Sollten wir unseren Ehemännern die Erlaubnis geben, Sex mit anderen Frauen zu haben?


Höre mich aus ... Einmal dachte ich, mein Mann betrüge, weil er wirklich nett war und den Abwasch machte. Und dann entschied ich, dass, wenn er betrug, es sich total gelohnt hat. Vielleicht braucht jede Beziehung ein bisschen Schuld, um Sie daran zu erinnern, dass Sie beide nett zueinander sind. Aber wenn das der Fall wäre, wäre Tiger Woods der beste Ehemann aller Zeiten .

Höre mich aus ...

Einmal dachte ich, mein Mann betrüge, weil er wirklich nett war und den Abwasch machte. Und dann entschied ich, dass, wenn erbetrug, es sich total gelohnt hat.

Vielleicht braucht jede Beziehung ein bisschen Schuld, um Sie daran zu erinnern, dass Sie beide nett zueinander sind. Aber wenn das der Fall wäre, wäre Tiger Woods der beste Ehemann aller Zeiten ... aber ich denke, seine Ex-Frau Elin und ein Neun-Eisen würden damit nicht einverstanden sein.

Sind also offene Beziehungen wirklich der Weg der Zukunft? -

Laut Holly Hill, Geliebte und Autorin von Sugarbabe, sollten Ehefrauen ihren Männern die Erlaubnis geben, Sex mit anderen Frauen zu haben, indem sie sagen: "Wenn du jemanden liebst, versuchst du, ihn glücklich zu machen." Ich gebe hier kein Urteil ab, bin mir aber nicht sicher, ob verheiratete Frauen sich wirklich von ihren Geliebten beraten lassen sollten ...

Wie auch immer, es gibt einen großen Unterschied zwischen einer offenen Beziehung (in der einer oder beide Partner Sex mit anderen Menschen haben können) und Betrug. Eine offene Beziehung beinhaltet die gegenseitige Entscheidung für beide Partner, mit anderen Menschen zu schlafen, während Betrügen offensichtlich ein direkter Verrat ist. Es ist unfair gegenüber einem Partner.

Aber es scheint, als würden sogar einige Experten zustimmen, dass Betrug in Beziehungen unvermeidlich ist.

Dr. John Gray, ein Beziehungsexperte, sagt, dass das Auge des Ehemannes vom Wandern abhebt, dieses eine Ding: regelmäßigen Sex (drei bis viermal pro Woche). Er sagt: "Wenn du keinen regelmäßigen Sex hast, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass dein Partner sich dramatisch bewegt."

Warum? Nun, denn wenn dein Ehemann Sex mit dir hat, wird er nirgendwo mehr nach sexueller Erfüllung suchen. Das scheint nur eine große Ausrede und Entschuldigung dafür zu sein, dass ein Ehemann seine Frau betrügt.

Wirklich, wenn Sie nicht an Monogamie glauben oder nicht betrügen, dann sollten Sie nicht in einer Beziehung sein, um damit anzufangen. Konzentriere dich stattdessen auf dich selbst und sei Single, und dann kannst du mit wem du willst Sex haben. Scheint wie ein einfaches Konzept, oder?

Was denkst du? Schau dir das Video unten an:

YouTube


10 Arten von Menschen, die am meisten nach der Wissenschaft schummeln

Zum Anschauen klicken (10 Bilder)

Foto: Weheartit michelle toglia Autor Herzschmerz Lesen Sie später

Senden Sie Ihren Kommentar