Wie man jemanden vergibt, der dich verletzt hat (ja, sogar ein Typ, der betrogen hat)


Weil das Loslassen von Ärger bedeuten kann gehe von Schmerz. Nachdem du herausgefunden hast, dass dein Ehemann dich betrogen hat, ist es schwer zu glauben, dass du ihm jemals vergeben kannst. Der schlimmste Teil ist nicht zu wissen, wie er dich betrügen könnte, besonders nach allem, was ihr durchgemacht habt.

Weil das Loslassen von Ärger bedeuten kann gehe von Schmerz.

Nachdem du herausgefunden hast, dass dein Ehemann dich betrogen hat, ist es schwer zu glauben, dass du ihm jemals vergeben kannst. Der schlimmste Teil ist nicht zu wissen, wie er dich betrügen könnte, besonders nach allem, was ihr durchgemacht habt. Es ist schwer herauszufinden, was Menschen dazu bewegt, überhaupt eine Affäre zu haben.

Aber diesen Schmerz zu unterdrücken, wird dir nichts helfen; Tatsächlich wird es dich nur niederschlagen und dich davon abhalten zu heilen. Auch wenn es in diesem Moment nicht richtig erscheint, ist es möglich, dass Sie sich erholen. Es geht darum, es einen Tag nach dem anderen zu nehmen.

Vergebung kann eines der schwierigsten Dinge nach Untreue sein, aber es ist nicht nur Betrug, der uns verzeiht.

Im Verlauf einer langfristigen Beziehung oder Ehe, jeder wird den anderen verletzen. Sicher, in etwa 18% der Ehen wird es Untreue geben. Aber es wird auch in allen anderen verletzt werden. Harte Worte, gebrochene Vertraulichkeiten, selbstsüchtige Entscheidungen und aufgegebene Versprechen. Wir sind schließlich ein Mensch.

Liebe ist gruselig und Vergebung kann sich unglaublich verletzlich anfühlen. aber es ist wichtig, sich der Heilung emotional zu öffnen.

Wie genau kannst du lernen zu vergeben? YourTango Experts Senior Vizepräsidentin Melanie Gorman geht diese gemeinsame Frage und mehr mit den Beziehungsexperten Debi Berndt und John Gray an, die Sie wahrscheinlich von Männer sind vom Mars, Frauen sind von der Venus , Tammy Nelson und LiYana Silber wissen

Um zu lernen, wie man mit Gnade vergibt - und um die größten Probleme mit der Vergebung zu entdecken, mit der sowohl Männer als auch Frauen zu kämpfen haben - sind sich alle Experten einig, dass man bereit sein muss, offen über seine Gefühle zu sein. Sprechen Sie mit Ihrem Ehepartner darüber, wie sein Verrat Sie tief verletzt hat und wie Sie beide gemeinsam heilen können. Lass ihn wissen, dass er arbeiten muss, um dein Vertrauen wieder zu verdienen.

Wenn du eine Frau bist und Probleme hast zu vergeben, bist du nicht allein. John Gray stellt fest, dass dies eines der häufigsten Probleme ist, die er bei weiblichen Klienten sieht.

Für Männer ist es die Verantwortung, in Vergebungsversuchen in Beziehungen zu versagen.

Aber vor allem scheint der Prozess der Vergebung am meisten zu scheitern, wenn einer der beiden Partner die Verletzung als Nullsummenspiel ansieht. Fast so, als gäbe es einen Gewinner (den Verzeihenden) und einen Verlierer (das Verzeihen) oder einen guten Kerl und einen bösen Buben.

Die Wahrheit ist, dass du ein Team bist.

Um es zu lösen, müsst ihr beide tauche in deine Gefühle ein und erforsche sie. Sicher tut es weh, aber welche anderen Gefühle bringt es herauf? Ja, es macht dich wütend, aber was steckt wirklich hinter dieser Wut?

Diese Erkundung wird dir helfen, nicht nur zu vergeben, sondern weiterzumachen, wo du feststeckst.

Das ist es wert Anstrengung, auch wenn es unheimlich ist!

Wenn Sie versuchen, mit einem betrügenden Partner oder einer anderen Beziehungsproblematik fertig zu werden, wenden Sie sich an unsere Experten Debi, John, Tammy und LiYana. Sie sind hier um zu helfen!

Senden Sie Ihren Kommentar


'Sexting' und 'Mankini' sind offiziell im Wörterbuch7 Lektionen, die ich aus Chick Flicks gelernt habeSeltsame Nachrichten: 9 versehentliche PornoinstanzenFür Frauen wird Sex besser mit Altersgerechten, Betty White?6 Schockierende Wahrheiten über ScheidungVerheiratete Hindu-Frauen können keine Kinder adoptierenÜBerraschende Fakten über Geburtstagskind Justin Timberlakes LiebeslebenMein Ehemann behandelt mich wie eine Maid