Halten Sie Ihr Auto und seine Insassen mit der richtigen Reifenpflege sicher.


Erinnerst du dich an das Baby, das im Autoreifen sitzt? Erinner dich an das Baby im Fahrzeugreifen? Der Reifenhersteller lobte, wie sicher seine Reifen seien, und impliziere (mit dem Baby im Reifen), dass die wertvollste Fracht einer Person sicher wäre, wenn sein Auto die Reifen des Herstellers benutzte.

Erinnerst du dich an das Baby, das im Autoreifen sitzt?

Erinner dich an das Baby im Fahrzeugreifen? Der Reifenhersteller lobte, wie sicher seine Reifen seien, und impliziere (mit dem Baby im Reifen), dass die wertvollste Fracht einer Person sicher wäre, wenn sein Auto die Reifen des Herstellers benutzte.


Dieser Reifenhersteller war ach so - Rechts: Ihre Sicherheit hängt von den Reifen Ihres Autos ab. Wollten Sie jemals einen Ausbruch von 65 Meilen pro Stunde auf der Autobahn erleben? Nein? Dann müssen Sie sicher sein, dass Ihre Reifen gut gewartet sind.

Nachfolgend finden Sie einige Tipps zur Pflege der Reifen. Befolgen Sie diese einfachen Verfahren und Sie können Ihren Reifen dabei helfen, sicher und langlebig zu bleiben:


Der Reifenverschleiß hängt natürlich davon ab, wie viel Sie fahren. Wenn Sie also 200 oder mehr Meilen pro Woche fahren, können Sie erwarten, dass Sie sie schneller abnutzen als jemand, der in einer Woche nur 50 Meilen fährt. Darüber hinaus beeinflusst das Fahren auch, wie sicher die Reifen sind und wie lange sie halten. Stoppen Sie und beschleunigen Sie von einem Halt langsam - Quietschen bedeutet, dass Reifenprofil Ihre Reifen verlässt. Keine gute Sache.


Da Reifen hohl sind, müssen sie mit Luft gefüllt werden. Sie sind mit Gummi geätzt mit Lauffläche, und es ist die Lauffläche, die Ihre Reifen "packt" die Straße. Sie sollten also sicherstellen, dass Ihre Reifen richtig aufgepumpt sind. Sie sollten auch die Tiefe des Profils prüfen, um sicherzustellen, dass genügend Profil vorhanden ist, damit Ihr Auto nicht von der Straße rutscht.


Kaufen Sie ein Reifenmessgerät in Ihrem Autoteileladen. Die meisten Fahrzeuge benötigen einen Druck zwischen 30 und 36 PSI (Pfund pro Quadratzoll). Ihr Reifendruckmesser zeigt Ihnen an, ob der Luftdruck in Ihren Reifen niedrig oder höher ist. (Lesen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Autos nach, welche PSI Ihre Reifen benötigen.)


Um die Abnutzung Ihres Reifens zu überprüfen, nehmen Sie einen Penny und stecken Sie ihn in eine der Rillen des Profils, wobei Lincolns Kopf nach innen zeigt Kopf von Abe - und vor allem, wenn Sie seinen ganzen Kopf sehen können - müssen Sie wahrscheinlich neue Reifen bekommen.


Außerdem ist es ratsam, alle Ihre Reifen etwa alle 6.000 Meilen rotieren und ausbalancieren zu lassen. Ihr regelmäßiger Mechaniker oder Ihr Autohändler wird in der Lage sein, diesen Service für Sie durchzuführen.


Über den Autor: Dan Bodrero ist der Inhaber von Seat Covers Unlimited, einem Hersteller von maßgeschneiderten Autositzbezügen in Mesa, AZ. Seat Covers Unlimited kann eine Sitzabdeckung für jede Marke / jedes Fahrzeugmodell in fast jeder Farbe oder jedem Stoff erstellen.

Senden Sie Ihren Kommentar