Kate Walsh konnte nicht warten, um nackt für Shape Magazine Cover zu werden


Die 44-Jährige ist in ihren besten Jahren, und sie will zeigen Es ist für die Welt! Normalerweise zögern Prominente, wenn sie gebeten werden, sich für eine Rolle oder ein Fotoshooting zu strippen. Aber nicht Kate Walsh! Die 44-jährige Rothaarige ziert das Cover der März-Ausgabe von Shape Magazine ...

Die 44-Jährige ist in ihren besten Jahren, und sie will zeigen Es ist für die Welt!

Normalerweise zögern Prominente, wenn sie gebeten werden, sich für eine Rolle oder ein Fotoshooting zu strippen. Aber nicht Kate Walsh!

Die 44-jährige Rothaarige ziert das Cover der März-Ausgabe von Shape Magazine ... und trägt absolut nichts. Überraschenderweise war die Entscheidung für den Star ausschließlich die Privatpraxis . A-List Links: Warum David Beckham nicht mehr nackt herumlaufen kann

"Ich hatte Angst, aber ich wollte wirklich ein nacktes Cover machen - besonders mit Shape , weil es in der Zeitschrift darum geht, dich selbst zu lieben innen und außen ", sagt Walsh, laut Extra TV.

Es sieht so aus, als ob Walsh jeden Zentimeter ihrer selbst liebt. Auf dem Cover sitzt sie mit gekreuzten Beinen auf einem weißen Boden und hat ein Knie um ihre Brüste zu legen und genug strategische Schatten unten, um das Bild PG-13 zu behalten. Das einzige, was sie trägt, ist ein riesiger Statement-Ring an ihrem Zeigefinger. Sogar ihre Nägel sind nackt!

"Im Moment fühle ich mich wirklich gesund, selbstbewusst und sexy", erklärt Walsh. "Ich genieße meine 40er Jahre und wollte das teilen. Ist es eine Midlife-Crisis? Ich fahre einen Porsche, also ist es vielleicht!" Megan Fox sieht am Strand Foxyer mit mehr Kurven

Wir geben ihr Hauptkredit dafür, alle so mutig zu entblößen, und ihr Vertrauen zu feiern, anstatt davon zu scheuen! Es ist eine großartige Erinnerung, die Haut zu umarmen und zu lieben, was es ist.

Sag uns: würdest du jemals alles für ein Foto haben, selbst wenn du und dein Lebensgefährte es als einzige sehen würden?

Bildnachweis: Shape Magazine

Senden Sie Ihren Kommentar