Wenn wir ein Baby haben, ist nichts von Ihrem verdammten Geschäft, Leute


Hör auf zu fragen. Es ist wirklich aufregend, deine Schwangerschaft der Familie und engen Freunden zu melden. Obwohl die Schwangerschaft erst offiziell auf Facebook angekündigt wird, bist du offiziell nicht schwanger, bis jedes Mitglied deiner Freundesliste das Geheimnis entdeckt hat. Spaß beiseite, in unserer von sozialen Netzwerken angetriebenen Welt ist die Veröffentlichung großer Nachrichten auf Ihrer Seite sehr wichtig.

Hör auf zu fragen.

Es ist wirklich aufregend, deine Schwangerschaft der Familie und engen Freunden zu melden.

Obwohl die Schwangerschaft erst offiziell auf Facebook angekündigt wird, bist du offiziell nicht schwanger, bis jedes Mitglied deiner Freundesliste das Geheimnis entdeckt hat.

Spaß beiseite, in unserer von sozialen Netzwerken angetriebenen Welt ist die Veröffentlichung großer Nachrichten auf Ihrer Seite sehr wichtig. Als ich endlich die Freude über das Internet teilen konnte, war ich mehr als erfreut über all die Glückwünsche und guten Wünsche zu sprechen. Viele dieser Kommentare kamen von Freunden, die verheiratet sind, ebenfalls Ende 20 und kinderlos. Ich dachte darüber nach, wie die meisten frisch spermierten Frauen auf ihre Kommentare antworten würden: "Danke! Also, wann werdet ihr beide eine Familie gründen?" oder die noch anstößigere, "Du bist die Nächste!"

Vielleicht bin ich übermäßig empfindlich in Bezug auf das Thema. Aber wenn mein Mann und ich unseren Weg gegangen wären, hätten wir vor Jahren eine Familie gegründet.

Ein Baby zu haben war mir wichtiger als eine Hochzeit zu planen. Und obwohl wir letzten Endes die Hochzeit hatten, als es Zeit war, Babys zu sprechen, standen Dinge wie Geld und Jobs im Weg.

Bald nachdem wir verheiratet waren, begannen die Babyverhörungen, und ich wurde schnell feindselig Gegenstand. Ich wollte mehr als alles andere auf der Welt eine Mutter sein, also war meine Antwort in der Regel etwas Höfliches: "Du wirst es zuerst wissen!" Was ich wirklich sagen wollte, war: "Vielleicht könnten wir, wenn Sie etwas gegen die scheiternde Wirtschaft unternehmen oder meinen Mann auf eine Art Überholspur zum Abschluss bringen könnten, mit der Babybastelei beschäftigt sein."

Später, Nach einer Fehlgeburt werden die Fragen wirklich unerträglich. "Bald hoffen wir," begleitet von einem falschen Lächeln, war alles, was ich anbieten konnte, ohne zu weinen.

Als ich an all die kleinen Avatare meiner kinderlosen, verheirateten Freunde dachte, dankte ich ihnen einfach für ihre Art Worte und ging weiter. Sicher, ich fühlte mich schlecht, dass ich im Gegenzug nichts anderes zu bieten hatte, aber ich wusste, dass ich ihnen eine große Freundlichkeit geben konnte, indem ich von einer Inquisition in ihr Sexleben abließ.

Weil du das im Wesentlichen tust Schieben Sie das Baby-Problem auf ein Paar.

Sie sind in ihre private Welt und stochern auf ihre sollten wir oder sollten wir nicht? sind wir bereit? wollen wir sogar Kinder? Konversationen .

Das sind Fragen und Fragen, die bei Oma und Opa beim Thanksgiving-Dinner nicht typisch sind.

Werfen Sie Unfruchtbarkeit oder Verlust der Schwangerschaft und Ihre scheinbar harmlos Die Frage könnte Menschen wirklich unglücklich machen.

Also, während wir neue politisch korrekte Begriffe und Frohe Feiertage zu unserer Liste von Dingen hinzufügen, sollten oder sollten wir nicht in einem Versuch sagen, Menschen zu beleidigen Votum: "Wann kommen die Babys?"

13 Dinge über Erziehung, die dich überraschen wird

Zum Ansehen klicken (13 Bilder) Natalie Blais Mitwirkende Familie Lesen Sie später

Senden Sie Ihren Kommentar