Wer sollte die Priorität haben: Ihr Ehemann oder Ihr Kind?


Experten ziehen diese Frage und mehr in " Love After Kids. " New York, NY (5. September 2012): Eine Umfrage unter beratenden Fachleuten von YourTango.com - dem digitalen Führer in Liebe und Beziehungen - bietet überraschende Einblicke in die romantischen Beziehungen von Paaren mit Kinder. Schockierend zeigt die Umfrage, dass die Hälfte der befragten Experten zustimmt: Frauen sollten ihren Ehemännern Vorrang vor ihren Kindern geben!

Experten ziehen diese Frage und mehr in " Love After Kids. "

New York, NY (5. September 2012): Eine Umfrage unter beratenden Fachleuten von YourTango.com - dem digitalen Führer in Liebe und Beziehungen - bietet überraschende Einblicke in die romantischen Beziehungen von Paaren mit Kinder. Schockierend zeigt die Umfrage, dass die Hälfte der befragten Experten zustimmt: Frauen sollten ihren Ehemännern Vorrang vor ihren Kindern geben!

Über dieses Ergebnis sagt eine befragte Expertin: "Die Beziehung zwischen Mann und Frau ist eine Lebensverpflichtung wie die Eltern-Kind-Beziehung. Die Verantwortung des Elternteils besteht jedoch darin, ein Kind zu erziehen und ihm Werte, Moral und Verantwortlichkeit beizubringen, damit das Kind sich dann selbst um sich kümmern kann, wenn es erwachsen wird, so dass die Beziehung zwischen Mann und Frau Vorrang vor dem Elternteil hat so wie die Kinder in Sicherheit sind. "

Unterdessen behauptet ein Experte auf der anderen Seite des Zauns offen:" Ehemänner können auf sich selbst aufpassen; Kinder können nicht. "

Fast einstimmig sagen die Experten, dass berufstätige Eltern sollten die Erziehungsaufgaben gleichmäßig teilen; Nur 4% treten berufstätige Mütter als primäre Bezugspersonen auf. Experten enthüllen Geheimnisse über Co-Parenting-Paare

Im Gegensatz zu der üblichen "Weisheit" stimmen 78% der Experten der Aussage zu, dass Paare ohne Kinder glücklicher sind als Paare mit Kindern. 65% der Experten glauben, dass zwei Kinder Paare am glücklichsten machen; 21% beanspruchen ein Kind; 14% sagen drei oder vier.

Nichtsdestoweniger stellt die Erziehung unbestreitbare Schwierigkeiten dar, und 79% berichten, dass Paare mit Kindern häufiger therapiert werden als solche ohne.

Anfänglich eine Herausforderung - ein Neugeborenes an erster Stelle Die härteste Zeit für die Eltern - es gibt Grund zur Hoffnung: 80% stimmen zu, dass Paare glücklicher werden, wenn ihre Kinder altern. Die Ausnahme? Das Schlafzimmer. Wenn es um Sex geht, sagen 78%, dass Paare mit Kindern am sexuell "vor der Geburt ihres ersten Kindes" zufrieden sind.

Experten stufen das elterliche Kämpfen als giftigsten für Kinder ein, gefolgt von "Eltern, die sich gegenseitig missachten . "

" Eltern, die aggressiv miteinander kämpfen, schaffen Kinder, die Angst und Trauma in ihrem eigenen Körper gefangen haben, was zu schweren sexuellen Blockaden als Erwachsene führt ", kommentiert ein Experte.

Warum kämpfen Eltern? Zuerst kam Geld, gefolgt von Erziehungsdifferenzen. Der kleinste gemeinsame Grund? Sex.

Erhalten Sie für eine begrenzte Zeit eine Kopie unseres eBooks "Love After Kids" (ein Wert von 5 $) - kostenlos, wenn Sie sich für den täglichen Newsletter von YourTango anmelden!

Möchten Sie mehr erfahren? Schalten Sie jetzt bis zum 18. September für die YourTango Experts-Intensivveranstaltung "Love After Kids" ein, die alle Ratschläge und Einsichten unserer Experten zu den einzigartigen Herausforderungen der Coparentation im digitalen Zeitalter enthält.

Weitere Tipps von YourTango-Experten:

  • 22 Wege, wie Paare das Schummeln überleben können (und schließlich vom Verrat heilen)
  • Was glückliche Paare gemeinsam haben [VIDEO]
  • 5 Heiratsgeheimnisse aus glücklich verheirateten (lange Zeit!) Paaren
  • 1
  • 2
  • nächstes
  • letztes

Senden Sie Ihren Kommentar