen andere Leute?

"Viele Frauen gehen auf Partys, um mit anderen Frauen zu spielen", sagt Vivian, Systemadministratorin in Oakland. Es ist nicht schwer, jemanden zu finden, mit dem man Sex haben kann ", fügt sie lachend hinzu.

Voyeur Events, das in New York nur für Club-Partys geladen ist, berichtet von einem deutlichen Frauenaufschwung -to-female contact nachdem Madonna Britney Spears und Christina Aguilera bei den MTV Video Music Awards 2003 geküsst hat. Offensichtlich ist "situative Bisexualität" bei den meisten Sexpartys beliebt, aber nicht erforderlich.

Andere versuchen Phantasien in einer sicheren, ermutigenden Umgebung auszuprobieren. "Ich denke, jeder hat einen gewissen Fetisch, auch wenn du noch nicht weißt, was es ist", sagt Shannon, eine Veteranin von mehreren Fetish-Factory-Partys in Florida. "Selbst wenn du einfach nur hingehst und einen Abend verbringst, sind diese Ereignisse lustig und interessant, etwas, worüber du reden kannst."

Für Paare ist die Teilnahme an einer Erwachsenenparty ein Geheimnis und Abwechslung in ihrem Sexleben. "Sie haben beide

  • 1
  • 2
  • als nächstes
  • zuletzt

Senden Sie Ihren Kommentar