Sex nach der Geburt: Frauen mögen es mehr als du denkst!


Neue Forschung hat ergeben, dass gebären nicht ist genauso schlecht für deinen Sexualtrieb wie viele denken. Trotz der Abnutzung am Körper einer neuen Mutter, dem Mangel an Schlaf, nachdem ein Baby geboren wurde, und den ständigen Schreien des Neugeborenen, hat die Wissenschaft herausgefunden, dass die meisten Frauen sind bereit, es lange vor dem Ende der vom Arzt empfohlenen sechswöchigen Wartezeit zu bekommen.

Neue Forschung hat ergeben, dass gebären nicht ist genauso schlecht für deinen Sexualtrieb wie viele denken.

Trotz der Abnutzung am Körper einer neuen Mutter, dem Mangel an Schlaf, nachdem ein Baby geboren wurde, und den ständigen Schreien des Neugeborenen, hat die Wissenschaft herausgefunden, dass die meisten Frauen sind bereit, es lange vor dem Ende der vom Arzt empfohlenen sechswöchigen Wartezeit zu bekommen.

Eine von Forschern der Universität von Michigan durchgeführte Studie hat herausgefunden, dass für die meisten Frauen psychische Faktoren, wie ein Bedürfnis, sich verbunden fühlen, sind Ihr Partner überwog körperliche Behinderungen wie Vaginaltrauma, Stillen und Erschöpfung. In der Tat, die Mehrheit der Frauen Sexualtrieb wieder auf der Ebene vor der Schwangerschaft nur einen Monat nach der Geburt.

Während die meisten TV-Sitcoms und Filme diese Situation beleuchten, zeigen neue Väter jagen ihre Frauen, um es wieder zu bekommen Der Verhaltens-Endokrinologe Sari van Anders fand, dass das Stereotyp falsch ist.

Die Forscher befragten fast 300 Frauen, die in den letzten sieben Jahren zur Geburt gekommen waren, an einem Online-Fragebogen über ihre sexuellen Aktivitäten und Wünsche nach dem Geben Geburt, die Rolle, die ihre Partner dabei spielten, ihre Geburtserfahrung und verschiedene physische Faktoren. Was sie gefunden haben, widerspricht den gängigen Überzeugungen, sollte aber für niemanden wirklich überraschend sein: Frauen haben nicht einfach wieder Sex, um ihre Partner glücklich zu machen, sie haben es getan, weil sie es aufrichtig wollten. Schocker. Ich weiß. Der Wunsch, sich ihren Partnern nahe zu fühlen, war der Hauptgrund, warum Frauen daran interessiert waren, wieder in den Sack zu springen. Die zweite war Ermutigung von ihren Partnern. Und drittens? Ihre eigenen sexuellen Wünsche und die Unterstützung, die sie von ihren Partnern empfanden.

Die Studie ergab, dass am Ende der ersten drei Monate nach der Geburt 85 Prozent der Frauen Sex hatten und 65 Prozent hatten Oralsex. 61 Prozent sagten, sie hätten masturbiert. "Die Menschen haben oft angenommen, dass Frauen sich nicht für die Sexualität interessieren, und dass die sexuelle Aktivität, die sie ausüben, ihren Partnern zu Gute kommt, aber die Häufigkeit der Masturbation legt nahe, dass sich viele Frauen sexuell fühlen" Erklärt Anders.

Also solltest du wirklich sechs Wochen warten, bevor du und dein Partner es versuchen? Vielleicht, vielleicht nicht. Es hängt davon ab, was dein Arzt sagt und wie du dich fühlst. Obwohl die Wochen (und Monate und Jahre!) Nach der Geburt sich anstrengend anfühlen können, denken Sie daran, dass Sie sich auch auf die Genesung konzentrieren sollten.

Wenn Sie schwanger waren, wie schnell nach der Geburt waren Sie bereit für Sex wieder?

Mehr saftige Inhalte von YourTango:

7 Sexstellungen Männerliebe

  • Happy Ending Massage für Frauen
  • Was ein männlicher Orgasmus fühlt sich an wie

Senden Sie Ihren Kommentar