Ich ging auf ein Date mit einem Mann, der wie heißer Müll stank


Er war süß, ungepflegt und nur mein Art. Leider hat dieser Dreck nicht abgewaschen. Ich mag ungepflegte Kerle. Du kennst den Typ. Der sexy, halbbärtige Typ, der den Unterschied zwischen Mani und Pedi nicht kennt. Die Art von Kerl, der ein Auto reparieren und Käfer mit seinen bloßen Händen töten kann.

Er war süß, ungepflegt und nur mein Art. Leider hat dieser Dreck nicht abgewaschen.

Ich mag ungepflegte Kerle. Du kennst den Typ. Der sexy, halbbärtige Typ, der den Unterschied zwischen Mani und Pedi nicht kennt. Die Art von Kerl, der ein Auto reparieren und Käfer mit seinen bloßen Händen töten kann. Die Art von Typ, der keine Angst hat, ein bisschen schmutzig zu werden. Als ich dann während des Yoga-Kurses eine Vision hatte, dass ich später an diesem Tag einen süßen, schmuddeligen Typen treffen würde, dachte ich, dass es ein Segen aus dem Universum war, als ich Josh an diesem Abend traf.

Ich saß ruhig in einem Lokal Bar nippte an einem heißen Toddy und tippte an einem Artikel vorbei, an dem ich gerade arbeitete, als ich hörte: "Hast du das Popcorn hier probiert?"

Ich drehte mich nach rechts. Vor mir war die Vision, die ich in meinem Kopf gesehen hatte; ein großer, dünner, bärtiger Typ mit einer Mütze und einem Kapuzenpullover. Ich konnte meine Manifestationskraft nicht glauben. Oder vielleicht war es nur meine Intuition. Als Comiczeichner mit vegetarischen Neigungen schien er in meiner Gasse zu sein. Nachdem wir einige Stunden miteinander geredet hatten (und Popcorn aus der alten Bay gekaut hatten), beschloss ich endlich, es eine Nacht zu nennen. Er bot mir an, mit meiner Yogamatte und Einkaufstasche nach Hause zu gehen. Als er mich fragte, ob er mich am Wochenende zu einer Kunstausstellung mitnehmen könnte, war ich ohnmächtig.

Unser erstes Date war, wie viele ein erstes Date ist; süß aber nervös. Nachdem wir die Galerie verlassen hatten, hatten wir Getränke und er brachte mich nach Hause, erzählte schüchtern, dass ich eine gute Zeit gehabt hatte und würde mich gerne wiedersehen. Als es Zeit für unser zweites Date wurde, war ich aufgeregt. Er schien süß, Gentleman und relativ normal. Also war ich natürlich begeistert.

Bis er die Bombe fallen ließ; Die Stinkbombe.

Als er mich zu unserem zweiten Date in seinem Truck abholte, übergab ich mich fast, als ich eintrat. Das Auto roch wie das schlechteste New Yorker Taxi am heißesten Tag des Sommers, gemischt mit einer Wanne voll Reif Zwiebeln. Ich war entsetzt. Ich wusste, dass wir uns beim ersten Date nicht geküsst hatten und er hatte mehrere Schichten Winterkleidung an, aber ich vermutete kaum einen Gestank, schlimmer als ein dampfender Müllhaufen darunter lauerte. Zugegeben, es war sein Auto, das ich rieche, und nicht er, aber sein Wagen hatte eindeutig den Gestank von ihm bekommen. Ich rollte schnell mein Fenster herunter, um den Angriff auf meine Nasenlöcher zu erleichtern.

"Ist dir nicht kalt?" fragte er, sichtlich verwirrt, als es draußen 35 Grad herrschte.

"Errr ... nein. Ich mag wirklich frische Luft." Ich neigte meinen Kopf zum Fenster und hoffte auf etwas Erleichterung.

Er sprach über das Leben und die Familie und fragte mich nach meinen Zielen und Interessen; all die saftigen Sachen, über die Leute reden, wenn sie am Date sind. Aber der Gestank war überwältigend und er hielt mich davon ab, an alles zu denken, was er zu sagen hatte. Stattdessen übernahm mein interner Dialog. Josh badet nicht? Oder Deo tragen? Ist er deprimiert oder so? Wie um alles in der Welt riechen seine Eier? Ew, ich kann nicht glauben, dass ich das nur gedacht habe.

Ich war beleidigt. Wenn ich auf ein Date gehe, werde ich gussied. Ich lege meine Fersen auf, rasiere meine Beine, kräusel meine Haare sorgfältig, um einen wellig-ich-nur-aufgeweckten-Look-wie-diesen-Look zu erzeugen und vor allem zu duschen und Deo zu tragen. Und dieser Typ, der freiberuflich tätig war und den ganzen Tag Zeit hatte, sich fertig zu machen, hatte eindeutig nichts dergleichen getan. Er hatte sich null Mühe gegeben. Es war, als ob er gerade aus dem nächsten Obdachlosenheim gerollt wäre, bevor er mich abgeholt hätte. Dating Disaster: Ich küsste meine Cousine

Ich entschied, dass alles, was ich tun musste, war es durch Abendessen und dann konnte ich nach Hause gehen. Nach dem längsten Abendessen meines Lebens (ich musste meinen Freund im Badezimmer für moralische Unterstützung texten), tat ich Schläfrigkeit. Obwohl ich versuchte, die U-Bahn zu nehmen, bestand er darauf, mich zu fahren. Endlich wieder bei mir, dachte ich, ich wäre in Sicherheit, bis er fragte, ob er auf die Toilette kommen könnte.

Verdammt! Ich dachte mir. Was jetzt? Ich wusste, dass das ein Trick war, um mich anzulügen, und ich wollte nein sagen, aber wie konnte ich jemanden davon abhalten, das Bad zu benutzen? Aber vielleicht ist dies der perfekte Zeitpunkt, um sicher zu gehen, ob er gerochen hat oder ob es nur sein Auto war. Nach dem Kuss konnte ich sicher sein, dass ich die richtige Entscheidung traf.

Er kam nach oben, zog seinen Mantel aus und nachdem er die Toilette benutzt hatte, kam er herüber und küsste mich. Ich habe mich fast übergeben. Ja, er roch auch. Es war nicht nur sein Auto. An diesem Punkt war ich so angewidert, dass ich ihn rausschmeißen musste. Versteh mich nicht falsch, ich bin nicht so verklemmt, dass ich nicht ein bisschen schlechten Atem oder den gelegentlichen B.O verzeihen kann ... Aber das riechen wie das Innere eines Müllcontainers überquert die Grenze. Es gab keine Rettung dieses. Ich mag "schmutzige" Typen, aber eine tatsächliche Abneigung gegen das Baden ist nicht in Ordnung. Sobald er ging, hüpfte ich unter die Dusche, um den Gestank abzuwaschen.

14 Phobien, die dazu bestimmt sind, dein Liebesleben zu ruinieren

Zum Ansehen klicken (14 Bilder) Amanda Chatel Blogger Liebe Lies später

Noch mehr saftige Geschichten von YourTango:

  • 10 Dating-Tipps Ich wünschte, ich wäre verfolgt worden, während ich Single war
  • 13 Die meisten erschreckenden Datumsseiten überhaupt
  • Datierung nach der Scheidung? 3 zu vermeidende Fallstricke

Foto: WeHeartIt

Senden Sie Ihren Kommentar