Seltsame Sexnachrichten: Unter den schwedischen Männern ist Chlamydia ein Ehrenabzeichen


Liebe Schweden: Bitte lernen Sie über Safer Sex. Mit freundlichen Grüßen, der Rest der Welt. Ich habe kürzlich einen Artikel eines in Schweden lebenden Amerikaners gelesen. Die alleinstehende Frau, die mehr als nur ein paar Schwänze mit schwedischen Männern gehabt hatte, stellte fest, dass Schweden nicht nur sehr gegen den Gebrauch von Kondomen sind, sondern dass einige von ihnen - selbst erwachsene männliche Schweden in ihren 20ern und 30ern - nicht einmal wissen wie man es anlegt, weil Kondomg

Liebe Schweden: Bitte lernen Sie über Safer Sex. Mit freundlichen Grüßen, der Rest der Welt.

Ich habe kürzlich einen Artikel eines in Schweden lebenden Amerikaners gelesen. Die alleinstehende Frau, die mehr als nur ein paar Schwänze mit schwedischen Männern gehabt hatte, stellte fest, dass Schweden nicht nur sehr gegen den Gebrauch von Kondomen sind, sondern dass einige von ihnen - selbst erwachsene männliche Schweden in ihren 20ern und 30ern - nicht einmal wissen wie man es anlegt, weil Kondomgebrauch so selten ist.

Es ist kein Geheimnis, dass Schweden nicht nur für ihre Promiskuität bekannt sind, sondern dafür, dass sie eher auf der Kinky-Seite stehen. Ihre eklatante Abneigung gegen den Gebrauch von Kondomen führt zu einer so hohen Rate an Chlamydien, dass das Land sogar einen National Chlamydia Day feiert, um ihre sexuell aktiven Bürger darüber aufzuklären, wie man die Krankheit vermeiden kann. Obwohl der Tag die Aufmerksamkeit auf das Thema gelenkt hat, hat es immer noch nicht die verdrehte, unverantwortliche Wahrnehmung von Geschlechtskrankheiten und Safer Sex im Land gestoppt. Eine Untersuchung von Männern und Frauen zwischen 16 und 30 Jahren ergab sogar, dass schwedische Männer die Kontraktion von Chlamydien als eine Art Abzeichen der Männlichkeit ansahen. Ich wünschte, ich mache Witze.

Die Forscherin der Universität Skövde, Kina Hammarlund, entdeckte, dass "junge Männer, die an Krankheiten wie Chlamydien oder Genitalwarzen erkranken, ihre Infektion eher als ein Ehrenzeichen betrachten, als als ein ernsthaftes Gesundheitsproblem." Können wir alle gemeinsam "grob" sagen? Oder eher "brutto", wie man in Schweden sagt?

Ich stoße in keiner Weise an das schwedische Volk oder seine Kultur. Meine Großmutter war Schwedin und sie machen gutes Essen. Ihr eindeutiger Mangel an Sicherheit beim Sex ist jedoch erschreckend. Es wäre eine Sache, wenn die Schweden in Schweden blieben und der Rest der Welt nie dorthin ging, um mit ihrem verdorbenen Haufen herumzuspielen, aber das ist nur ein unmöglicher Vorschlag. Sollten Sie also mit einem Schweden im Bett sein, dann wickeln Sie entweder Ihren Penis ein, wenn Sie einen haben, oder bestehen Sie darauf, dass der schwedische Junge in einen sexy Latex schlüpft. Denn, ich sage es noch einmal, "Brutto!"

Noch mehr saftige Inhalte von YourTango:

  • Happy Ending Massage für Frauen
  • Was ein männlicher Orgasmus sich anfühlt
  • 7 Sexpositionen Männerliebe

Senden Sie Ihren Kommentar


Denken Sie daran, Ihre Beziehung zu verlassen? Teil 2 - Beteiligte Kinder5 Dinge auf dem Weg zum Familienessen (und wie man sie repariert)Exklusiv! Lauren Bush Lauren spricht über ihren berühmten Ehemann und ihre FamilieStudie sagt, dass Amerikaner nur lieben, riskanten, Kondom-less SexWird dein erstaunliches Ex Sex für immer ruinieren?Was Frauen wirklich denken ... Von Ihrem Körperhaar (Alles)Kreative Möglichkeiten, Valentinstag zu verbringenKourtney Kardashians sexiest Bilder EVER