Facebook verursacht romantische Eifersucht


Denken Sie nicht, all die getaggten Fotos, koketten Pinnwand Posts und ominösen Status Updates bleiben unbemerkt. Wir haben nur nachgedacht Neulich sind wir erleichtert, dass Facebook in Mark Zuckerberg nur ein Augenzwinkern war, als wir auf der High School waren. Gelesen: Facebook-Gruppe: Ich benötige Sex Wir sind nicht ganz sicher, dass unsere zerbrechlichen, angstvollen Herzen den Ansturm von Fotos, Wandposts und Statusupdates, die den Aufenthaltsort und canoodlings unserer verschiedenen bewi

Denken Sie nicht, all die getaggten Fotos, koketten Pinnwand Posts und ominösen Status Updates bleiben unbemerkt.

Wir haben nur nachgedacht Neulich sind wir erleichtert, dass Facebook in Mark Zuckerberg nur ein Augenzwinkern war, als wir auf der High School waren. Gelesen: Facebook-Gruppe: Ich benötige Sex

Wir sind nicht ganz sicher, dass unsere zerbrechlichen, angstvollen Herzen den Ansturm von Fotos, Wandposts und Statusupdates, die den Aufenthaltsort und canoodlings unserer verschiedenen bewirbt, gehandhabt haben könnten zerschmettert. Die klatschhaften Gänge und Jahrbuchinschriften waren alles, was wir nehmen konnten. Danke.

Es war also keine Überraschung, als wir gelesen haben, dass eine Studie von 300 College-Studenten enthüllte, dass Facebook eine beträchtliche Menge an romantischer Eifersucht hervorruft, was der Zwanghaftigkeit des "Zerquetschens" im Allgemeinen einen Schub gibt. C'mon ein Facebook-Profil ist ein 24-Stunden-, all-Zugangsportal zum Leben einer Person. Die Fantasie eines Stalker. Sie können wühlen und wiederkäuen, ohne dass die andere Person es jemals weiß. Watch: Facebook Manners And You

Die Ergebnisse in der August-Ausgabe der Zeitschrift CyberPsychology & Behaviour bewiesen, dass fast alles von neuen Freund Ergänzungen zu gutartigen Facebook-Aktivität Schüler eifersüchtig gemacht. Der durchschnittliche Student hatte 300 Freunde und verbrachte 40 Minuten pro Tag auf Facebook. Diejenigen, die mehr Zeit auf der Social-Networking-Seite verbracht haben, berichteten jedoch noch größere Gefühle der Eifersucht.

Obwohl wir nicht sagen, dass diese Emotionen gerechtfertigt sind (nicht einen Facebook-Sack in einen Berg verwandeln), 75 Prozent von denen Befragt wurde, dass sie eine Freundschaftsanfrage eines früheren Liebhabers annehmen würden. Lesen: Können Sie wirklich "nur Freunde" mit einem Ex?

Der vielleicht interessanteste Leckerbissen aus der Studie im Allgemeinen war, wie die Geschlechter Facebook anders sehen. Mädchen, wie die Studie sagt, waren eher dazu geneigt, "die Aktivitäten ihres Partners genauer zu beobachten", während die Jungs den entgegengesetzten Ansatz verfolgten und das Profil ihrer Liebesinteressen "mieden".

Senden Sie Ihren Kommentar


A-List-Links: Ist Lamar Odom in einen Sexskandal verwickelt?97 Tage ist die Norm für 'Ich liebe dich'Michael Jackson war ein schwuler Crossdresser?Täuschen Männer so oft, wie wir denken, dass sie es tun?Hilfe! Ich bin verliebt in meinen TherapeutenDating Detox: Ich habe eine 3-jährige Pause von MännernWenn du heiraten möchtest, höre auf, wütend zu sein B * tchWarum ein zweites Baby zu haben ist ein 'großer Effing-Deal' für mich