Ist das die Prime Time für ihn, um Sie zu betrügen?


Pass auf diese heilsame Stunde der Ehrlichkeit auf . Denken Sie, die Antwort könnte lauten: "Wenn seine Frau nicht in der Stadt ist"? Denk nochmal. Jüngsten Untersuchungen zufolge dürfte die Antwort viel weniger mit den Umständen zu tun haben als mit der Tageszeit. Laut einer kürzlich in Psychological Science veröffentlichten Studie sind Männer und Frauen am Nachmittag weniger ethisch als in der Regel der Morgen.

Pass auf diese heilsame Stunde der Ehrlichkeit auf .

Denken Sie, die Antwort könnte lauten: "Wenn seine Frau nicht in der Stadt ist"? Denk nochmal. Jüngsten Untersuchungen zufolge dürfte die Antwort viel weniger mit den Umständen zu tun haben als mit der Tageszeit.

Laut einer kürzlich in Psychological Science veröffentlichten Studie sind Männer und Frauen am Nachmittag weniger ethisch als in der Regel der Morgen. Und während das Phänomen auf Herzensangelegenheiten angewendet werden kann, ist es bei weitem nicht exklusiv. Forscher behaupten, dass es auch darauf zutrifft, wie Männer und Frauen mit Freunden, Kollegen, Lehrern und Chefs interagieren.

In der Studie von Harvard-Forschern Die David Eccles School of Business der University of Utah und die University of Utah studierten die Muster von Punkten auf einem geteilten Bildschirm. Die Probanden wurden gefragt, welche Seite des Bildschirms mehr Punkte aufwies, und dann basierend auf ihrer Antwort Geld gegeben. Der Fang? Anstatt für die richtige Antwort belohnt zu werden, erhielten die Teilnehmer den zehnfachen Betrag an Geld, wenn sie die rechte Seite des Bildschirms erraten, unabhängig davon, ob die rechte Seite die Seite mit mehr Punkten war oder nicht. Und während Lügen in beiden Gruppen auftraten, fanden Forscher heraus, dass Fälle von Betrug in den Nachmittagssitzungen zunahmen. Nicht nur das, sondern nachfolgende Online - Studien über das vom Team durchgeführte Phänomen ergaben, dass die Leute eher sagten, sie hätten am Nachmittag ein unlösbares Rätsel gelöst als am Morgen und, am besorgniserregendsten, eine unehrliche Nachricht an einen virtueller Partner.

Warum sind wir dann eher anfällig für Lügen, wie es später wird? Es ist, weil unsere Selbstbeherrschung im Laufe des Tages abnimmt. "Wir haben Selbstkontrollmüdigkeit gemessen und festgestellt, dass sie der zugrunde liegende Mechanismus ist, der zu diesem Phänomen beiträgt", erklärt Maryam Kouchaki, PhD, Co-Autorin der Studie und Fellow am Edmond J. Safra Center for Ethics an der Harvard University. Und das trifft besonders auf Menschen zu, die einen hohen moralischen Standard haben. "Die ehrlichsten Menschen sind möglicherweise am anfälligsten für die negativen Folgen des morgendlichen Mordeffekts", sagten die Forscher in einer Erklärung. Mit anderen Worten, wenn Sie die beste Aufnahme bei einem echten Herz-zu-Herz wollen, sollten Sie in Erwägung ziehen, die schwierigen Fragen vor dem Frühstück zu stellen.

Mehr saftige Inhalte von Prävention:

  • Warum Männer Cheat
  • Wie Liebe macht dich dumm
  • Die Schlafposition für sexier Träume

Senden Sie Ihren Kommentar