WAS? Der erste G-Punkt wurde endlich gefunden ... In einer toten polnischen Frau


Geh raus! Es ist immer der letzte Ort, an dem du suchst. UPI zufolge hat ein Mann namens Dr. Adam Ostrzenski den Körper einer 83 Jahre alten polnischen Frau benutzt, um die Existenz des Heiligen Grals zu entdecken: den G-Punkt . Erwähnten wir, dass die Polin auch ein Kadaver ist? Die Existenz des Grafenburg Spot, eines hochempfindlichen "schwammigen" Gebietes, in dem die Vagina und die Harnröhre liegen, wurde von Wissenschaftlern, Sexologen und allen, die es noch nicht hatten, heftig umstritten

Geh raus!

Es ist immer der letzte Ort, an dem du suchst.

UPI zufolge hat ein Mann namens Dr. Adam Ostrzenski den Körper einer 83 Jahre alten polnischen Frau benutzt, um die Existenz des Heiligen Grals zu entdecken: den G-Punkt . Erwähnten wir, dass die Polin auch ein Kadaver ist?

Die Existenz des Grafenburg Spot, eines hochempfindlichen "schwammigen" Gebietes, in dem die Vagina und die Harnröhre liegen, wurde von Wissenschaftlern, Sexologen und allen, die es noch nicht hatten, heftig umstritten eine Freundin, die beim reinsteckenden Sex zum Orgasmus kommen konnte.

UPI bezieht sich auf Dr. Ostrzenski als halb pensionierten Gynäkologen, obwohl wir alle wissen, dass es keine Ex-Gynäkologen gibt - nur diejenigen, die ihr Spekulum pro-bono machen . Der Artikel fährt fort, dass die Arbeit des Wohlfühlarztes in Polen gemacht wurde, weil ihre Gesetze sehr bald nach dem Tod eine Präparation erlauben.

Ich beginne ein gutes Bild davon zu bekommen, wo alle Kadaver aus den Bodies Exhibit herkommen aus.

Die große Geldentdeckung von Dr. Ostzenski war eine "Sackstruktur zwischen der fünften und der sechsten Schicht, die traubenförmige Anhäufungen von erektilem Gewebe beherbergte."

Dr. Ostzenski hofft, dass die Ergebnisse durch unabhängige Forschung bestätigt werden, aber bevor wir es sind, sind wir es uns selbst schuldig, ein wenig Sorgfalt auf das Sexleben dieses verstorbenen Poles anzuwenden. Haben sie mit Freunden und Nachbarn gesprochen? Hat sie ein altes Tagebuch, durch das wir sehen können? Gibt es Beweise dafür, dass sie eine jahrzehntelange Affäre mit August Zaleski hatte?

Wenn sie penetrativen Sex verabscheute und wirklich nur aussteigen konnte, wenn sie von einem Mann mit einem Tropenhelm angeschrien wurde, sollten wir darüber nachdenken, in die Zeichenbrett.

Es gibt einige Kritiker in Dr. Ostzenskis Studie. Manche sagen, dass der G-Punkt keine einzige Sache ist, sondern eine Menge Dinge, die einen wundern, wenn sie ihn in die G-Umgebung umbenennen sollten. Andere Kritiker behaupten, dass der G-Punkt eine Verlängerung der Klitoris ist.

Und dennoch behaupten andere Kritiker immer noch, dass der weibliche Orgasmus ganz und gar ein Mythos sei, der im Rahmen eines von der feministischen Bewegung, der großen Pharmazie und der Rothschild-Familie.

Ich nehme an, vor 30 Jahren wäre dies ein geeigneter Ort gewesen, um einen Witz einzufügen, in dem die angeblich geringere Intelligenz der Polen verhöhnt wird. Ich bin froh, dass wir jetzt netter sind.

Diese 14 Fotos enthüllen, wie Frauen wirklich aussehen, wenn sie zum Orgasmus kommen

Zum Ansehen klicken (14 Bilder) Foto: Laurencrow.carbonmade.com Christine Schoenwald Editor Sex Lesen Sie später

Senden Sie Ihren Kommentar