Teen Schwangerschaft-Kampagnen: Was ist die richtige Nachricht zu senden?


Sind das? New York Human Resources Administration neue Teenager-Schwangerschaft Anzeigen eine Schande Kampagne? Teen Schwangerschaft ist wohl eines der umstrittensten Themen in Amerika für junge Menschen bis heute. Doch erst mit MTVs TV-Show 16 und Pregnant wurde das Thema in den Vordergrund gestellt.

Sind das? New York Human Resources Administration neue Teenager-Schwangerschaft Anzeigen eine Schande Kampagne?

Teen Schwangerschaft ist wohl eines der umstrittensten Themen in Amerika für junge Menschen bis heute. Doch erst mit MTVs TV-Show 16 und Pregnant wurde das Thema in den Vordergrund gestellt. Während Teenager-Schwangerschaft ein Thema ist, das nicht ignoriert werden kann, ist es auch ein sehr heikles Thema und muss mit Vorsicht behandelt werden.

Viele Zuschauer glaubten, dass die MTV-Serie, die den Alltag und die Kämpfe von schwangeren Teenagern und ihren Partnern darstellte, verherrlicht wurde Teenager-Schwangerschaft. In jüngerer Zeit hat die New Yorker Human Resources Administration eine Werbekampagne entwickelt, um Teenager die negativen Folgen einer Teenagerschwangerschaft aufzuzeigen. Beide werden kritisiert, aber ist eine Annäherung besser als die andere? Welche Botschaft sollten wir senden?

Jede der vier Anzeigen, die von der NYHRA herausgegeben werden, zeigt ein Kind, das scheinbar aufgebracht ist und mit Text überlagert ist; der Text liest Dinge wie: "Ehrlich Mama ... Chancen sind, er wird nicht bei dir bleiben. Was passiert mit mir?" Und "Ich bin doppelt so wahrscheinlich, die High School nicht zu absolvieren, weil Sie mich als Teenager hatten."
Teen Mütter sind nicht die einzigen von den Anzeigen gezielt. Junge Väter, du wurdest nicht verschont. In einer Anzeige heißt es: "Dad, du zahlst für die nächsten 20 Jahre, um mich zu unterstützen."

Obwohl die Werbekampagne von vielen unter Beschuss genommen wurde, hat Bürgermeister Bloomberg eine Unterstützungsbekundung veröffentlicht. "Diese Kampagne macht jungen Menschen klar, dass bei der Entscheidung, ein Kind großzuziehen, viel auf dem Spiel steht", sagte er. "Indem wir uns auf Verantwortung und die Bedeutung von Bildung, Arbeit und Familie für die emotionale und finanzielle Unterstützung von Kindern konzentrieren, werden wir Tausenden von jungen New Yorkern mitteilen, dass das Warten auf ihre Eltern die beste Entscheidung ist, die sie jemals getroffen haben machen. "

Als junge Mutter selbst muss ich widersprechen. Diese Anzeigen erzeugen ein Gefühl der Scham; Sie sagen jungen Eltern, dass sie zum Scheitern verurteilt sind, wenn sie schwanger werden. "Denk daran, wie es sich für das Kind einer Teenie-Mutter anfühlt, die dieses Poster sieht. Welche Botschaft schickt sie? Besser jetzt fallen, weil du zum Scheitern verurteilt bist", sagte Jezebels Laura Beck.

Die NYHRA Die Kampagne versäumt es, die Tatsache anzusprechen, dass viele Teenager nicht so jung zu Eltern werden wollten, sondern schwanger wurden, weil sie Verhütungsmittel falsch verwendeten oder gar nicht benutzten. Lesen Sie weiter ...

Mehr von YourTango :

  • 10 Unmissverständliche Wege zu erzählen, wenn ein Mann in dich verliebt ist
  • 5 Wege, aufzuhören sich zu beschweren und das Leben zu schätzen, das du hast
  • 20 Verrückt-romantische, kreative Wege zu sagen "Ich liebe dich"
  • 1
  • 2
  • nächstes
  • zuletzt

Empfehlungen


Senden Sie Ihren Kommentar