Social Media Sucht: Sind Sie gefährdet?


Eine Frau kämpft dafür, dass ihre Familie trotz einer unangenehmen Sucht nach sozialen Medien zusammen bleibt. Würden Sie lieber stundenlang auf einem fiktiven Bauernhof herumlaufen oder sich um Facebook kümmern, als mit einem Ehepartner körperlich intim zu sein? Während du dich zu einem bestimmten Zeitpunkt mehr auf diesen großartigen Tweet konzentrierst, denkst du an die angenehme Unterhaltung?

Eine Frau kämpft dafür, dass ihre Familie trotz einer unangenehmen Sucht nach sozialen Medien zusammen bleibt.

Würden Sie lieber stundenlang auf einem fiktiven Bauernhof herumlaufen oder sich um Facebook kümmern, als mit einem Ehepartner körperlich intim zu sein? Während du dich zu einem bestimmten Zeitpunkt mehr auf diesen großartigen Tweet konzentrierst, denkst du an die angenehme Unterhaltung? Halten Sie Dinge, die passieren, für "urig"? Wenn Sie auf eine dieser Fragen mit Ja, Vielleicht oder gar Nein geantwortet haben, sind Sie möglicherweise ein Social-Media-Süchtiger. Social-Media-Sucht ist eine echte Sache und kein Lachen. Es betrifft wahrscheinlich Tausende von Menschen. Und vielleicht ruiniert es Ihre Beziehungen und die Fähigkeit, sich mit Menschen zu verbinden, während Sie sich im World Wide Web abmelden.

Ist @ CoolMomKarens Geschichte etwas zu vertraut? Dann solltest du vielleicht die Angry Birds niederlegen und einem sehr wütenden Vogel @TheRealTweetsie zuhören. Lerne aus den Fehlern dieser Familie und teile sie dann mit deinen Freunden, die möglicherweise auch unter den Gräueln der Social-Media-Sucht leiden.

Willst du über die Kämpfe der Familie mit sozialen Medien auf dem Laufenden bleiben? Geh und folge der ganzen Bande auf Twitter:

  • CoolMomKaren
  • MoustacheDanny
  • SpaceCampDarren
  • TheRealTweetsie
  • FakeStache

Und wenn du mehr Informationen darüber suchst, wie man diese Social Media Gewohnheit kickt , schau dir einige unserer anderen Inhalte an. Wir haben Informationen darüber, wie man Twitter ins Schlafzimmer bringt (nicht), mit Facebook und mehr Schluss macht.

Senden Sie Ihren Kommentar