FBI Memo Einzelheiten Kennedy Brothers Sex Parties


JFK, RFK und Teddy hatten alle Sex mit Marilyn Monroe, Frank Sinatra und Sammy Davis, Jr. Zu ​​den vielen Leckereien, die in Ted Kennedys FBI-Datei gefunden wurden, gehört ein Memorandum aus dem Jahr 1965 über ein reiches New York City Scheidung, die "erhebliche Informationen über Sex-Partys" hatte mit den Kennedy-Brüder, Frank Sinatra, Marilyn Monroe und Sammy Davis Jr.

JFK, RFK und Teddy hatten alle Sex mit Marilyn Monroe, Frank Sinatra und Sammy Davis, Jr.

Zu ​​den vielen Leckereien, die in Ted Kennedys FBI-Datei gefunden wurden, gehört ein Memorandum aus dem Jahr 1965 über ein reiches New York City Scheidung, die "erhebliche Informationen über Sex-Partys" hatte mit den Kennedy-Brüder, Frank Sinatra, Marilyn Monroe und Sammy Davis Jr. Ted Kennedy Romantic History

In dem Dokument wird berichtet, dass diese Ex-Frau eines ehemaligen US-Botschafter nach Spanien hatte detaillierte Kenntnisse über einige ziemlich hochkarätige Sex-Partys, die im vornehmen Carlyle Hotel stattfanden, wo sie ein Zimmer hatte Geheime Liebesleben von US-Präsidenten

Sie können hier einen Auszug lesen, aber gehen Sie zu The Smoking Gun get ein guter Blick auf th Das primäre Dokument. Andere lustige Fakten, die in der Akte gefunden wurden, sind eine bizarre Erpressungshandlung mit obszönen Polaroiden; eine "diskrete" Bitte des Nixon White House um Informationen über Mary Jo Kopechnes internationale Reisen; ein möglicher Crossbow-Attentat; und ein angeblicher Mordanschlag von 1980, der von einem Mann aus Arizona mit "psychischen Kräften" aufgedeckt wurde.

Es wurde berichtet, dass Frau Jacqueline Hammond, 40, beträchtliche Informationen über Sexparteien im Hotel Carlyle in New York City und in New York hat an dem zu verschiedenen Zeiten eine Anzahl von Personen teilgenommen hat. Unter den erwähnten Personen waren folgende Personen:

Robert F. Kennedy
John F. Kennedy
Teddy Kennedy
Sammy Davis, Jr.
Mr. Und Frau Peter Lawford
Frank Sinatra
Marilyn Monroe

Frau. Hammond, die frühere Jacqueline Livingston, ist Berichten zufolge im Umfang von mehreren Millionen Dollar sehr wohlhabend. Sie unterhält ein Zimmer im Hotel Carlyle, ein Apartment im Stanhope Hotel, in der 5th Avenue, und ein weiteres großes Apartment in Yorkville, alle in New York City. Sie ist von ihrem Ehemann, Ogden Hammond, der in Fort Lauderdale, Florida wohnt, [Quelle: The Smoking Gun]

Senden Sie Ihren Kommentar