Eine Frauenbeziehung im ersten Jahr


Was eine Frau über Beziehungen erfuhr, nachdem sie über ein Jahr hinausgekommen war. Früher hatte ich ein Ablaufdatum wie Eier oder 2% Milch. Neun Monate waren meine Grenze; neun Monate der Datierung und dann gab mir ein Typ meine Wanderpapiere. Aber morgen wird ein Jahr sein, seit mein Freund und ich uns auf einer Geburtstagsfeier kennengelernt haben und irgendwann in den nächsten Wochen werden wir seit einem Jahr zusammen sein.

Was eine Frau über Beziehungen erfuhr, nachdem sie über ein Jahr hinausgekommen war.

Früher hatte ich ein Ablaufdatum wie Eier oder 2% Milch. Neun Monate waren meine Grenze; neun Monate der Datierung und dann gab mir ein Typ meine Wanderpapiere. Aber morgen wird ein Jahr sein, seit mein Freund und ich uns auf einer Geburtstagsfeier kennengelernt haben und irgendwann in den nächsten Wochen werden wir seit einem Jahr zusammen sein. The Frisky: 25 Dinge, die Frauen (vielleicht) nicht über Männer wissen

Diese ganze Erfahrung war definitiv seltsam für mich: Ich war die letzten zwei Jahre Single gewesen und jetzt teile ich eine Sockenschublade und einen Zahnbürstenhalter mit jemand. Ich habe in letzter Zeit viel darüber nachgedacht, wie viel sich im letzten Jahr verändert hat:

1. Beziehungen sind schwer . Die anderen ernsten Beziehungen, die ich vor David hatte ziemlich kurz: einer war neun Monate und einer war sechs Monate. Diese Erfahrungen gaben mir eine Ahnung, dass Beziehungen harte Arbeit waren, aber nicht wie diese Beziehung. Ich denke, dass ich, wenn ich weiß, dass ich für lange Zeit dabei bin, härter daran arbeite, unsere Unterschiede zu lösen und sicherzustellen, dass wir beide glücklich sind. Das ist eine erstaunliche treibende Kraft, aber es ist nicht immer lustig. Ich habe definitiv einen neuen Respekt für diese süßen alten Paare, die 50 Jahre alt sind. The Frisky: 8 Wege, mit Eifersucht umzugehen

2. Die einzigen zwei Menschen, die wirklich wissen, wie eine Beziehung ist, sind diejenigen, die darin sind. Es gibt Zeiten, in denen wir uns gegenseitig irritieren vor Freunden und ich denke, 'Oh, Mann, sie werden denken, wir haben eine schlechte Beziehung, obwohl wir wirklich glücklich sind!' Oder es gibt Zeiten, in denen Freunde sagen, sie seien eifersüchtig auf mich oder auf uns, und ich denke: "Nun, nur weil ich dir nichts über Argumente sage, heißt das nicht, dass sie nicht passieren." Ich weiß jetzt, dass niemand sonst wirklich weiß, was zwischen zwei Leuten vorgeht oder wie intensiv die Liebe ist, die sie teilen. The Frisky: Fünf Wege, nicht zu streiten

3. Ich habe gelernt, die unwichtigen Dinge gehen zu lassen. Wenn ich jedes Mal wütend auf David wurde, wenn er ein nasses Badetuch auf unser Bett legte, würden wir es tun elend miteinander sein. Ich musste mir beibringen, dass ich im Großen und Ganzen mit nassen Badetüchern auf dem Bett leben kann. In der High School schrieb ich ein Zitat aus einem Buch von F. Scott Fitzgerald an meine Schlafzimmerwände: "Sehr wenige Dinge sind wichtig und nichts ist sehr wichtig." Jetzt verstehe ich endlich, was dieses Zen-ähnliche Sprichwort eigentlich bedeutet. The Frisky: MERRIme, Eine neue Webkomödie über Online-Dating

  • 1
  • 2
  • nächstes
  • letztes

Senden Sie Ihren Kommentar