Meine Frau ist mein Chef: Die Geschichte eines Unternehmerpaares


Die Zusammenarbeit macht die Beziehung eines Ehepaars zu einzigartigen Herausforderungen. "Lassen Sie uns noch einmal darüber sprechen: Sie werden unsere Ersparnisse für Trockenfrüchte ausgeben? " Ich fragte meine Frau, Noha, im Jahr 2004, als sie mir zum ersten Mal die Idee gab, Peeled Snacks, eine Firma für Obst und Nusssnacks, zu gründen.

Die Zusammenarbeit macht die Beziehung eines Ehepaars zu einzigartigen Herausforderungen.

"Lassen Sie uns noch einmal darüber sprechen: Sie werden unsere Ersparnisse für Trockenfrüchte ausgeben? " Ich fragte meine Frau, Noha, im Jahr 2004, als sie mir zum ersten Mal die Idee gab, Peeled Snacks, eine Firma für Obst und Nusssnacks, zu gründen.

Früher im Jahr hatten wir beide unsere Jobs gekündigt, um zu reisen, bevor ich einen Stint begann als Lehrerin für öffentliche Schulen, aber ich hatte angenommen, dass sie wieder an die Arbeit gehen würde, mit einer Position, die lukrativ genug war, um die Bezahlung des bescheidenen Lehrers auszugleichen, die ich bald erhalten würde. Stattdessen entschied sie sich, ihr eigener Chef zu werden und negatives Geld zu machen.

Obwohl diese ersten Tage wirklich unsere Ersparnisse mit einer beängstigenden Geschwindigkeit verschlingen, ist es aufregend, eine Firma aus der ersten Reihe wachsen und gedeihen zu sehen . Es war ein echter Kick, als die Leute anfingen, diese Leckereien tatsächlich zu kaufen. Als ich zwei Jahre lang mit dem Unterricht fertig war, begannen Noha und ich darüber zu reden, wie ich vielleicht in dieses ganze Peeled-Snacks-Ding einsteigen könnte. Anfangs war ich zweifelhaft - arbeite mit meiner Frau zusammen? "Nein, nein", stellte sie klar. "Du würdest

für arbeiten." Noha und ich haben uns am College kennengelernt und hätten nicht unterschiedlicher sein können. Wir sind verdammt glücklich, dass wir uns gegenseitig stark angezogen haben, weil unsere Persönlichkeiten ständig aneinander gerieten. Sie war der Fiesty Tiger, ich war der lässige Affe. Erst nach ein paar Jahren in unserer Beziehung haben wir eine Rucksacktour durch Mexiko gemacht und festgestellt, dass uns unsere Unterschiede als Team sehr gut gemacht haben. Ich würde die Karten machen, sie würde die Übersetzung machen; Sie würde Essen finden, ich würde Unterschlupf finden. Gelesen: Sind Geschlechtsunterschiede ein Mythos?

Urlaub ist eine Sache - und die Zusammenarbeit klang wie ein Rezept für Ehekrisen, wenn ich jemals einen gehört hätte. Doch bei Peeled Snacks gab es so viel zu tun, und es gab so viel, dass ich wusste, dass ich es tun konnte. Also hat sie mich zur Arbeit gebracht.

Die ersten paar Monate waren steinig. Meine Frau fand es sehr merkwürdig, mich für die "Peeled Snacks Experience" zu haben, und ich fand es merkwürdig, ihr das letzte Wort zu geben. Wenn eine Beziehung eine ständige Verhandlung ist, ist die Arbeit für eine kleine Firma eher wie ein Gerichtstag, der darauf wartet, dass der Richter seine Entscheidung trifft und dann damit lebt. Kurz nachdem ich mit meiner Frau,

für , angefangen hatte, hatten wir ein Verkaufstreffen mit einer großen Hotelkette. Der Kunde war nett und gesprächig, also unterhielt ich mich mit ihm wie zwei gesprächige Leute. Als das Treffen vorbei war und wir das Gebäude verlassen hatten, explodierte Noha. "Ich kann nicht glauben, dass du ihm das alles gesagt hast! Du sollst ihm nicht alles erzählen!" Lesen: Können mächtige Frauen Liebe finden? Viel war auf dem Spiel - wir hatten unsere Ersparnisse investiert, meine Frau hatte zwei Jahre ihres Lebens diesem Unternehmen gewidmet, und jetzt investierten wir beide unserer Energien. Außerdem bestand die Gefahr, dass wir uns gegenseitig die Köpfe abreißen würden. Wir haben unsere Ehe buchstäblich in den Topf geworfen und mehr als nur Geld gewettet - wir haben jetzt auf Liebe gesetzt.

Nach dem Hotelbesuch aß ich eine Woche lang Krähen und machte mir eine mentale Notiz, um zuzusehen, was ich sage die Zukunft. Inzwischen hat meine Frau realisiert, dass manchmal gesprächig funktioniert - wir haben den Verkauf.

1

  • 2
  • nächstes
  • letztes
  • Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht unter. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

Senden Sie Ihren Kommentar