Eine glücklichere, gesündere, noch heißere Ehe in 7 schmerzlosen Schritten


Lerne, wie deine Beziehung reibungslos verläuft. Jede Ehe hat ihre Beulen, und sie können jederzeit auftauchen. Wichtig ist, dass du lernst, sie reibungslos zu navigieren - bevor sie deine Beziehung in einen Graben schicken. Egal wie weit du entlang der Heiratsstraße gegangen bist, es gibt einige einfache, grundlegende Regeln der Straße.

Lerne, wie deine Beziehung reibungslos verläuft.

Jede Ehe hat ihre Beulen, und sie können jederzeit auftauchen. Wichtig ist, dass du lernst, sie reibungslos zu navigieren - bevor sie deine Beziehung in einen Graben schicken.

Egal wie weit du entlang der Heiratsstraße gegangen bist, es gibt einige einfache, grundlegende Regeln der Straße. Es ist nicht immer einfach, sie in die Praxis umzusetzen, aber es ist entscheidend. Wenn Sie sich an die Regeln halten, werden Sie Ihre Ehe stärker machen, und die guten Dinge - Spaß, Sex, Vertrauen, Zuneigung - werden besser sein als je zuvor.

1. Bauen Sie Ihre Liebesbalance auf. Langeweile, Frustration und alltägliche Irritationen können den Funken zwischen Ihnen und Ihrem Ehepartner entfachen - und mehr davon wird sicherlich nicht die Flamme sättigen. Das gute Zeug zu Ihrer obersten Priorität zu machen. Hier ist, wie es geht:

Bedenke zuerst, dass es bis zu 20 positive Aussagen braucht, um den Schaden eines negativen zu kompensieren - oder durch einen stählernen Schiel oder ungeduldigen "Hump". Also mehr von ersteren, weniger von letzterem. Beglückwünschen Sie Ihre Frau mit ihren neuen Schuhen oder Ihren Mann mit seinem neuen blauen Hemd. Danke ihm, dass du im Haus geholfen hast. Wählen Sie ihr Büro für einen schnellen "an Sie denken" Check-in (diskutieren Sie nicht Hausarbeit oder schlechte Zeugnisse).

Seien Sie sicher, dass diese Komplimente und Danksagungen herzlich und spezifisch sind: "Ich kann immer auf dich zählen um sicherzustellen, dass mein Auto sicher und einsatzbereit ist. " "Diese neue Tischdecke ist nett - du denkst immer über Möglichkeiten nach, unser Zuhause angenehm zu machen." Machen Sie Augenkontakt, wenn Sie lächeln oder ein Kompliment machen. Versuchen Sie ein wenig fröhliches Geräusch (ein glücklicher Seufzer, sagen Sie), wenn Sie eine liebevolle Berührung geben.

Sobald Sie diesen Ansatz verfolgen, werden Sie feststellen, dass Sie nicht nur wissen, wie man die heißen Tasten von Mr. oder Mrs. Right drückt wissen, wie man seine Freude Knöpfe auch drückt (und wir meinen nicht nur Sex). So fing das Ganze an. Es wird nicht lange dauern, bis Sie wissen, dass es immer die richtige Zeit für kleine Liebesakte ist. Gib ihm ein "froh, dich zu sehen" Umarmung und Kuss, wenn du nach Hause kommst. Überraschen Sie sie an einem regnerischen Sonntag mit Kaffee im Bett (dann bleiben Sie, um zu reden). Schwelgen Sie in den besten Qualitäten; lassen Sie Fehler gleiten. Flash dein "Ich bin so glücklich, wir sind hier zusammen" Lächeln, wie Sie den Papierkorb zum Bordstein schlep. Entscheiden Sie sich für einen langen Kuss, bevor Sie jede Nacht einkehren. Du machst kleine Dinge für deine Kinder. Warum nicht für Ihren Ehepartner?

2. Reach out. Menschliche Berührung unterstützt die Freisetzung von Wohlfühl-Endorphinen für Geber und Empfänger. Verbinden Sie die Arme, wenn Sie in den Supermarkt gehen. Bürsten Sie ihre Wange mit den Fingerspitzen, wenn Sie guten Morgen knutschen. Belebe die Art und Weise, wie du dich in den frühen Tagen berührt hast - einen Kuss auf die Rückseite des Ohrs, eine Hand durch ihr Haar. Berührung ist eine komplexe Sprache. Es lohnt sich, deinen Wortschatz zu verbessern.

Wenn du mehr von dieser Art von Berührung hinzufügst, kannst du eine Festung der Liebe aufbauen. Das ist wichtig, denn ein Paar, das eine enge Einheit bildet, kann jeden Sturm überstehen (und kann Untreue besser abwehren). Wie baut man diese Bindung? Unterstütze zuerst deinen Seelenverwandten. Nimm wenn möglich seine Seite mit, wenn Probleme in der "Außenwelt" entstehen. Bewahren Sie die Geheimnisse Ihres Ehepartners für sich selbst auf, auch wenn alle bei der Arbeit ihre verschütten. Außer in einem echten Notfall, lassen Sie nichts "uns" Zeit unterbrechen. Dafür sprechen Voicemail und Schlafzimmertürschlösser.

