Megan Fox und Hollywoods dunkle Seite


Hat der "Transformer" -Star darüber gelogen, wie sie ihre erste große Rolle bekommen hat? Kürzlich Hollywood-Stars wie Gwyneth Paltrow, Megan Fox, Charlize Theron, Lisa Rinna und Helen Mirren Alle sprachen über die dunkle Seite von Tinseltown, auch bekannt als "Casting Couch". Übersetzung: Wenn Regisseure und Casting-Agenten jungen, ruhm-hungrigen Frauen eine Rolle in einem Film als Gegenleistung für sexuelle Gefälligkeiten anbieten.

Hat der "Transformer" -Star darüber gelogen, wie sie ihre erste große Rolle bekommen hat?

Kürzlich Hollywood-Stars wie Gwyneth Paltrow, Megan Fox, Charlize Theron, Lisa Rinna und Helen Mirren Alle sprachen über die dunkle Seite von Tinseltown, auch bekannt als "Casting Couch". Übersetzung: Wenn Regisseure und Casting-Agenten jungen, ruhm-hungrigen Frauen eine Rolle in einem Film als Gegenleistung für sexuelle Gefälligkeiten anbieten. Ja, ekelerregend scheint es, dass Sexismus in der Filmindustrie immer noch sehr lebendig ist.

Gwyneth sagte kürzlich Elle so früh in ihrer Karriere, als sie für Rollen vorspielte, jemand "schlug das vor wir beenden ein Treffen im Schlafzimmer. " Unterdessen gab Charlize Theron zu, dass der Regisseur, als sie zu einem vermeintlichen Casting-Call für Statisten auftauchte, in seinen PJs war und Drinks machte (mit dem, was wir uns vorstellen können, waren es weniger als pikante Dinge). Und sogar die große Helen Mirren sagte, sie sei von einem Regisseur wie ein "Stück Fleisch" behandelt worden. Aber diese führenden Damen waren alle schlau genug, sich zu verwerfen und ihren eigenen Weg zu gehen, was sich ausgezahlt hat - große Zeit!

Megan Fox, der in Transformers groß herauskam, sagte zu Briten GQ dass sie die "Casting Couch" erst nach ihrem Starauftritt erlebte und damit meinte, dass auch sie diese unappetitlichen Kompromisse ablehnte und selbständig machte.

"Irgendeine Casting-Couch s ich nicht Ich habe erlebt, seit ich berühmt geworden bin. Es ist wirklich herzzerreißend. Einige dieser Leute! Wie Hollywood-Legenden. Du denkst, du wirst sie treffen und du bist so aufgeregt, wie, 'Ich glaube, diese Person will rede mit mir, "und du kommst dort hin und merkst dir, dass sie das gar nicht wollen."

Hmm ... Sind wir es oder vergisst Fox, wie sie die Transformers Rolle bekommen hat? ein Stern? Erinnern Sie sich daran, wie sie angeblich Michael Bays Ferrari waschen musste, während er die ganze Sache auf Video aufzeichnete, um die Rolle zu landen, die sie zum Star machte. Trotz allem, was sie gesagt hat, hört sich das nicht so an, als sei Fox völlig immun gegen Vorstöße von schummrigen Regisseuren und Agenten. Ganz zu schweigen davon, dass sie es nicht auf die A-Liste schaffte, ohne ihren Sexappeal zu nutzen. Megan Fox ist damit fertig, ein Sexsymbol zu sein

Versteht uns jetzt nicht falsch, wenn dieses ganze Autowasch-Ding wahr ist, Michael Bay ist der wahre Schmarotzer hier, der eine junge, ehrgeizige Schauspielerin ausnutzte und es sollte zusammen mit den anderen schleimigen Casting Agenten, die ihre Macht missbrauchen. Aber Fox hatte auch die Wahl, nein zu sagen - oder zumindest herauszutreten und zuzugeben, was wirklich passiert ist, anstatt so zu tun, als ob sie über allem stünde. Schließlich scheint es, als wäre Fox ein strategisches Angelina-Jolie-Sex-Symbol geworden, und es ist kein Geheimnis, dass die Präsentation ihrer berühmten Kurven ihrer Karriere zugute kam ... Warum Männer wie Megan Fox

Bildnachweis: INF

Senden Sie Ihren Kommentar