Heather Thomson: Paula Deens Sprache ist "ungebildet, naiv"


Wie die Mutter von zwei Paula Deens Skandal benutzt, um ihre Kinder aufzuklären. Paula Deens tränenreiche und "untröstliche" Entschuldigung heute Morgen auf Die Today Show ließ alle über die Echtheit der Südstaaten-Schönheit und ob oder nicht sie verdient solch ein öffentliches - und kostspieliges! - backlash.

Wie die Mutter von zwei Paula Deens Skandal benutzt, um ihre Kinder aufzuklären.

Paula Deens tränenreiche und "untröstliche" Entschuldigung heute Morgen auf Die Today Show ließ alle über die Echtheit der Südstaaten-Schönheit und ob oder nicht sie verdient solch ein öffentliches - und kostspieliges! - backlash.

Mutter zu Sohn Jax und Tochter Ella Rae, Die echten Hausfrauen von New York Heather Thomson benutzt Paulas schlechte Presse, um diese sozialen Probleme anzugehen zu Hause mit ihren kleinen Kindern. Hier teilt sie mit YourTango ihre Meinung über die Kontroverse, bietet ihre besten Liebes- und Erziehungstipps an und ärgert, was kommen wird, wenn Ramona & Co. nächste Saison wiederkommen!

YourTango: Wie erklärten Sie [Paulas Sprache] ihnen?

Heather Thomson: Ich sagte, dass Leute, die so reden, ungebildet und naiv für die Welt sind. Es gibt Wörter, die du benutzen und sagen kannst, aber du musst erzogen und nicht naiv sein, was und wo wir waren. Unsere Geschichte prägt uns und unsere Zukunft. So habe ich es ihnen erzählt. Das ist kein Wort, das wir hier verwenden.

YourTango: Was ist der beste Erziehungsratschlag, den du jemals erhalten hast?

Heather Thomson: Sei ehrlich zu deinen Kindern und behandle meine Kinder nicht wie fünf und Achtjährige. Ich behandle sie wie Erwachsene. Ich erziehe keine Kinder; Ich hebe Erwachsene auf. Ich mag es nicht, ihnen Dinge zu erzählen, die über ihren Köpfen sind, aber ich rede sehr realistisch mit ihnen über die Welt. Und sie sind New Yorker Kinder, also hören sie alle möglichen Dinge. Ich gebe ihnen eine Gelegenheit, ihre eigenen Meinungen zu haben und sie sehr früh zu teilen.

YourTango: Haben Sie einen Erziehungsratschlag für Kate Middleton?

Heather Thomson: Oh mein Gott. Ich würde sagen, Hände, Baby, Hände an.

YourTango: Was ist der beste Liebesrat, den du jemals erhalten hast?

Heather Thomson: Nun, es ist einer der ältesten. Es ist wirklich paradox, aber es ist wahr: Man kann einfach nicht verrückt ins Bett gehen. Du musst dich versöhnen, weil es nur eine Alternative gibt und diese Alternative nicht zusammen ist. Also, mein Mann und ich entscheiden immer, dass wir es genauso gut nachholen können, ob wir zustimmen oder nicht. Wir verstehen, dass wir Individuen sind und dass wir zusammen unglaublich stark sind und dass wir eine Familie haben, die das Wichtigste ist, und dass ich ihn nicht gegen die Welt eintauschen würde. Liebe bedeutet also geben und nehmen, und Liebe bedeutet zu verstehen, dass du Individuen bist und zusammen als Paar, du bist der Stärkste, der es gibt, wenn du im richtigen Paar bist.

YourTango: Sprich mit uns über Echte Hausfrauen von New York . Mit wem kommst du in dieser Saison am besten klar?

Heather Thomson: Carole Radziwill. 100 Prozent. Jeden Tag, den ganzen Tag.

YourTango: Beste Freunde?

Heather Thomson: Sie ist mein Kumpel.

YourTango: Was machst du zusammen, außer der Show?

Heather Thomson: Alles. Wir telefonieren, wir essen, wir schauen uns Museen an, wir machen alles. Sie ist wirklich, 100 Prozent, einer meiner besten Freunde auf der Welt.

YourTango: Ich weiß, dass du nicht sauer auf deinen Mann ins Bett gehst, aber auf welche der Frauen bist du sauer?

Heather Thomson: Nicht LuAnn, nicht Sonja, nicht Ramona. [Anmerkung des Redakteurs: So Aviva?]

YourTango: Was können wir erwarten?

Heather Thomson: Ich denke es ist wirklich Es wird eine wirklich interessante Saison werden, denn in der letzten Saison gab es viel zu lernen. Es hat vier Monate gedauert, bis wir alle Probleme, die wir hatten, in die Wurzel bekommen haben, die die Zuschauer leider lieben. Also, ich denke, es ist null bis sechzig in dieser Saison, und ich denke, dass wir vier Wochen brauchen, um in den Schoß zu kommen, den Sie alle sehnen.

YourTango: In der letzten Staffel hast du Jax's Geschichte über die Notwendigkeit einer Lebertransplantation im Alter von sechs Monaten geteilt. Erzählen Sie uns von Ihrer Arbeit zur Förderung der Organspende.

Heather Thomson: Ich habe erfahren, wann Jax seine Lebertransplantation hatte, wie ausgeflippt die Leute darüber waren. Sie denken, wenn du halb tot auf dem Tisch bist, werden sie dich töten, um deine Organe zu nehmen, um sie jemand anderem zu geben. Ich meine, es ist einfach lächerlich, was die Leute denken ... Wenn du in deinem Tod jemandem anderen Leben geben kannst, warum zur Hölle, nicht wahr? Ich meine, ich praktiziere das Judentum. Es ist die größte Mizwa, die du jemals tun kannst. Es gibt kein religiöses Geschwätz über Organspenden. [Anmerkung des Herausgebers: Nach Jax 'Operation begannen Heather und ihr Ehemann mit der Kellner-Pediatric-Liver-Stiftung zusammenzuarbeiten. Am 25. Juni feierte die Karen Karch Fine Jewelry Boutique Heathers karitative Arbeit.] Wir retten Babys, die eine Leber brauchen. Wir bringen ihnen die Transplantation. Wir bezahlen für die Transplantation. Wir bezahlen ihre Medikamente. Wir stellen sicher, dass ihr Leben nicht ausgelöscht wird und dass das Leben ihrer Familien nicht ruiniert wird, weil sie ein Kind verloren haben ... Ich möchte niemals, dass eine Mutter in unserer Situation ist, in der sie ihrem Kind nicht helfen können. Das ist es, worum es bei der Kellner Pediatric Liver Foundation geht.

Weitere juicy-Artikel von YourTango:

  • Hol dir die Celebrity News!
  • 5 Dinge, die du einfacher machen kannst
  • 3 Powerful Parenting Secrets
  • 1
  • 2
  • nächstes
  • letztes

Senden Sie Ihren Kommentar