Studie: Küssen wichtig für Beziehungen


Von Florida Today Von Keilani Best Kissing ist so häufig, dass viele von uns nicht glauben, dass es mehr gibt als die Lippen. Küssen ist eine universelle Sprache - ein interkulturelles Phänomen, ein Zeichen von Liebe, Zuneigung und Freundlichkeit. Aber es könnte auch die Art sein, bestimmte Menschen aus unserem Leben zu filtern.

Von Florida Today Von Keilani Best Kissing ist so häufig, dass viele von uns nicht glauben, dass es mehr gibt als die Lippen. Küssen ist eine universelle Sprache - ein interkulturelles Phänomen, ein Zeichen von Liebe, Zuneigung und Freundlichkeit. Aber es könnte auch die Art sein, bestimmte Menschen aus unserem Leben zu filtern. Zum Beispiel: Hast du jemals darüber nachgedacht, warum du jemanden mochtest, bis du ihn geküsst hast? Laut einer Studie von Gordon Gallup, Professor für Psychologie an der State University von New York in Albany, ist Küssen eine Möglichkeit, Menschen auszusondern, die genetisch nicht mit Ihnen vereinbar sind. Tangos Take Merry Clayton hat einmal gesungen ( und viele Leute bedeckten): Wenn er dich liebt, so ist es in seinem Kuss (Das ist, wo es ist) Oh ja, es ist in seinem Kuss (Das ist, wo es ist) Wir wickelten den Teller ziemlich schnell ein. Wir haben einmal gelesen, dass das Küssen von europäischen Rittern erfunden wurde, um zu sehen, ob ihre Frauen während der Quest ihr Bier getrunken hatten (wir vermuten, dass Tom Robbins uns belogen hat). Wir lesen auch, dass es für die Naturvölker eine Möglichkeit war, einander Nahrung zu geben. Und ein Anthropologe namens Vaughn Bryant vermutet, dass die Bewegung um 1500 v. Chr. In Indien erfunden und von Alexander dem Großen nach Westen verbreitet wurde. Aber das kann nicht sein. Im Film Alexander küssen sich überall Menschen. Und wir sind ziemlich sicher, dass Oliver Stone seine Fakten überprüft. Schauen Sie sich Tango 's verheirateten Blogger Gedanken über die Bedeutung küssen. Lesen Sie mehr über den Originalartikel ...

Senden Sie Ihren Kommentar