Wie kann ich meine Depression verwalten, während ich schwanger bin?


Don ' Lassen Sie Ihre Depression nicht unbehandelt! Es ist selbstverständlich, dass Depressionen für schwangere Mütter und ungeborene Babys gefährlich sind. Herauszufinden, wie man mit Depressionen umgeht, kann ein bisschen frustrierend sein (ganz zu schweigen von ernsthaft beängstigenden), es ist möglich, sich wieder zu finden.

Don ' Lassen Sie Ihre Depression nicht unbehandelt!

Es ist selbstverständlich, dass Depressionen für schwangere Mütter und ungeborene Babys gefährlich sind. Herauszufinden, wie man mit Depressionen umgeht, kann ein bisschen frustrierend sein (ganz zu schweigen von ernsthaft beängstigenden), es ist möglich, sich wieder zu finden. Fühle dich nie so, als würdest du das alleine durchmachen, weil viele von uns schon einmal dort waren. In der Tat fragte einer unserer Leser: "Sehr geehrter Herr Dr. Shosh, ich bin seit vielen Jahren auf Antidepressiva und mache mir Sorgen, dass ich sie verlassen muss, um ein Baby zu bekommen. Ist etwas sicher, wenn Sie schwanger sind? Gibt es andere Techniken, die mir helfen können? "

Die Hypnotherapeutin und Psychologin Dr. Shoshana Bennett befasst sich mit der komplizierten Frage, wie Sie Ihre Depression während der Schwangerschaft perfekt behandeln können. Zuerst erwähnt sie, dass "Für jede Frau und jedes Paar ist es wichtig, über die Behandlungsmöglichkeiten [für Depression] nachzudenken, idealerweise bevor Sie schwanger werden." Sie fährt fort zu sagen, dass "Depression in der Schwangerschaft jeden verletzen kann, einschließlich des Babys, so dass Behandlung irgendeiner Art wesentlich ist." Sie schlägt vor, mit einem Psychiater zu arbeiten, der die klinische Spezialkompetenz hat, die Sie brauchen. Dies kann der aktuelle Psychiater sein oder nicht, mit dem Sie gearbeitet haben. Viele Frauen bleiben auch auf ihren Medikamenten, denn das ist das Beste für sie. Anderen Frauen wird empfohlen, abhängig von der Art der Medikamente, die sie einnehmen, abzuwa- schen oder andere einzunehmen. Es ist sehr wichtig, sich mit Ihrem Arzt zu treffen, bevor Sie wichtige Entscheidungen über Ihre Medikamente treffen. Denken Sie an die Sicherheit Ihres Babys, bevor Sie etwas tun.

TRANSKRIPT:

Hallo, ich bin Dr. Shoshan Bennett mit Fragen Sie einen Experten Ihre Liebe und Beziehung Fragen zu beantworten. Die Frage von heute ist: Sehr geehrter Herr Dr. Shosh, ich bin seit vielen Jahren auf Antidepressiva und mache mir Sorgen, dass ich sie verlassen muss, um ein Baby zu bekommen. Ist etwas sicher, wenn Sie schwanger sind? Gibt es andere Techniken, die mir helfen können?

Ja, und gut für Sie, wenn Sie sich erkundigen. Für jede Frau und jedes Paar ist es wichtig, vor der Schwangerschaft über die Behandlungsmöglichkeiten nachzudenken. Depression in der Schwangerschaft kann jeden verletzen, einschließlich des Babys. Daher ist eine Behandlung von wesentlicher Bedeutung. Sie möchten mit einem Psychiater mit einer speziellen klinischen Expertise arbeiten, die Sie zu diesem Zeitpunkt benötigen. Vielleicht ist es also der gleiche Psychiater, mit dem Sie gearbeitet haben. Viele Frauen bleiben bei ihren Medikamenten, da dies das Beste für sie ist und anderen wird empfohlen, abzuwechseln oder zu einem anderen zu wechseln, abhängig von der Art der Medikamente, die sie nehmen. "Schwanger auf Prozac & rdquo; ist ein Buch, das Details über die Sicherheit von psychotropen Medikamenten während der Schwangerschaft sowie die natürlichen alternativen Behandlungen beschreibt. Und übrigens, lassen Sie niemals die kalte Truthenne von Ihrer Medikation fallen, wenn Sie plötzlich schwanger sind. Es sollten keine Änderungen vorgenommen werden, bevor Sie mit Ihrem Psychiater sprechen, und häufig sind keine Änderungen erforderlich.

Verbinden Sie sich mit mir unter YourTango.com/Experts/DrShosh.

Senden Sie Ihren Kommentar