Ich bin verlobt, warum fühle ich mich nicht glücklicher?


Selbstgefühl Zwei Jahre lang hatte Deidre Walker, 32, davon geträumt, dass ihr Freund ihr einen Heiratsantrag machen würde. Aber als er schließlich einen Ring aus der Tasche zog, sagte er: "Du kannst dir keine Sorgen machen, wenn du verlobt bist. Willst du mich heiraten? "Während einer romantischen Gondelfahrt in Italien sagte sie nicht gleich Ja.

Selbstgefühl Zwei Jahre lang hatte Deidre Walker, 32, davon geträumt, dass ihr Freund ihr einen Heiratsantrag machen würde. Aber als er schließlich einen Ring aus der Tasche zog, sagte er: "Du kannst dir keine Sorgen machen, wenn du verlobt bist. Willst du mich heiraten? "Während einer romantischen Gondelfahrt in Italien sagte sie nicht gleich Ja. Lemondrop: Guy buchstabiert seinen Vorschlag.

Stattdessen flüsterte sie:" Leg das Ding weg ", und dachte halb ernsthaft darüber nach Zehn Stunden (und später mehrere Gespräche mit ihrem zukünftigen Verlobten), sagte Deidre schließlich ja, aber sie verbrachte immer noch ihre ganze Verlobung mit Angst - und fragte sich, ob sie die richtige Entscheidung getroffen hatte Zweifeln ließ sie sogar die Beziehung in Frage stellen: Fühlte sie diese Beklemmung, weil sie ja zu dem Ja gesagt hatte rong guy? Laut einer aktuellen Studie der Glückstrends auf Facebook ist Deidre nicht allein. Die Wissenschaftlerin Cameron Marlow analysierte Millionen von Beiträgen auf der Social-Networking-Site und entdeckte unter anderem, dass Frauen sich weniger glücklich fühlen, wenn sie sich verlobten. Lemondrop: Unglück der Frauen; Mythen über Ihre Süßigkeit. Marlow schlägt vor, dass das wegen des Streßs sein könnte, eine Hochzeit zu planen, aber Allison Moir-Smith, Autor von Emotional verlobt, eine Braut Anleitung, die 'glücklichste' Zeit ihres Lebens zu überleben , postuliert eine andere Theorie: "Engagierte Frauen kämpfen mit dem Mythos, der in unserer Kultur aufgebaut wurde, und ihrem Verstand, dass sie nur glücklich sein sollten, obwohl tatsächlich viel mehr passiert", sagt sie. "Viele Frauen empfinden Kummer - das Ende des Single-Lebens, Veränderungen in den familiären Beziehungen, das Ende einfacher Dating-Tage und vielleicht das Gefühl, isoliert von deinen Freundinnen zu sein, die nicht in der gleichen Lebensphase sind wie du." Lesen der Rest auf Lemondrop. Die schwangere Pause: Wie ich beinahe die Verlobung meines besten Freundes ruinierte
  • Die berüchtigte Ausreißerbraut wird endlich abgehängt
  • Müssen Sie eine Jungfrau sein, um Weiß an Ihrem Hochzeitstag zu tragen?
  • Geschrieben von Colleen Oakley für Lemondrop.

Senden Sie Ihren Kommentar