Julie Foudy und Ian Sawyers


Es war ein arbeitsreiches Jahr für Julie Foudy und Ian Sawyers. Am 1. Januar 2007 begrüßten die seit 1995 glücklich verheirateten Fussball-Superstars ihre erstgeborene Tochter Isabel Ann in die Welt. Aber sie ist nur eine von Tausenden von Mädchen, denen sie helfen, mit größerer Anmut und Beweglichkeit durch sie zu gehen.

Es war ein arbeitsreiches Jahr für Julie Foudy und Ian Sawyers. Am 1. Januar 2007 begrüßten die seit 1995 glücklich verheirateten Fussball-Superstars ihre erstgeborene Tochter Isabel Ann in die Welt. Aber sie ist nur eine von Tausenden von Mädchen, denen sie helfen, mit größerer Anmut und Beweglichkeit durch sie zu gehen. Im Jahr 2006 gründete Sawyers, der ehemalige Trainer der Frauen des Vereinigten Fußballverbandes des Jahres, die Julie Foudy Sports Leadership Academy, die Mädchen zwischen 12 und 18 mit seiner Frau zu großen Torschützen auf und neben dem Platz machen sollte. In Foudy haben sie ein gutes Vorbild gefunden; zwischen den Scrimmages, der ehemalige Kapitän der US-Frauen-Nationalmannschaft, zweifache Olympiasiegerin und jüngst in die Hall of Fame aufgenommene National Soccer Hall of Fame, ist eine leidenschaftliche Fürsprecherin für Frauenrechte, fairen Handel und Titel IX. Zu denken, dass sie nicht einmal Offensive gespielt hat.

Squaring Off: Sawyers trainierte einmal die San Jose Cyberrays der WUSA, während dieser Zeit spielte seine Mannschaft Foudy. Aber unter Sawyers wachsamen Augen sagte sie: "San Jose hat die Meisterschaft gewonnen, leider hat der San Diego Spirit, meine Mannschaft, nie gewonnen." Wir sind froh, dass sie jetzt auf der gleichen Seite sind.

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht bei. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

Senden Sie Ihren Kommentar