Harvard Sex Blogger über Sex und das Spotlight


Lena Chan klingt in ihrer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft als rasante Sex-Bloggerin. Lena ist die Autorin von SexandtheIvy.com, einem Blog über Sex und Dating an der Harvard University. Sie begann im Jahr 2006 zu bloggen, was zu sofortigen Kontroversen auf dem Campus führte. Lena erhielt viel Aufmerksamkeit für ihre freche Art und wurde seitdem als Kommentator auf College-Sexualität in der New York Times , Newsweek , der Boston Globe , Salon und Playboy Radio.

Lena Chan klingt in ihrer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft als rasante Sex-Bloggerin.

Lena ist die Autorin von SexandtheIvy.com, einem Blog über Sex und Dating an der Harvard University. Sie begann im Jahr 2006 zu bloggen, was zu sofortigen Kontroversen auf dem Campus führte. Lena erhielt viel Aufmerksamkeit für ihre freche Art und wurde seitdem als Kommentator auf College-Sexualität in der New York Times , Newsweek , der Boston Globe , Salon und Playboy Radio. Sie bloggt derzeit bei TheChicktionary.com.

1. Was ist deine hysterischste / lächerlichste College-Erinnerung oder der größte Ärger, in den du je geraten bist?
Ein Gleichstand zwischen meiner ehemaligen Lehrerin und meinem Psycho-Ex, die nackt Fotos von mir online gepostet haben. Ich schwöre, ich versuche nicht, ein Klischee zu sein; mein Leben läuft einfach so ab.

2. Fünf Dinge, ohne die man nicht leben kann:
Wifi, Sushi, die Bulldogge meines Freundes, acht Stunden Schlaf pro Nacht und das Spotlight.

3. Wie lautet dein Motto / Rat, nach dem du lebst?
Verschiebe niemals bis morgen, was du heute tun kannst. Mit anderen Worten, es ist in Ordnung, beim ersten Date zu ficken. Die erste (und einzige) Zeit, als ich das tat, bin ich sechs Monate später bei dem Typen eingezogen.

4. Dein Lieblingslied an der Bar / im Auto / für Karaoke?
"Du gibst Liebe einen schlechten Namen", Bon Jovi

5. In zehn Jahren werden Sie ....
Unter einem falschen Namen von Google ausgeblendet.

6. Warum hast du Sex und den Efeu geschrieben?
Weil ich nicht gedacht habe, dass irgendjemand es lesen würde. Im Nachhinein war das eine wirklich dumme Annahme.

7. Was ist das verrückteste Sex-Erlebnis, das du jemals hattest?
48 Stunden lang ein Kondom in mir verloren.

8. Was sind einige Lektionen, die Sie gelernt haben, als Sie an diesem Blog gearbeitet haben?
Dass ich nicht öffentlich Dinge wie das Verlieren eines Kondoms in mir für 48 Stunden besitzen sollte.

Lesen Sie den Rest des Interviews am College Süßigkeit.

Senden Sie Ihren Kommentar