Umfrage enthüllt den wahren Grund, warum Paare geschieden werden


ÜBerraschenderweise ist es nicht Untreue. Die Leute fallen einfach aus der Liebe. Anfang dieses Jahres berichteten unsere Freunde von The Stir über eine Studie, die ergab, dass sich Paare wegen Untreue weniger scheiden ließen und mehr, weil sie sich aus Liebe verliebten. Jetzt gibt es eine andere Studie aus dem Vereinigten Königreich, die genau dasselbe sagt; dass sich scheidende Paare einfach getrennt haben.

Überraschenderweise ist es nicht Untreue. Die Leute fallen einfach aus der Liebe.

Anfang dieses Jahres berichteten unsere Freunde von The Stir über eine Studie, die ergab, dass sich Paare wegen Untreue weniger scheiden ließen und mehr, weil sie sich aus Liebe verliebten. Jetzt gibt es eine andere Studie aus dem Vereinigten Königreich, die genau dasselbe sagt; dass sich scheidende Paare einfach getrennt haben. Studie sagt, dass die meisten Paare wegen DIESES

geschieden werden Nach der 2011 UK-Studie, der Hauptgrund, warum sich Paare scheiden lassen, ist, dass sie aus Liebe fallen und außereheliche Affären aus ihrer langjährigen (acht Jahre um genau zu sein) stoßen Nummer eins. Gründe für die Scheidung nach dem Ausfallen der Liebe, wie sie von der Beratungsfirma Grant Thornton UK LLP gefunden wurden, waren außereheliche Affären, unangemessenes Verhalten, Midlife Crisis und emotional / physischer Missbrauch.

Forscher befragten 101 führende Familienanwälte und fanden heraus, wie berichtet Telegraph, ein "scharfer Anstieg der Eheverträge und Beweise dafür, dass viele Paare die Scheidung in der Rezession nur verzögert hatten, in der Hoffnung auf größere Siedlungen, sobald sich die Wirtschaft erholt hat." 10 Zeichen, die eine Frau betrügt: Sie klingen Ihnen treu?

Im Wesentlichen hat die Studie herausgefunden, dass Paare eher bereit sind, durch die sexuellen Indiskretionen eines Partners zu arbeiten, als durch eine trockene, lieblose Beziehung. Und wer kann es ihnen verübeln?

Louisa Plum, eine Associate Directorin bei Grant Thornton, sagte, die Bewegung in den Scheidungsgründen sei interessant und sicherlich schwer zu erklären, und "es könnte sein, dass dies Auswirkungen auf die Verhalten von Paaren, die von außerehelichen Affären betroffen sind, mit mehr Ehen als vor dem Überleben einer Untreue. "

Couples Counselor Christine Northam sagte, dass es für Paare üblich sei zu sagen, dass sie einander liebten, aber nicht mehr" verliebt "waren Abgesehen davon, ist eine gemeinsame Falle in modernen Beziehungen.

"Normalerweise ist ihre Beziehung in ihrer Prioritätenliste nach unten gerutscht, ersetzt durch den Druck von Arbeit, Geldsorgen oder die Gründung einer Familie", sagte Northam. "Beziehungen brauchen Aufmerksamkeit und Zeit, um zu pflegen, sonst können Paare leicht auseinanderdriften."

Zugegebenermaßen ist eine Scheidung, ungeachtet des Grundes, nichts, was ein Paar antizipiert und es tut trotzdem weh. Wir sind jedoch froh zu sehen, dass Paare mehr und mehr für ihre Beziehungen kämpfen, anstatt einfach bei den ersten Anzeichen von Ärger aufzugeben.

Welche Arten von Hindernissen mussten Sie in Ihrer Beziehung überwinden?

Mehr Juicy Inhalt von YourTango:

  • Der beste Liebesrat auf YourTango
  • 10 Dinge, die glückliche Paare sprechen Über
  • Das beste Sexspielzeug für Paare

Senden Sie Ihren Kommentar