Ich heiratete einen Soziopath - und er stahl mein Leben Erspart


Die meisten Soziopathen töten niemals jemanden. Sie leben ihr Leben, indem sie andere ausbeuten. Woran ich mich am Anfang meiner Beziehung mit James Montgomery, meinem ehemaligen Ex-Ehemann, am meisten erinnere, war, wie er mich verfolgte. Er hatte eine Anzeige in der America Online Romanze Abschnitt - das war zurück, als AOL das Internet beherrschte.

Die meisten Soziopathen töten niemals jemanden. Sie leben ihr Leben, indem sie andere ausbeuten.

Woran ich mich am Anfang meiner Beziehung mit James Montgomery, meinem ehemaligen Ex-Ehemann, am meisten erinnere, war, wie er mich verfolgte.

Er hatte eine Anzeige in der America Online Romanze Abschnitt - das war zurück, als AOL das Internet beherrschte. Er klang viel verblüffender als die meisten Männer - der ehemalige Green Beret, der im Fernsehen und im Kino tätig ist und jetzt mit lokalen Machern für sein nächstes großes Unternehmen verhandelt. Der Grund für die Anzeige? Seine Frau war gestorben, und seine "Trauer war abgeschlossen."

Montgomerys Behauptungen jetzt lesend, konnte man sich wundern, warum irgendjemand - speziell ich - ihnen glauben würde.

Aber das war, bevor wir alle wussten, dass Online-Profile voll sind Lügen. Es war, bevor ich wusste, dass Soziopathen nicht unbedingt wie Charles Manson aussahen, mit langen, krausen Haaren und einem Hakenkreuz auf der Stirn. Und es war, bevor ich wusste, dass jemand, der verkündete, er sei so Hals über Kopf in mich verliebt, lügen könnte.

Als ich Montgomery kennenlernte, war ich 40 Jahre alt, nie verheiratet. Obwohl viel Zeit und Energie von meinem Marketing-Geschäft abgezogen wurde, war ich mit vielen Männern verabredet. Ich hatte noch nie so etwas erlebt wie die Aufmerksamkeit, die dieser besondere Mann auf mich ausübte.

Er rief viele Male am Tag an. Er schrieb Gedichte per E-Mail - einige Klassiker, einige, die er schrieb. Er schickte Faxe mit breiartigen Gefühlen, komplett mit Cliparts von Herzen und Amoretten. Er schlug die Heirat innerhalb einer Woche vor, in der ich mich traf.

Warum war das nicht eine riesige rote Fahne? Seit meiner Kindheit hatte ich auf den ersten Blick von Liebe gehört. Tatsächlich kannte ich Leute, die sich sofort verliebt hatten und immer noch verheiratet waren. Ich hatte jahrelang auf meine Chance auf wahre Romantik gewartet. Ich dachte, meine Zeit sei gekommen.

Montgomery hat mir oft erzählt, wie sehr er mein Talent respektierte und wie ich seine Geschäftspläne so gut machen würde.

Wir waren ein beeindruckendes Team, sagte er, und er wollte mich von dem Erfolg zu profitieren, den seine Unternehmungen sicher waren. Also, nicht lange nachdem er vorgeschlagen hatte, empfahl er mir auch, in das Geschäft zu investieren - er wollte sicherstellen, dass ich persönlich von unseren Bemühungen profitierte. Eine Investition von 5.000 Dollar würde mir ein paar Prozentpunkte an Eigentum einbringen.

Das war der Beginn des Geldabflusses.

Montgomery hat nie um Geld für sich selbst gebeten. Alle Anfragen wurden als Investitionen in unsere Zukunft dargestellt, um einen Teil eines Geschäfts zu sichern. Jedes Mal, wenn er nach Geld fragte, war es so, weil eine Krise sofort gelöst werden musste.

Was ich nicht wusste, war, dass er die Krisen schuf, so dass ich keine Zeit hatte, über seine Bitte nachzudenken. Und ich wusste auch nicht, bis nachdem ich meinen Mann verlassen hatte, dass ein großer Teil meines Geldes damit verbracht wurde, andere Frauen zu unterhalten.

Eineinhalb Jahre nach unserer Hochzeit wusste ich, dass Montgomery mich betrog.

Aber Zu dieser Zeit hatte mein Mann meine Ersparnisse aufgebraucht und meine Kreditkarten ausgezahlt. Ich befand mich in einer verzweifelten finanziellen Notlage, und eines seiner Unternehmen, eine Titanic-Ausstellung, sah aus, als würde es tatsächlich funktionieren. Ich beschloss, seine Untreue zu ignorieren, bis ich mein Geld zurückbekam.

Leider sank die Titanic erneut. Dann erfuhr ich, dass Montgomery nicht nur mich betrog, sondern während unserer Ehe ein Kind mit einer anderen Frau hatte.

Dann fand ich heraus, dass es mehrere andere Frauen gab und Montgomery nahm Geld von allen. Dann fand ich heraus, dass Montgomery die Mutter des Kindes 10 Tage nach meiner Abreise heiratete, was das zweite Mal war, dass er eine Bigamie beging.

Mein Kopf drehte sich. "Was macht das für eine Person?" Fragte ich meinen Therapeuten.

"Es klingt, als wäre er ein Soziopath", sagte sie.

Ein Soziopath? Ist ein Soziopath kein Serienmörder?

Nicht unbedingt. Ich habe gelernt, dass die meisten Soziopathen niemals jemanden töten. Sie sind jedoch soziale Räuber und leben ihr Leben, indem sie andere ausbeuten. Soziopathen haben kein Herz, kein Gewissen und keine Gewissensbisse.

Experten schätzen, dass 1 bis 4 Prozent der Bevölkerung Soziopathen sind. Das bedeutet, dass es in den USA 3 bis 12 Millionen Soziopathen gibt. Die meisten von ihnen sind nicht im Gefängnis. Sie leben unter uns und zielen auf gefährdete Menschen - besonders auf Menschen, die Liebe suchen.

James Montgomery hat $ 227.000 von mir genommen.

Ich habe mein Geld nicht zurückerhalten und musste Insolvenz anmelden, während Montgomery zur nächsten Frau ging. oder, genauer gesagt, die nächsten paar Frauen. Aber jetzt geht es mir gut - ich habe mich erholt, wieder geheiratet, und ich habe Montgomery für den Betrug, der er ist, entlarvt.

Und ich habe eine neue Mission im Leben - die Welt über Soziopathen zu erziehen.

Donna Andersen ist die Autor von Liebesbetrug: Wie die Ehe mit einem Soziopath meinen spirituellen Plan erfüllt hat . Erfahren Sie mehr auf LoveFraud.com.

8 Dinge, die Sie nicht über Cheaters wussten

Klicken Sie zum Ansehen (8 Bilder)
Amanda Chatel
Blogger
Herzschmerz
Lesen Sie später

Senden Sie Ihren Kommentar


Die EINFACHE Geste, die Ihre Beziehung erschüttern kannWie kommen Sie über ein Ex? Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und gewinnen Sie $ 50Sollten Frauen tatsächlich jüngere Männer haben?Love Shack: Ein Blick auf Jennifer Aniston und Justin Therouxs HeimWie ich lernte, eine Ich bin neidisch auf die Ehe meiner SchwesterDakota Johnsons BF Jealous über ihre Sexszenen mit Lady Gaga: Startet sich selbst für Skarsgårds Liebe?