Apropos "uns" Zeit: Machen Sie eine Verpflichtung, bis zu 30 Minuten pro Tag miteinander zu verbringen, um über Pläne, Ziele und, ja, Träume zu reden. Eine Regel: Kein Haushaltsmanagement oder "wie steht es mit unserer Beziehung"? Dies ist Zeit, um eine Freundschaft aufzubauen. Studien zeigen, dass es sich im Laufe der Zeit lohnt, Freunde zu sein und eine engere, sexierere Verbindung zu gewährleisten. Und vergessen Sie nicht, sich Zeit für Intimität zu nehmen, auch wenn Sie sich in Ihrem Tagesplaner anmelden müssen. Zeitplan Sex? Absolut, wenn nötig. Spontanität ist großartig, aber wenn einer von euch nach Zuneigung oder körperlicher Liebe hungert, dann wartet nicht auf diesen besonderen Moment.

Eine weitere Sache, auf die man nicht warten sollte: Chancen, Erfolge zu feiern. Super Bowl Sieger. Weltmeisterschafts-Champions. Goldmedaillen-Skifahrer. Sie alle haben eines gemeinsam: Wenn sie gewinnen, feiern sie. Und selbst kleine Siege verdienen Anerkennung. Wenn deine Ehe mitsummt, ist das allein wert, gefeiert zu werden. Speisen Sie aus, wo Sie vorgeschlagen haben. Oder buchen Sie einen Midwinter-Deal-Trip nach Paris. Du hast es verdient.

3. Denken Sie daran - niemand ist perfekt. Es ist verlockend, Ihren Ehepartner zu beschuldigen, wenn Sie wütend, enttäuscht, gelangweilt, betrogen oder gestresst über Ihre Ehe sind. Dann ist es nur ein kurzer Schritt, Ihren Partner als den zu sehen, der sich ändern muss, damit sich die Ehe verbessert.

Das ist ein Ausreißer. Der Versuch, Ihren Ehepartner zu verbessern, versetzt ihn in die Defensive und versetzt Sie in eine trostlose Rolle. Das Ergebnis? Niemand ändert sich. Niemand übernimmt Verantwortung. Jeder ist unglücklich. Und deinen Ehepartner zum Bösen zu machen bedeutet, die 90 Prozent von ihm oder ihr zu ignorieren, die gut sind.

Die wahre Lösung: Ändere dich. Wenn Sie Ihre eigenen Fehler ansprechen und das Beste in Ihrem Ehepartner suchen, passiert Magie. Der Optimismus steigt. Ihr Ehepartner fühlt sich besser, weil er oder sie sich geschätzt, nicht gezüchtigt fühlt. Und Sie sind beide motiviert, sich auf eine Art und Weise zu verändern, die zu noch mehr Freude führt.

Ein Tipp, der Sie dazu bringt, auf diese Weise zu denken: Nehmen Sie die japanische Philosophie der Unvollkommenheit an, wabi sabi ("wah-bee sah-bee") trifft gut auf die echte Liebe zu. Nächstes Mal, wenn dein Typ oder Mädchen etwas nerviges macht, atme durch, murmele "wabi sabi" und erinnere dich daran, dass seine Absichten gut sind, auch wenn die Ausführung nicht ist. Zur gleichen Zeit, ignorieren Sie nicht, was gut in Ihrem Ehepartner ist. Wähle jeden Tag in diesem Monat etwas, groß oder klein, das du an ihm magst. Dann nenne es. Zum Beispiel: "Meine Frau ist nachdenklich" oder "Mein Mann bringt mich zum Lachen." Dann denke an eine bestimmte Handlung, die das bestätigt: "Sie hat letzte Woche den Schnee von meiner Windschutzscheibe gewischt." "Wenn ich mich blau fühle, macht er mir Witze."

Endlich, honoriere deine eigenen Unzulänglichkeiten. Manchmal beschuldigen wir uns selbst für alles, was in unserer Ehe aus ist. Zu viel Schuldgefühle können lähmen. Denken Sie also an Qualitäten, die Sie schätzen, sagen Sie sich, dass Sie sie haben, und überlegen Sie sich Beispiele aus der Praxis. "Ich liebe und freundlich - ich habe gestern meinem Ehepartner den letzten Keks gegeben." "Ich bin ehrlich - ich sage ihr, was ich wirklich denke."

4. Fügen Sie etwas Zing hinzu. Die klassischen Beratungsexperten geben Singles, die ein perfektes Match suchen: Sei "der Eine", um "den Einen" anzuziehen. Dasselbe gilt für die Ehe. Je glücklicher du dich fühlst, desto glücklicher wird deine Ehe und desto einfacher wird es, Konflikte zu bewältigen. Wenn 15 Minuten Yoga am Morgen, ein Wechsel zum Entkoffeinieren oder ein neues Hobby zu einem entspannten Zing führen, können die guten Gefühle nicht anders, als zu glücklicheren, reicheren Momenten zusammen zu führen.

