Marilyn Monroe Hormon Identifiziert


Oestradail, ein kürzlich entdecktes Hormon, ist verantwortlich für großbrüstige, bettläuse. Interessant. Eine Gruppe von Wissenschaftlern der Universität von Texas glaubt, ein Hormon gefunden zu haben, das Frauen mit einer Sanduhrform, einer Aura von Attraktivität und einem intensiven Verlangen, ihre Freunde oder Ehemänner zu betrügen, schenkt.

Oestradail, ein kürzlich entdecktes Hormon, ist verantwortlich für großbrüstige, bettläuse. Interessant.

Eine Gruppe von Wissenschaftlern der Universität von Texas glaubt, ein Hormon gefunden zu haben, das Frauen mit einer Sanduhrform, einer Aura von Attraktivität und einem intensiven Verlangen, ihre Freunde oder Ehemänner zu betrügen, schenkt.

Nun dann. Was für eine tödliche Kombination!

Anstatt nur gute, altmodische große Brüste und Narzissmus, glauben diese Forscher tatsächlich, dass ein Hormon namens Oestradoil für die D-Cups und Bett-Hopping verantwortlich ist.

Sie haben sogar synchronisiert "Das Marilyn-Monroe-Hormon", wie sie meinen, die Bildschirmsirene habe höchstwahrscheinlich sehr hohe Werte.

Marilyn hatte alle Symptome, sagen sie. Ein symmetrisches Gesicht, große Brüste, niedriges Verhältnis von Taille zu Hüfte und ein Muster der seriellen Monogamie. Ihre Beziehungen endeten immer in 3-4 Jahren, aber Marilyn hatte auch eine Neigung, in der Statusabteilung einzukaufen, ein anderes mit oestradoil verbundenes Verhalten. Sie war eine Bettgenossin von Arthur Miller, JFK und Joe DiMaggio.

Die Studie der Universität von Texas tupfte die Münder von 52 Frauen im Alter von 17 bis 30 und maß ihre Niveaus des Hormons. Danach füllte jede Frau eine Umfrage aus, die sich selbst auf Attraktivität beurteilte, und wo sie im Bereich der Beziehungen stand und sich niederließ.

Es überrascht nicht, dass die Va-Va-Voom-Sex-Töpfe der Gruppe die höchsten Niveaus an Östradiol und "wurden von ihnen selbst und anderen als wesentlich körperlich attraktiver betrachtet ... Diese Frauen berichteten von etwas geringerer Zufriedenheit mit und Engagement für ihre primären Partner und einer wesentlich größeren Wahrscheinlichkeit ..., neue potenzielle Partner kennen zu lernen", so die Studie in der Zeitschrift Biology Letters Staaten.

Als eine zusätzliche, catty Randnotiz, sagte einer der Ärzte, Dr. Quirk, Associate Professor an der James Cook University, wegen dieser Merkmale, können hochöstrobile Frauen auch sein die Art von Frauen, die andere Frauen nicht so gerne mögen. "

Das klingt an diesem Punkt einfach zu ausgeklügelt. Während wir Angelina Jolie gerne die Augen verdrehten und ihren hämmernden Körper und die fragwürdige Beziehungsgeschichte mit ungewöhnlich hohem Östroadelsteigern abschätzten - wie würden wir dann Paris-Hilton erklären? Oder das unscheinbare Büchermädchen, das unseren Freund stahl?

Vielleicht sieht die Gesellschaft kurvenreiche und traditionell gut aussehende Frauen, die sich dem Sex anders nähern? Es erscheint einfach übertrieben simpel, so breite körperliche und Persönlichkeitsmerkmale an ein erfundenes Hormon zu knüpfen.

Aber trotzdem faszinierend.

Senden Sie Ihren Kommentar


Die 10 erotischen 'Gebote' Tantrischen, spirituellen Sex zu habenDas Post-Breakup-Training: 10 Übungen, um über ein ExExklusiv! Wissenschaft sagt, Baby Fieber wirkt sich auf Männer aus, auch5 Smart Ways, um Ihre Finanzen während einer TrennungRihanna & Drake: Wieder datieren?Kämpfe die ganze Zeit? Doing This wird Ihre Ehe retten Jennifer Garner über Scheidung, Romanze u. Ben Affleck