Madonnas neues Album beweist, dass sie ihr Ex wirklich hasst, Guy Ritchie


Der Text auf MDNA wurde eindeutig von einer wütenden Ex-Frau geschrieben! Madonna hatte Ein ganzes Jahr ist es her - die 53-Jährige trat im Februar im Super Bowl und hat ihren Ex-Mann Guy Ritchie getreten, wo es auf ihrem letzten Album MDNA weh tut. Madonnas achtjährige Ehe mit dem 43-jährigen Sherlock Holmes Regisseur endete 2008 mit einer sehr bitteren Note.

Der Text auf MDNA wurde eindeutig von einer wütenden Ex-Frau geschrieben!

Madonna hatte Ein ganzes Jahr ist es her - die 53-Jährige trat im Februar im Super Bowl und hat ihren Ex-Mann Guy Ritchie getreten, wo es auf ihrem letzten Album MDNA weh tut.

Madonnas achtjährige Ehe mit dem 43-jährigen Sherlock Holmes Regisseur endete 2008 mit einer sehr bitteren Note. Sie gab zu Rolling Stone im Jahr 2009 (über Us Weekly ) zu, dass die Beziehung "herausfordernd" sei und dass sie sich, wenn sie nicht zu Ende gegangen wäre, "aus einem Gebäude geworfen hätte. " (Die Exes teilen nun das Sorgerecht für die Söhne Rocco, 11, und David Banda, 6). Die Seiten der Madonna Scheidung

Also hat der verachtete Musiker natürlich ein ganzes Album geschrieben, das dem Schmerz dieser Scheidung gewidmet ist!

Laut Rolling Stones Rezension von MDNA, war die Musik der Ikone "immer Befreiung von Unterdrückung, aber zum ersten Mal ist die Unterdrückung intern: Verlust und Traurigkeit."

Einer der Songs auf ihr 12. Album "I Do not Give A" singt: "Ich habe versucht, deine Frau zu sein / Vermindere mich selbst, ich habe mein Licht geschluckt." Guy Ritchie eröffnet seine "Soap Opera" Heirat mit Madonna

Trotz des düsteren Tons ihrer Texte scheint dieses Album für Madge eine kathartische Erfahrung zu sein, da sie nun glücklich mit der Tänzerin Brahim Zaibat, 24, zusammen ist. (Hat Jennifer Lopez eine Seite aus Madonnas Buch nehmen?)

Wir freuen uns, dass Madonna wieder über ihre Gefühle steht!

Noch mehr saftige Inhalte von YourTango:

  • Werden Männer geschiedene Frauen datetieren? (VIDEO)
  • Warum Facebook ein Drittel der Scheidungen verursacht
  • Scheidung wird zu einem Luxus?

Foto: Getty

Senden Sie Ihren Kommentar