Schlechte Romanze: 8 schlimmste Promi-Stalker


Erin Andrews ist nicht die erste bekannte Person, die sich mit einem besessenen, gruseligen Fan auseinandersetzt. ESPN-Nebenberichterstatterin Erin Andrews ist nicht die erste Berühmtheit, die sich mit dem Trauma von ein besessener Fan - wenn Sie sich erinnern, ein schrecklicher Pickel eines Mannes stocherte Andrews auf Autoreisen und filmte sie heimlich durch das Schlüsselloch ihres Hotelzimmers, dann legte er die Aktbilder von ihr auf das Internet.

Erin Andrews ist nicht die erste bekannte Person, die sich mit einem besessenen, gruseligen Fan auseinandersetzt.

ESPN-Nebenberichterstatterin Erin Andrews ist nicht die erste Berühmtheit, die sich mit dem Trauma von ein besessener Fan - wenn Sie sich erinnern, ein schrecklicher Pickel eines Mannes stocherte Andrews auf Autoreisen und filmte sie heimlich durch das Schlüsselloch ihres Hotelzimmers, dann legte er die Aktbilder von ihr auf das Internet. Gruseliger Schleim Michael David Barrett wurde letzten Monat zu 30 Monaten Gefängnis verurteilt, aber kaum wurde er weggeschoben, erfuhren wir, dass ein weiterer besessener Jackoff Drohbriefe an Erin über DirecTVs Dan Patrick Show schickte. Pfui. Also komm zu uns, warum nicht, während wir die acht schlimmsten Promi-Stalker abzählen. (Ooh. Weißt du, wie du weißt, dass Heidi und Spencer nicht wirklich berühmt sind? Geisteskranke Menschen fixieren sich nicht darauf. Denke darüber nach.) Alyssa Milano sucht Schutz vor Stalker

John Hinckley

Ernsthaft, am schlimmsten Stalker jemals. Der gescheiterte Songwriter Hinckley wurde 1976 von Jodie Foster besessen, nachdem er Taxi Driver gesehen hatte, und entschied, dass der beste Weg, Jodie zu beeindrucken, darin bestünde, Präsident Reagan zu erschießen. Das ist logisch, oder? Während Jodie am College in Yale war, folgte Hinckley ihr auch nach New Haven und schob sich Notizen unter ihre Tür. Nach seinem Versuch in Reagans Leben wurde Hinckley verhaftet und bleibt im Gefängnis. Lektion: Niemand ist beeindruckt, wenn Sie den Präsidenten, Lee Harvey Jackass, erschießen.

Mark David Chapman

Was für ein Vorteil, wer sollte der Erste sein, oder? Chapman, der weltweit am meisten engagierte Rolling Stones-Fan, erschoss John Lennon am 8. Dezember 1980 und raubte Julian und Sean ihren Vater und die Welt von Gott weiß, wie groß die Musik ist, und sorgte auch dafür, dass Jared Leto sich Gicht geben würde ein vergeblicher Versuch, einen Oscar zu gewinnen. Früher an diesem Tag unterzeichnete Lennon eine Kopie von seinem und Yoko Onos Album Double Fantasy für Chapman vor seinem Wohnhaus. Undankbarer Bastard.

William Lepeska

Anna Kournikovas Stalker ist diese seltene Art: der untreue Stalker. Sehen Sie, er war fünf Jahre mit dem ehemaligen Spice Girl Mel B besessen, wechselte dann aber zum russischen Tennisspieler. "Endlich habe ich mit ihr gesprochen und bin auf eine grünere Weide gezogen", erzählte Lepeska 2005 einer britischen Zeitung, als er verhaftet wurde. Und warum wurde er verhaftet? Warum, weil er nackt über die Biscayne Bay schwamm, um zu Annas Haus in Miami Beach zu gelangen, und im Garten ihres Nachbarn herumgelaufen war. Nun, nackt bis auf das "Anna" Tattoo auf seinem rechten Arm. Crazy (no) pants!

  • 1
  • 2
  • nächstes
  • letztes

Senden Sie Ihren Kommentar


4 Harte, aber wahre Gründe, warum du kein zweites Date bekommen hast.Wie sieht eine vollgestellte Frau aus, um heiß auszusehen?Unpopuläre Meinung: Warum vorehelicher Sex falsch ist, falsch, falschYourTango und Durex zeigen die befreiende Seite des Zusammenseins9 Dinge, die man über Frauen wissen muss (von einem ehemaligen Was passiert am ersten Date versus dem einundzwanzigsten?Nach der Trennung: Sollten Sie in Kontakt mit Ihrem Ex bleiben?Love Bytes: Warum ist Chivalry schlecht für Frauen?