Könnte Ihr Haustier Männer ausschalten?


Sowohl Männer als auch Frauen haben starke Meinungen über Haustiere. Aber da ist eine kleine pelzige Kreatur, der wir zustimmen. Wenn ich an Haustiere denke, springt mein Gehirn sofort zu Hunden oder Katzen. Als Erwachsener, Tiere wie Hamster, Schlangen oder Spinnen kreuzen nie mein Gehirn. Aber nach einer neuen Studie, sollte ich es überdenken.

Sowohl Männer als auch Frauen haben starke Meinungen über Haustiere. Aber da ist eine kleine pelzige Kreatur, der wir zustimmen.

Wenn ich an Haustiere denke, springt mein Gehirn sofort zu Hunden oder Katzen. Als Erwachsener, Tiere wie Hamster, Schlangen oder Spinnen kreuzen nie mein Gehirn. Aber nach einer neuen Studie, sollte ich es überdenken.

Die aktuelle Studie, durchgeführt von Craigslist.co.uk, fragte single Männer und Frauen, welches Haustier würde sie "weniger geneigt" machen, jemanden zu verabreden. Als am wenigsten wahrscheinlich, einen Schraubenschlüssel in eine mögliche Liebesverbindung zu werfen: Hamsterbesitzer. Ja, das hast du richtig gelesen. Von den Befragten gaben nur 10% an, dass ein Hamster einem Partner aus dem Weg stehen könnte. Ein Hamster? Wer zum Alter von 10 Jahren besitzt einen Hamster?

Wenn Ihr Haustier ein bisschen konventioneller ist, sollten Sie wissen, dass 28% keinen Hundebesitzer haben und 25% keinen Katzenbesitzer . Also wirst du das Mädchen nicht mit dem tollen Hund verabreden, der nicht nur Tricks machen kann, sondern auch gelernt hat, wie man den Kühlschrank öffnet und ein Bier bekommt, aber der Hamster, der zu jeder Stunde sein Whack-a-do-Rad fährt in seinem lärmenden Metallkäfig ist a-okay? Okay dann.

Hey Leute, nehmt noch eine Notiz: Frauen lieben Katzen. Diejenigen, die sie besitzen, sind keine "verrückten Jungfern", wie einige von euch zu denken scheinen. Wie für Hamster? Meh.

Was sind deine "pet peves?"

Senden Sie Ihren Kommentar