Royal Baby Name Büste! Warum Kate & Will es falsch gemacht haben


Was ist in einem Namen? Georgie Boy vermisst etwas! Während ich Kate Middleton und Prinz William große Requisiten sende, um den Namen ihres neugeborenen Sohnes in nur zwei Tagen freizugeben (im Vergleich zu früheren Royals und ihren erschöpfenden Wartezeiten), bin ich nicht ganz dabei sicher, dass seine Königliche Hoheit Prinz George Alexander Louis von Cambridge genug ist.

Was ist in einem Namen? Georgie Boy vermisst etwas!

Während ich Kate Middleton und Prinz William große Requisiten sende, um den Namen ihres neugeborenen Sohnes in nur zwei Tagen freizugeben (im Vergleich zu früheren Royals und ihren erschöpfenden Wartezeiten), bin ich nicht ganz dabei sicher, dass seine Königliche Hoheit Prinz George Alexander Louis von Cambridge genug ist.

Äh, es fällt nur knapp. Als ob es noch ein oder zwei Namen brauchen würde, die an das Ende geheftet wurden, um Dianas und Kates Familien zu vertreten.

Niemand leugnet, dass George nicht der perfekte Vorname für den kleinen Kerl ist. Ein Name, der aus Rücksicht auf Königin Elisabeth und ihren Vater, König George VI., Gewählt wurde. Selbst er würde der Stärke dieses Namens zustimmen ... seit er es gewählt hat. (Sein richtiger Name ist Albert. Haben Sie Die Rede des Königs nicht gesehen?)

Und um eine Enthauptung zu vermeiden, sind Alexander und Louis jeweils gerechtfertigt. Der Name Alexander wird gemunkelt, um die Königin zu ehren (eine Variation ihres zweiten Vornamens, Alexandra); und Louis, als Hommage an ihren Gatten Prinz Philip, dessen Großvater Prinz Louis Alexander von Battenberg war.

OK, wenn wir es so weit ausdehnen, was ist der Schaden beim Hinzufügen eines anderen Namens oder zwei? Schließlich tragen sowohl Charles, William als auch Harry jeweils vier Namen.

Wie wäre es, den Namen Oliver bis zum Ende zu markieren? Ich meine, nachdem Louis vor "von Cambridge" endete.

Oliver, zu Ehren von Kate Middleton väterlichen Vorfahren und ihrer väterlichen Urgroßmutter Olive Lupton, einem Wollstoffhändler und -hersteller. (Ist das, wo königlicher Welpe Lupo seinen Namen hat?)

Oder vielleicht Harrison, als Ode an ihre Vorfahren mütterlicherseits, die Harrisons, Arbeiter Arbeiter und Bergleute.

Und was ist mit Spencer, der Mädchenname von Prinzessin Diana? Die Welt erwartete, dass der königliche Babyname William's Mutter in irgendeiner Eigenschaft ehren würde.

Enttäuschender Name oder nicht, wir können erwarten, dass George sich zum Führer entwickelt.

"Er ist nur wenige Minuten davon entfernt ein Leo zu sein Leo Züge (selbstbewusst, extravagant) mit Krebs (Familie orientiert und sensibel) ", erklärt Astrologe Dikki-Jo Mullen über den Prinzen, dessen Zeichen Krebs ist.

" Sein Vater ist ein Krebs. Großmutter Diana war ein Krebs, so ist stepgrandma Camilla: Sternzeichen spiegeln oft einen Stammbaum wider und dies ist sicherlich der Fall. Die Geburtszeit bestimmt den Aszendenten (aufsteigendes Zeichen), also 16:24 Uhr BST gibt ihm Skorpion, das Geburtszeichen von Prinz Charles. "

Also nicht überraschend, Baby G wird ähnliche Eigenschaften mit William teilen. "Baby Cambridge wird intensiv sein und seine Umgebung beeinflussen. Er sollte auch sehr viel Wassersport genießen", fährt Mullen fort. "Kate wurde in der Nähe des Vollmonds geboren, und oft ist ein Baby geboren, wenn der Mond in der gleichen Phase ist wie die der Mutter. Das ist auch, wenn Frauen am leichtesten schwanger werden können! Vollmond-Menschen reagieren sehr auf die Umwelt ... und neigen dazu zu leben in der Gegenwart und pushen Ereignisse bis zum Ende - lass die Dinge nicht in der Schwebe. Sie sind sehr beziehungsorientiert. "

Weitere königliche Babyartikel von YourTango:

  • 19 Royal Baby Fakten
  • Royal Baby Exklusiv! Snookis Offener Brief an Kate Middleton
  • Royal Baby Breaking News! Es ist ein Junge!

Senden Sie Ihren Kommentar