Frauen Erfrischender Körper mit "Recycled Sex"


Von MSN Posh Frauen kehren immer häufiger in die Arme ihrer alten Beaus zurück, auch wenn sie so dick, kahl und stinkig wie ihre Ehemänner sind, in einem Phänomen Shukan Gendai (8 / 18-25) Etiketten "recycling sex." "Mie", wie wir die 38-jährige Hausfrau nennen, kommt aus einem teureren Teil von Tokio und ist ein typisches Beispiel.

Von MSN

Posh Frauen kehren immer häufiger in die Arme ihrer alten Beaus zurück, auch wenn sie so dick, kahl und stinkig wie ihre Ehemänner sind, in einem Phänomen Shukan Gendai (8 / 18-25) Etiketten "recycling sex."

"Mie", wie wir die 38-jährige Hausfrau nennen, kommt aus einem teureren Teil von Tokio und ist ein typisches Beispiel.

"Ich lebe in einer brandneuen, teuren Eigentumswohnung mit meinem Arzt, Ehemann und unserer Tochter. Mein Ehemann macht 30 Millionen Yen pro Jahr. Meine Lieblingslabels sind Chanel und Hermes. Ich bin kürzlich Mitglied eines einzigen Fitness-Studio, das ich besuchen zwei oder dreimal in der Woche. Ich gehörte zu einem Tennisclub, der kürzlich eine Reunion hatte, wo ich meinen alten Freund traf ", erzählt Mie Shukan Gendai.

Eine Woche nach dem schicksalhaften Treffen trafen sich Mie und ihre Ex wieder, Diesmal in einem schicken Hotel in Yokohama, wo sie wilden Sex hatten.

Tango's Take
Wir wissen eine Sache und es ist, dass niemand gerne cuckolded ist, außer für Leute, die darauf stehen. Soweit wir wissen, sind außereheliche Spielereien unter japanischen Männern, besonders der Geschäftselite, nicht sonderlich ungewöhnlich. Aber Frauen schienen immer wie Bürger zweiter Klasse zu sein, die knapp über Ausländern und geistig labilen Menschen lagen (siehe das Gericht vom 6. August an der gläsernen Decke für japanische Geschäftsfrauen). Dies scheint ein wenig wie das Cabana Boy-Phänomen, das die Frauen von reichen amerikanischen Männern zu genießen scheinen.

Lesen Sie mehr von der Original-Artikel ...

Senden Sie Ihren Kommentar