Hat Porn die Leute daran, Sex zu haben?


Die Daily Mail schlägt vor, dass Männer Internetpornographie dem Geschlecht vorziehen. Gestern berichtete die Daily Mail, dass Sex für Frauen über 35 Jahre schnell abnimmt - oder, bei Zumindest sind die Menschen bereit, zuzugeben, dass sie in ihren Beziehungen weniger Sex haben als früher. Heute wird im selben Papier vorgeschlagen, dass dieser Trend auf die zunehmende Präferenz von Männern für Internet-Pornografie gegenüber Sex zurückzuführen ist.

Die Daily Mail schlägt vor, dass Männer Internetpornographie dem Geschlecht vorziehen.

Gestern berichtete die Daily Mail, dass Sex für Frauen über 35 Jahre schnell abnimmt - oder, bei Zumindest sind die Menschen bereit, zuzugeben, dass sie in ihren Beziehungen weniger Sex haben als früher. Heute wird im selben Papier vorgeschlagen, dass dieser Trend auf die zunehmende Präferenz von Männern für Internet-Pornografie gegenüber Sex zurückzuführen ist. "Vor zwanzig Jahren war Pornographie etwas, das man suchen und kaufen musste", sagt die Paartherapeutin Paula Hall. "Jetzt ist es auf jedem Heimcomputer, und immer mehr Männer ruinieren ihr Sexualleben, weil sie ihre Wünsche ohne ihre Frau erfüllen können. Die 'Cartoonbilder' der Erregung und Befriedigung in Pornos geben auch eine ganze Generation von Männer, die lächerlich unwirkliche Erwartungen haben über das, was echter Sex ist. Sie sind nicht in der Lage, ohne die extreme Stimulation von pornografischen Bildern erregt zu werden, und ihre Vorstellung von dem, was Frauen im Bett mögen, ist ebenfalls verzogen. " Der Frisky: Porno macht dich schlecht im Bett! (Oder??)

Natürlich könnten wir heute keine Diskussion über etwas führen, ohne die Rezession zu erwähnen, etwas, von dem Paula Hall sagt, dass es auch die rückläufige Libido bei Männern erklären könnte. "Eine große Zahl von Männern hat ihre Arbeit verloren, und viele mehr sind besorgt, ihre Arbeit zu verlieren, oder sie müssen besonders hart arbeiten, um die Arbeit, die früher von den überflüssigen Arbeitern geleistet wurde, wieder gut zu machen." Sie sagt. "Sie gehen nach Hause zu ihren Frauen mit Stresshormonen, die durch ihre Körper fließen, und sie können unter diesen Umständen einfach keine Erregung fühlen." Aber warte! Das ist nicht alles! Du dachtest nicht, wir könnten über die abnehmenden Libidos von Männern diskutieren, ohne irgendwie die Frauen zu beschuldigen, oder? Hall sagt, sie habe "gehört, dass Männer sich beschweren, dass ihre Frauen viel Gewicht zugenommen haben, dass sich ihre Körper zu sehr verändert haben, oder dass sie sich nicht genug anstrengen, um ihre Beine zu wachsen oder auf andere Weise sexuell attraktiv zu werden." Der Frisky: Acht Gründe, keinen Sex zu haben

Ich scherze, aber ich denke, diese Männer haben einen Punkt. Ich habe es in einigen meiner "Dear Wendy" -Spalten gesagt und ich sage es hier noch einmal: Sowohl Männer als auch Frauen haben die Verantwortung in einer Beziehung, sich fit zu halten, auf sich selbst aufzupassen und sich sexuell ansprechend zu machen zu ihren Partnern. Wenn wir es nicht tun oder wenn wir, sagen wir, im Winter aufhören, uns die Beine zu rasieren, weil es "die Zeit nicht wert ist", sollten wir wirklich die Männer beschuldigen, wenn sie stattdessen ihren Rock auf Pornos bekommen? Natürlich schlage ich nicht vor, der einzige Grund, warum Männer das Interesse am Sex verlieren und sich mehr und mehr dem Porno zuwenden, ist, dass ihre Partner aufgehört haben, sich Mühe zu geben, aber ich denke, dass es ein Teil des Problems ist - zusammen mit komplexen Problemen in ihrer Beziehung , auch. Was sind deine Gedanken? [via Daily Mail] Die Frisky: Soll man regelmäßig Sex haben, wenn sie heiraten?

Geschrieben von Wendy Atterberry für The Frisky

Mehr über Beziehungen von The Frisky:

  • Dater X: Ein Kerl, der nicht t Like BJ's?
  • "Ich bin Live-Tweeting Meine Abtreibung"
  • Frisky Rant: Sex süchtig ist nicht, was Jungs sind nur

Senden Sie Ihren Kommentar