Inzwischen gib es zu: Du warst viel aufbrausend über dein Haar und besessen über den sexiest Artikel, um zu Bett zu tragen. Jetzt sind es fleckige Sweats und ein rattiges Rolling Stones T-Shirt. Zeit, deinen Look aufzupeppen. Kämme diese Mähne, bürste diese Zähne und werfe eine neue Robe auf. Sich gut zu fühlen, wie du aussiehst, lässt deine Augen funkeln. Sie werden eher Augenkontakt aufnehmen. Das sendet einen Funken zu Ihrem Ehepartner. Sie wissen, was als nächstes zu tun ist!

5. Kämpfe immer fair. Konflikt ist ein normaler, sogar gesunder Teil jeder Ehe. Wichtig ist, wie Sie damit umgehen. In einer Studie in Florida über langjährige Paare wurde die Fähigkeit zur gemeinsamen Problemlösung als Schlüsselfaktor für 70 Prozent der zufriedenen Paare genannt; Nur 33 Prozent der unzufriedenen Paare hatten diese Fähigkeit gemeistert. Mit den richtigen Werkzeugen und der richtigen Einstellung wird der Konflikt zu einem Tor zu tiefer Intimität - die Chance, gesehen und geliebt zu werden für das, was du wirklich bist, das hinreißende, verwundbare, wahre Selbst deines Partners anzunehmen und eine starke Verbindung aufzubauen, ohne zu durchbrechen oder zu kochen .

Vermeiden Sie zuerst Kritik, Konfrontation und Feindseligkeit. Sie sind wie Gas auf einem Feuer. Forscher der University of California, die 79 Paare über mehr als ein Jahrzehnt verfolgten, fanden, dass frühe Scheidungshunde lange und laut kämpften und immer im Angriff waren - oder in der Defensive. Glückliche Paare dagegen vermeiden es, kritische Gedanken zu verbalisieren, die Diskussionen davon abzuhalten, eskalieren zu lassen, und verwenden keine absoluten Werte wie "niemals" und "immer".

Wenn ein Kampf beginnt, versuchen Sie, das Thema zu wechseln, sanften Humor zu injizieren, nachzuempfinden oder Ihrem Partner zusätzliche Wertschätzung zu zeigen. Zu spät? Ruf einen Waffenstillstand an, geh weg und kühle für eine Weile ab.

6. Wählen Sie die richtige Zeit und den richtigen Ort aus. Beginnen Sie keine potenziell harten Gespräche, wenn Sie nicht ausgeruht und gut genährt sind. Hunger und Müdigkeit können böse Bemerkungen und dunkle Gedanken auslösen. Verbot Alkohol aus dem gleichen Grund. Speichern Sie es, wenn Sie die Entspannung erreicht haben. Das ist einen Toast wert.

Versuche niemals, mit ernsten Eheproblemen umzugehen, wenn du ein Auge auf etwas anderes hast. Schalten Sie den Fernseher, das Telefon, den Laptop aus. Schließe den Katalog.

Wenn du abgelenkt bist oder aus der Tür gehst, wähle eine andere Zeit, um zu reden. Sie können Konflikte nicht im laufenden Betrieb lösen.

Denken Sie auch daran, dass der Umgang mit diesen Situationen nicht nur Sie betrifft. Ist das Gespräch G-bewertet? Wird es glücklich enden? Wenn nicht, stoppe und verschiebe es, wenn die Kinder nicht da sind. Wenn sie es sind, halte die Dinge respektvoll und produktiv. Die Forschung zeigt, dass Kinder gedeihen (und gute Beziehungsfähigkeiten aufnehmen), wenn Eltern Probleme konstruktiv lösen, aber Unsicherheiten und Verhaltensprobleme entwickeln, wenn sie hoffnungslosen Beschimpfungen ausgesetzt sind.

7. Öffne deine Ohren. Der mächtigste Schritt, den du machen kannst, um eine Ehe solide zu halten? Sprich weniger und höre mehr zu. Schuldzuweisungen, Beleidigungen, Kritik und Mobbing sagen ein schlechtes Ende voraus, oder wenigstens eine lebende Hölle. Wenn das Gespräch kämpferisch wird, unterbrechen Sie nicht, bieten Sie eine Lösung an oder verteidigen Sie sich zu früh. Wenn es Gefühle gibt, müssen sie gehört werden. Also nicken, umformulieren oder geben Sie ein sanftes "Um-Summen", um zu zeigen, dass Sie die Emotionen hinter den Worten ehren. Manchmal müssen wir uns wirklich nur noch näher an jemanden halten, um uns näher zu fühlen.

11 Dinge, die ich wirklich um die perfekte Ehe meiner Eltern beneide

Zum Anschauen klicken (11 Bilder )
Lindsay Tigar
Blogger
Liebe
Lesen Sie später

Senden Sie Ihren Kommentar