Untreue 101: Was ist eine emotionale Affäre?


Eine emotionale Affäre gilt immer noch als Untreue. Bist du eine betrügende Frau? Gwen Fellows, 53, hatte schon in ihrer Ehe gekämpft, als ihre College-Freundin Tom wieder in ihr Leben getreten war. Nachdem sie sich per E-Mail mit Gwen zusammengetan hatte, die in New Jersey lebte - Soon vertraute Tom (der mit einer Freundin in Florida lebte) an, über ihre Probleme, einschließlich des Alkoholismus ihres Mannes.

Eine emotionale Affäre gilt immer noch als Untreue. Bist du eine betrügende Frau?

Gwen Fellows, 53, hatte schon in ihrer Ehe gekämpft, als ihre College-Freundin Tom wieder in ihr Leben getreten war.

Nachdem sie sich per E-Mail mit Gwen zusammengetan hatte, die in New Jersey lebte - Soon vertraute Tom (der mit einer Freundin in Florida lebte) an, über ihre Probleme, einschließlich des Alkoholismus ihres Mannes. Tom war selbst Alkoholiker, er schenkte ihm ein offenes Ohr und warf ein paar flirtende Kommentare heraus.

Anstatt sich beleidigt zu fühlen, flirtete Gwen zurück und dachte, die Didaktik würde ihr helfen, etwas aufzuheitern und den Stress zu beseitigen mit ihrem Ehemann.

"Es war ein schöner, kleiner romantischer Flirt", erinnert sie sich. "Ich dachte, dass es vielleicht meiner Ehe helfen könnte, sich zu erholen."

Aber die geheimen E-Mails und Telefongespräche wurden intensiver und Tom begann Gwen zu sagen, dass sie ihren Ehemann verlassen sollte, damit er bei ihr sein konnte. Sie zog im folgenden Sommer aus, nachdem sie die emotionale Affäre mit ihrem Mann, den sie später scheiden ließ, nie zugegeben hatte.

Tom erzählte Gwen immer, dass er sich um sie sorgte und sie sogar wegen Thanksgiving besuchte, obwohl die beiden nicht intim waren. Gwen sagt, sie hatte Angst davor, wie sie im Bett wäre, da sie seit ihrem Ex-Mann mit niemandem geschlafen hatte. Sie hatte auch Angst, sich nach dem Sex zu sehr an Tom zu hängen.

Trotzdem war es ein Schock, als Tom nach Florida zurückkehrte und seine Freundin heiratete. Er behauptete, dass er immer noch eine Beziehung mit Gwen haben wollte, aber er sagte, dass er, nachdem er seinen Job verloren hatte, die Krankenversicherung, die diese andere Frau anbieten konnte, einbrachte. "Ich war verblüfft", sagt Gwen. Das war so durchdrungen jeden Teil meines Lebens ... Er wusste, welche Knöpfe zu drücken. "

Ungefähr 35 Prozent der Frauen und 45 Prozent der Ehemänner berichten von emotionalen Affären, laut der American Association of Marriage und Familientherapie, eine Statistik höher als die für körperliche Angelegenheiten, die von 15 Prozent der Frauen und 25 Prozent der Ehemänner begangen werden. Eine andere Statistik über amerikanisches Sexualverhalten des National Opinion Research Center zitiert, dass 22 Prozent der Männer und 13 Prozent der Frauen in ihrem Leben betrogen haben. Obwohl Untreue-Statistiken notorisch unzuverlässig sind, da Leute nur ungern irgendeine Affäre zulassen, scheint es sicher zu sein, dass emotionales Schummeln häufiger ist als eine körperliche Angelegenheit.

Weiter: Was ist eine emotionale Affäre ...

Mehr Juicy Inhalt von YourTango:

  • Ist Vertrauen nach Untreue möglich? VIDEO
  • Warum Cheating wirklich helfen kann Ihre Ehe
  • Bin ich eine schlechte Person für Betrug an meinem Ehemann? VIDEO
  • 1
  • 2
  • nächstes
  • letztes

Senden Sie Ihren Kommentar


13 Dinge, die wir heute Abend sehen werden 'The Bachelorette'Kate Middleton's Geburtstag Datum Nacht mit Prinz WilliamChris Browns Vater will nicht, dass er datiert RihannaSollten Sie Ihren Verlobungsring zu einem Vorstellungsgespräch tragen?Sexuelle Befriedigung und der Mythos des weiblichen OrgasmusWarum sind interrassische Ehen auf dem Abstieg?11 Zeichen, dass er für dich fällt, große ZeitInsider-Geheimnisse der Heiratsvermittler